Seite 3 von 22 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 216

Diskutiere im Thema Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ?? im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Ja, das mit unter dem Bett ist Plan C. Ich habe dafür schon extra komprimierbare Beutel für einen längerfristigen Aufenthalt, weil die so auch vor Viechereien usw. geschützt sind. Dann schmale Kisten (Plan B) für auf den Schrank für einen kürzeren Aufenthalt.

    Ich habe ja auch teilweise z. B. Shirts, die ich nicht mehr anziehe, weil es echt nicht mehr geht, das sind aber FanShirts, von denen ich mich echt (noch?) nicht trennen kann.

    Und dann dachte ich daran nach einem ersten Ausmisten, ca. die Hälfte meines Kleiderschranks auszusortieren und zu verräumen. Nach ca. einem halben Jahr oder Jahr oder so, wenn dann wieder "Kleiderschrank" auf dem Plan steht, wollte ich dann grosszügig tauschen. Was längerfristig nicht getauscht wird, also wirklich nicht mehr angezogen wird, muss dann zwangsläuft sich einen anderen Besitzer finden - so schwer es fällt. Klamotten sind etwas, wovon ich mich wirklich schwer trennen kann. Ich schaffe mir da selten neue Stücke an und die meisten sind mit Liebe ausgesucht und da mein Gewicht auch immer ein bisschen hin und her flippt, fällt es mir auch schwer, mich von Sachen zu trennen, in dich ich zumindest momentan nicht passe. - Ich hänge echt an dem Zeugs.

    Meine aktuelle Kleidung, also die, die mir wirklich passt, passt echt in einen kleinen Wäschekorb, dabei ist mein Schrank überquellend voll. Gewichtstendenz ist aber fallend und ich arbeite weiter daran.

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Erzähl mir nix von Klamotten - meine größte Achillesferse! Ich nehme auch ab und zu wie der Mond, je nach Medikation. Und da ich auch an allem hänge und weiß, dass ich, passe ich wieder rein, das wieder anziehe und nicht zwangsläufig alles neu kaufen muss, hebe ich es auf. Wozu hat man einen Keller, der - man mag es kaum glauben - sortiert ist und wirklich ok aussieht.

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Isch abe garrr geinen geller ... (Aber ich bin kurz davor, buddeln zu gehen ... )

  4. #24
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Ein Ordnungscoach wäre mein Traum! Ich habe solche Mühe mit Ordnung halten, auch wenn ich alles aufgeräumt habe, wusch, habe ich wieder ein Chaos... Das ist sehr belastend, vor allem weil einem das immer wieder vorgeworfen wird und immer Witze darüber gemacht werden, auch wenn ich es gerade nicht leiden kann.

  5. #25
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    ja da bin ich ja froh, das ich nicht allein im chaos lebe, da muss ich euch noch verraten, ich habe einen riesengrossen Keller, da stehen all die bücherkisten, zu meiner verteidigung muss ich sagen, der war mal doppelt so voll und habe ihn schon zur hälfte geleert.

    bezüglich der wohnung ob ich die bekomme oder nicht, ja ich sollte sie schon vor einem jahr bekommen, hatte sogar schon gekündigt und dann hat der andere nicht gekündigt. die kündigung zählte aber dann nicht zum glück, der mietvertrag liegt schon auf dem schreibtisch sagt die vermieterin und wartet nur auf die kündigung des anderen mieters (der wohnt dort überhaupt nicht und hat noch nie dort gewohnt, sondern seine mutter die vor zwei jahren verstorben ist und seitdem steht die leer).

    ja ich habe mir sogar eine kleiderstange letzlich bei real gekauft, die steht schön aufgebaut im wohnzimmer mit 10 leeren bügeln oder nee letzte woche hing da mal was dran.

    dann habe ich viele wäschekörbe, aber irgendwie bekomme ich die auch alle voll, manche mit dreckiger wäsche und in einen anderen habe ich wäsche oder kleidung reinsortiert, die ich nur einmal anhatte und die noch nicht roch und die man nochmal anziehen könnte...........

    da fragte oben jemand, ja die pingelige adslerin mit der habe ich mich vor einem jahr zerstritten nicht aus diesem grunde, nein noch aus anderen, allerdings können leute pingelig sein, habe noch eine freundin und auch meine mutter, doch wenn pingelige leute ständig darüber reden wie schmutzig und unhygienisch etwas ist und da muss doch mal schnell geputzt werden und auch die kaffeemaschine und bei den fenstern, ganz schnell mal drüber wischen, dann blitzt und glänzt das wieder schön

    und mal im Bad mal eben überall in den ecken usw. usf. das macht mich einfach krank und ich fühle mich von solchem gerede ganz schlecht und noch mehr dreckig und unfähig.

    zu den messies, nein ich hatte und habe immer noch eine notsituation wegen meines rechten armes, es kommt keiner und ich bettele nicht, es muss schon halbwegs freiwillig sein und angeboten werden, sonst fühle ich mich dabei psychisch schlecht und das bringt auch nichts.

    wenn ich fotos von vor 5 jahren sehe von meiner wohnung, dann wundere ich mich, da sieht es eigentlich aus wie ich es mir jetzt wünschen würde und damals dachte ich aber auch, es wäre alles ein chaos und unordentlich usw. dabei ginge es da noch.

    es fehlt einfach der gewisse kick, den ich früher vor jahren manchmal bekam, da habe ich dann doch schonmal antrieb bekommen und zwei tage aufgeräumt, das passiert mir jetzt überhaupt nicht mehr, manchmal denke ich es liegt an den ads-medikamenten, das einem das irgendwie egaler ist,

    die idee mit adslern aus der nähe finde ich gut, vielleicht wird sich das mal so ergeben, es könnte sein, dafür könnte ich meinen neuen bekannten fragen, der ist nämlich ein handwerker und kann so einiges reparieren oder zumindest nachgucken und dann könnte man tauschen, helfen gegen den handwerker, das wäre was........

    jetzt werde ich mal hier verschwinden ist schon reichlich spät.............

  6. #26
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Wenn das "eben mal wischen / räumen / ..." funktionieren würde, dann hätten wir vermutlich weniger Probleme, aber es funktioniert irgendwie nicht. Ich hoffe ja immer noch auf eine Umprogrammierung meines Gehirns und so lange bemühe ich mich, aber grössere Sachen (komplett zugestellter Tisch) kann ich deutlich besser, wie eben nur mal kurz eine Kleinigkeit rausbringen. Komischerweise ist der Zeitfaktor ungefähr gleich, wenn ich die Zeit mit einrechne, die ich brauche um mir diese Kleinigkeit bewusst zu machen.

  7. #27
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    hallo, einmal im leben, ja einmal hatte ich eine richtig gut aufgeräumte wohnung und das war in düsseldorf noch.

    ich glaube so um 1989, da hatte ich eine feste arbeit, habe dort täglich in der kantine gegessen. somit hatte ich eine küche in meiner wohnung, die ich kaum benutzte. keinen kühlschrank und keinen herd, das brauchte ich nicht, habe mir abends immer alles für meinen salat im bioladen frisch gekauft, dazu brot und sojaaufschnitt oder vegetarische pasten. in der zeit habe ich nur wasser und tee getrunken, hatte da auch keine kaffeemaschine und brauchte keine kaffeemilch.

    in der küche war ein schöner alter kleiner omaküchenschrank, ein kleiner viereckiger tisch und der boden und wände waren vorher schon frisch renoviert. auch im wohnzimmer war schon eine saubere auslegware. allerdings habe ich für diese kleine wohnung eine hohe provision gezahlt.

    eine kleine toilette mit dusche gab es, alles war dort schon sauber und nichts musste gründlich geputzt werden.

    im wohnschlafzimmer hatte ich damals bei einem trödler einen sehr schonen grossen alten holzkleiderschrank gekauft, ich glaube für 300 dm damals, der war so geräumig, das dort alles untergebracht werden konnte, rechts grosse fächer, unten noch zwei riesen schubladen und innen wo die kleiderstangen waren, passte noch der wäschekorb rein und somit war die dreckige wäsche auch mit im schrank verschwunden.

    dann hatte ich ein französisches bett so wie es früher modern war zum aufklappen, also ein grosser bettkasten, wo tagsüber dann das bettzeug reinkam.

    eine kleine couchgarnitur hatte ich, so chippendale-stil, habe ich fast umsonst bekommen, wäre heute sehr viel wert. einen kleinen tisch mit spitzendeckchen, einige schöne bilder an der wand und irgendwie war das meine sauberste und ordentlichste wohnung in meinem leben.

    ich war jedoch ständig unterwegs, also kaum zu hause und somit habe ich ja auch nicht viel dreck machen können. eine waschmaschine hatte ich dort nicht, ich überlege immer wo ich da gewaschen habe, wahrscheinlich im waschsalon oder bei einer freundin.

    bezüglich des papierkrams hatte ich ja immer nur eine arbeitsstelle beim finanzgericht, also hatte ich auch nur ein paar ordner und nicht viel papierkram.

    gruss paula
    Geändert von Paula (24.02.2015 um 19:26 Uhr)

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 192

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Asperger sucht Ordnungscoach... Naja eher ein Unordnungsfanatikerchen, dass mir Unordnung in die Ordnung bringt

  9. #29
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Suche junge, hübsche, nette Frau, die unglaublich auf Hausarbeit wie Kochen, Putzen, Bügeln, Waschen, Aufräumen, Staubsaugen usw. abfährt. Bitte melden.

  10. #30
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Alternativ auch einen Mann? Und wenn du so ein Exemplar gefunden hast, dann wird das gefälligst rum gereicht!

Seite 3 von 22 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Suche einen Therapeuten und einen Coach im Ruhrgebiet
    Von Mimulus im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.10.2015, 02:06
  2. Hilfe! Ich brauche einen Coach - aber wie finde ich den? (Köln)
    Von Pepperpence im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 9.12.2013, 17:43
  3. ich suche einen coach/psychologen o.v. im umkreis um lörrach
    Von fachaela im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 17:58

Stichworte

Thema: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ?? im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum