Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Diskutiere im Thema Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2? im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #11
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Danke für das Angebot! Mach ich. -
    Ich hatte keine Sorge, weil ich ja eh nicht nach Hamburg kommen kann. Ich bin sehr froh über deine Infos, weil es mir ermöglicht, in meinem Umfeld gezielter nach einem passenden Angebot zu suchen.
    - Die Haltung der Forumsmoderatoren verstehe ich natürlich auch. Ohne unsere aufmerksamen Wächter würde hier bald das Chaos ausbrechen.

  2. #12
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Der Link auf die Website ist auch gesperrt, eh klar, und PN geht derzeit auch nicht, auch eh klar.
    Wenn mir was einfällt, melde ich mich.

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    PN ging auch vorher nicht. Dazu muss man vorgestellt und freigeschaltet sein, würde ich denken.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    U
    ChaosQueeny schreibt:
    PN ging auch vorher nicht. Dazu muss man vorgestellt und freigeschaltet sein, würde ich denken.

    Habe mich jetzt schon vier Mal vorgestellt, aber die sind ständig wieder weg.

    Ist mir jetzt auch egal.
    Geändert von Pucki (29.10.2015 um 18:50 Uhr) Grund: Link entfernt

  5. #15
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Also, ein bisschen Geduld schadet im Leben nie... Das ganze Forum hier wird ehrenamtlich und mit sehr viel Liebe und Sorgfalt geführt. Warte ein wenig auf deine Freischaltung!

    Lassen wir doch einfach den Einzelfall beiseite. Es ging bisher um allgemeine Grundsätze des Coachings, das ist noch keine Werbung. Auf der Ebene können wir weiter diskutieren.

    Wenn ich deine obige Aufzählung der Grundsätze eines ADHS-gerechten Coaching mit meinen (bisher spärlichen) Erfahrungen mit einem Coaching auf dem freien Markt vergleiche, dann fällt mir ein wesentlicher Unterschied auf:

    - Du beschreibst ADHS-Coaching als rein defizitorientiert.
    Es fällt in der Beschreibung der Kundinnen und Kunden kein einziges positives Wort. Entscheidend für die Qualität eines Coachings sei, dass der Coach die Problematik des ADHS verstanden hat.
    - Du forderst diese defizitäre Sicht sogar als Vorurteil des Coaches gegenüber seiner Kundschaft. Um mit ADHSlern erfolgreich zu arbeiten, müsse man bereits im Vorfeld (durch Spezialisierung) die Problematiken des ADHS kennen.


    Das Coaching, das ich erlebe, ist anders aufgestellt:

    - Ziel meines Coachings ist, die Stärken zu stärken. Stärken und Schwächen verstärken sich oder verblassen in ihrem Umfeld. Ziel ist es, ein Umfeld zu finden, das Entwicklung der Stärken und Relativierung der Schwächen ermöglicht. Dadurch eribt sich normalerweise gleichzeitig ein Lernfeld, in dem man mit seinen Stärken und Schwächen aktiv umgehen kann.
    - Ich kenne Vorurteilsfreiheit als Maß für jede begleitende und beratende Tätigkeit. Der Mensch als Person soll vor jedem Urteil, egal ob positiv oder negativ, gesehen werden. Du möchtest sicher auch nicht an Klischees gemessen werden, denen du vielleicht entsprichst und vielleicht nicht.

    Offenbar gibt es im Coaching doch unterschiedliche Ziele und Menschenbilder?
    LG

  6. #16
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Naja,ehrlich gesagt möchte ich schon,dass ein Mensch meine Probleme versteht-und ja,ich habe Probleme durch die ADHS.

    Aufschieberei,Impulsivität,Ab lenkbarkeit z.B. sind schon Sachen,derer sich auch ein Coach als zumindest potentielle Probleme -auch innerhalb einer solchen professionellen Beziehung -bewusst sein und mit dener er/sie auch umgehen können sollte.

    Das nicht der ganze Mensch über seine Störung definiert werden sollte,dürfte sich von selbst verstehen.

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Es gibt zum Glück verschiedene Coachings und Menschenbilder.

    Ich persönlich kann z.B. besser defizitorientiert arbeiten. Bei mir ist es genau andersherum wie bei dir Skywalker, wenn ich aktiv an meinen Schwächen arbeite, ergeben sich von allein mehr Ressourcen für meine Stärken. Ich weiss um meine Stärken und wäre "unterfordert" diese zu ermitteln und "überfordert" diese auszubauen, wenn nicht die Krafträuber weniger werden.

    Durch eine defizitäre Sicht kann ich viel besser durch den anderen lernen wo meine Problemfelder sind, und auch warum sie das sind. Allein das Verständnis und Wissen um ADHS-Problematik hat mich sehr grosse Schritte weiter gebracht, denn so habe ich endlich den Ansatzpunkt begreifen und auch bearbeiten können.

    Mal ganz herunter gebrochen bringt es mir nichts, wenn ich meine fachlichen Kompetenzen oder meine offene Art ausbaue, wenn ich durch falsches Zeitmanagement oder extreme Faux pas im Zwischenmenschlichen immer wieder vor dem Aus stehe.

    Es kommt sicherlich auf die Probleme und den jeweiligen Stand und auch auf die Art des Klienten an, wie solch ein Coaching optimal abläuft. Die Auswahl wird ja zum Glück immer grösser, auch in den Methoden.

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Ich weiss nicht. Ich denke, das Gegenüber muss nicht unbedingt etwas von AD(H)S wissen oder die Problematik kennen, es muss nur den Klienten ernst nehmen und hören und glauben, was er sagt!

    Wenn ich z. B. sage, dass liegt nicht im Rahmen meiner Möglichkeiten oder das kann ich nicht, dann möchte ich nicht darüber diskutieren müssen, wie das denn ginge o.ä., dann möchte ich erst einmal, dass das so angenommen wird. Gerne kann man nachfragen, ob es wirklich nicht geht oder ob es eine momentane Sache ist oder rudimentär, warum es nicht geht, aber irgenwann muss man es dann auch so stehen lassen können.

    Es hilft mir zum Beispiel nichts, wenn mir Struktur oder anderen Sachen gewedelt wird, die ich nicht leisten kann. Das bringt mich am Ende nicht weiter und macht dann jedes Coaching nutzlos. Vielmehr ist es nötig zu sehen, welches Umfeld ich brauche, um möglichst optimal arbeiten zu können und welche Stärken und Schwächen ich aufweise, die mir in diesem Berufsfeld nützlich sein können - denn manchmal können auch vermeintliche Schwächen durchaus hilfreich sein. Und andererseits muss man sehen, welche echten Schwächen und notfalls auch vermeintliche Stärken so weit eingedämmt werden könnten, dass ich beruflich nicht an die Wand fahre.

    Ich für meinen Teil habe aber schon genug Negatives über mich gehört oder mich oft genug negieren und negativieren lassen müssen, das würde ich nicht noch in einem Coaching haben wollen.

    Aber vielleicht liege ich mit meiner Meinung ja auch falsch ...

  9. #19
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?


    Das,was Du schreibst,funktioniert meiner Erfahrung nach schlicht nicht,wenn mein Gegenüber sich nicht zumindest ansatzweise auskennt.

    Aber da haben wir wahrscheinlich einfach unterschiedliche Erfahrungswerte.

    Ich bräuchte z.B.durchaus jmd.,der mit Struktur wedelt,gerade weil ich Schwierigkeiten mit selbiger habe.
    Sonst bräuchte ich ja kaum noch nen Coach.

    Ohne wenigstens rudimentäre aber sichere Struktur ist nämlich jede "Anpassung" des Umfeldes ziemlich sinnlos,es gibt keines in dem man sowas nicht einmal ein wenig braucht.
    Geändert von luftkopf33 (29.10.2015 um 16:32 Uhr)

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2?

    Ja, ich glaube, ich weiss was du meinst. Aber wenn der Coach mir beibringen möchte, wie ich selbst Strucktur errichte, dann ist das einfach hoffnungslos - zumindest im jetzigen Rahmen. Ich kann mir höchsten für eine Weile bestimmte Dinge vielleicht erleichtern, wobei die Ausführung durchaus eine Menge Energie kosten kann - alleine das Denken / Erinnern daran.

    Im Beruf selbst habe ich dann ja wieder äussere Strucktur, wo ich mich zumeist eingliedern kann. Aber selbst eine von Grund auf zu errichten ... Frag mal die Selbständigen hier, wie sehr sie zum Teil rudern, wenn keine oder wenige von aussen gegeben ist ... ein möglichst klarer, gleichmässiger Tagesablauf ist da eher nicht zu finden, wenn ich das recht sehe - obwohl Bemühungen da sind. Und eine "normale" Ordnung, die ja auch zur Strucktur gehört ist oft auch nur eine begrenzte Zeit durchzuhalten.

    Ich denke da eher an eine AD(H)S-taugliche ähnliche Art, nämlich sich möglichst so einzurichten, dass es einem selbst möglichst wenig Probleme bereitet vorhandene Systeme zu nutzen oder diese so einzurichten (z. B. bei Selbständigkeit), dass man sie eben leichter bewältigen kann.

    Ich kann das schwer beschreiben ... aber ich glaube, wir liegen da nicht so weit auseinander, wenn ich mir ansehe, was wir so versuchen und veranstalten ...

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. erfahrungen
    Von zeta im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.04.2015, 23:12
  2. Notfall! Grade in einer Phase der Aussichtslosigkeit
    Von Maximus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 8.04.2013, 11:57
  3. Medikinet adult - zweite Phase?!
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 11:00
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 22:47
  5. Addrenex ! Neues Medikament in der 3.Phase !
    Von :-) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 3.08.2010, 01:21

Stichworte

Thema: Wer hat Erfahrungen mit Berufscoaching der Phase 2? im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum