Seite 2 von 22 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 216

Diskutiere im Thema Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ?? im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Ich denke, dass solche Schachteln auch nur bedingt tauglich sind.

    Wenn der Weg ist:
    "Schachtel rausholen, öffnen, verstauen der Kleinigkeit, Schachtel schliessen und verräumen",

    dann sind das einfach zu viele Arbeitsschritte für ein kleines Teil. Das da ein AD(H)S-Gehirn streikt, ist doch kein Wunder. Zumal man bei einer geschlossenen Schachtel nur einen bedingten Überblick hat, was da drinne ist und wenn die dann auch noch im Schrank steht (Klar, könnte man die auch beschriften und sicherlich findet sich in dem Fall auch etwas besseres als "Krimskrams" oder "Sonstiges", aber macht das echt einer??? ) , besteht die Gefahr, dass man auf Dauer sogar das Vorhanden sein der Schachtel vergisst. - Lacht nicht ... Okay, lacht ruhig, ich hab das ja auch durch und muss ja selbst breit grinsen.

    Nach meiner Erfahrung lohnen sich da eher so kleine Unterteilungsschachteln für einen Schubkasten, die allerdings oben offen sind. Schubfach auf, reinpacken, Schubfach zu und man hat gleich einen besseren Überblick und muss nicht viel hantieren beim rein- und rauskramen. Zumindest gelang es mir damit leicher z. B. Kosmetikkram und Bürokleinteile längerfristig in Ordnung zu halten.

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Nelliza schreibt:
    Hallo,

    mir geht es definitiv ähnlich. Ordnung machen, kein problem, ordnung halten... 1 Tag ? 2 Tage?
    ich würde diesbezüglich eine Hilfe in Anspruch nehmen, wenn ich könnte. Ich hab schon zick dinge probiert, über Verstauungsschachteln, in dem ich kleinzeug verschwinden lassen kann das rumsteht und es auch noch schön aussieht. nützt alles nix.

    GLG
    so gehts mir auch, Ordnung machen ist kein Problem, nur halten kann ichs leider nicht
    Diese Verstauschachteln, in die ich Kleinzeug verschwinden lasse, sind bei mir insofern nicht hilfreich,
    dass es davon immer mehr werden, bis ich vor lauter Schachteln gar nicht mehr weiß, was ich wo hieneigetan habe
    oder, ich räum diverse Schachteln in irgendwelche Schränke, und finde sie dann nicht mehr

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    ja, ein problem ist auch der kleiderschrank, nun habe ich ja den grossen weggegeben, doch da war das problem, der war so hoch, hatte soviel platz und da habe ich bis zum schluss immer noch ganz viel platz gehabt, keine ahnung, warum ich da nicht alle oben reingepackt habe.

    also beim kleiderschrank geht das so. wenn ich mal einen anfall bekomme, dann reisse ich alles raus, dann alles schön zusammenfalten - wobei ich das kaum ordentlich hinbekomme - dann sortier ich alles lege es schon aufeinander hintereinander links sommertshirts, rechts mit langen arm, dann ohne arm, dann ähm, ist das nur für den sommer oder ziehe ich das nicht auch im winter unter einem anderen t-shirt an und dann komme ich schon ins schleudern, wie und nach was ordne ich, ganz wegpacken die sommer t-shirts geht auch nicht, den manche ziehe ich ja auch im winter drunter.

    auf jeden fall, alles ist schon sortiert, hurra, wunderbar.

    am nächsten tag, was ziehe ich an, welches t-shirt, das, nein das, nein passt nicht zur hose oder rocke, also doch das andere und ruck zuck ist alles wieder durcheinander, meistens bekomme ich dann so einen art kleinen wutanfall und werfe alles was nicht anziehe zurück ohne es zu falten und dann ist es genau wie schon gesagt, in 1 - 2 tagen die ganze ordnung vorüber.

    ich habe viele halb leere schränke, weil ich kein system habe und vieles nicht weiss wie und wohin und wozu zu sortieren, bleibt alles so wie es ist. ich habe viele kleine dosen und schachteln und behältnisse, da ist alles mögliche drin, büroklammern, kleinigkeiten ich weiss gar nicht was das alles ist, ich wünschte mir oft, ich könnte einfach die augen zu machen und das in den müll werfen....................

    das geht aber auch nicht. bei küchensachen geht das schon eher, also ich meine lebensmittel, spätestens wenn ich motten habe, dann gehe ich alles durch und werfe rigoros alles weg was älter ist. trotzdem stehen aber noch viele leere gewürzfläschen da und im kühlschrank sind auch schon sehr alte sachen die ich wegwerfen müsste

    nochmal zu den messies. die leiterin der messiegruppe und die mitglieder tun sich immer zusammen,wenn einem messie die zwangsräumung droht oder der vermieter kommen will. dann treffen sich mehrere messies und helfen dem einen der in not ist beim entrümpeln und aufräumen oder verstecken der sachen.

    soetwas könnte ich mir gut vorstellen, allerdings hat in der selbsthilfegruppe hier vor ort keiner das problem mit der wohnungsordnung gehabt wie ich. es gibt nämlich auch ganz pingelige zwanghaft saubere adsler.

    dann hatte ich vor jahren mal eine sehr bekannte frau aus münster, die sich als ads-coach selbständig gemacht hat. da habe ich all meine hoffnung reingelegt, doch was ist daraus geworden`es ist gar nichts passiert, sie hat noch nicht mal pläne oder ein system mit mir erarbeitet. das hat ziemlich viel gekostet , hat allerdings der LWL über das persönliche budget bezahlt, bis ich das durchhatte, das hat gedauert und dann hat es noch nicht mal geklappt.

    es muss gar kein coach sein, einfach ein mensch der einem kein schlechtes gewissen macht und mit dem man ein paar stunden etwas entrümpelt und wegwirft, das wäre schonmal womit ich momentan zufrieden wäre.

    lg Paula

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Da fällt mir auch nur ein:

    Entweder die Shirts aufhängen, wenn es geht oder gleich eine Kramkiste (also so einen Klappkorb z. B.) reinstellen und da entsprechend die Shirts reinsortieren, wenn die nicht alle so knitterempfindlich sind.

    In Sommer und Winter sortiere ich auch nicht, da ich ebenfalls im Winter ggf. die Sommershirts drunter ziehe und so gibts bei mir auch: Shirts mit Arm, ohne Arm, mit langen Arm, Räubershirts (für die Freizeit daheim), Schlafshirts und dann "Besondere" (besonders tiefer Ausschnitt, leicht durchsichtig, baufrei oder so Sachen, die halt nicht für alles taugen).

    Am Kühlschrank laboriere ich auch noch. Momentan übe ich mich darin, alles Angefangene möglichst in der Tür oder oben zu postieren, so dass ich das nicht so leicht übersehen kann. Für den Rest hilft echt nur ein regelmässiger Rundumschlag. Wenn etwas ganz hinten in der Ecke steht, dann ist es einfach bei mir echt leicht aus den Augen und aus dem Sinn. Aber ich habe da diverse Systeme ausprobiert und richtig geholfen hat bisher keins. Zumindest habe ich es bisher geschafft, dass Wurst und Käse in einer grossen Schale sind, so dass die nicht mehr wild umher fliegen.

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    man kann sich auch totsortieren mir reichts, wenns so halbwegs sortiert ist im Kleiderschrank,
    Wintersachen links, Sommersachen rechts, dicke Wollpullover ins Regalfach,
    Mützen Schals Handschuhe untere Schublade,
    Strumpfhosen Strümpfe Socken obere Schublade
    Unterwäsche Regalfächer oben, (dahinter stehen meine hübschen kleinen Blumentöpfchen)
    Mäntel und Jacken auf die linke Seite und in den Schrankteil der Flurgarderobe
    In der Flurgarderobe Schuhe Werkzeugkasten und Fahrradsachen und son Zeug
    BLOß NIX VERKOMPLIZIEREN
    regelmäßiger Rundumschlag für den Kühlschrank MUss sein.
    Hab aber auchn großen Kleiderschrank

    ABER MEINE PAPIERE

    LG Anni

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Ich musste leider von 2,5 m Kleiderschrank auf 1 m und 2 klitzekleine Minischubfächer wechseln. Ich schwöre, ich tat es nicht freiwillig! Seit dem habe ich ein ständiges Platzproblem ... *stöhn* Es reicht einfach hinten und vorne nicht und so viele Klamotten habe ich nun wirklich nicht. *schwör*

    Aber ich sortiere da erst aus, wenn ich mein "Kampfgewicht" wieder erreicht habe - keine Sekunde früher!

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    toi toi ich drück dir die Daumen !!! Aber mit soooo wenig Platz neee geht gaaaanich solltest du irgendwie ändern.
    Aber wenn du dich vll noch mehr reduzierst mit den Klamotten, reicht ja der Platz vielleicht
    Hab gehört, mit weniger lebt sichs leichter
    Aber ich krieg das bis jetz auch nich hin mich so zu reduzieren
    Ich kenn aber jemand, der ganz spartanisch und reduziert lebt, grad soviel arbeitet und Geld verdient, wie er braucht, um gut zu leben und sich sehr wohl so fühlt.
    Also der verdient trotzdem nicht grad wenig.
    Aber lebt super zufrieden.
    Und der reist viel
    Ich wollte, ich könnte das reisen natürlich auchnur wiiie ohne Kohle

    LG Anni

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Naja, zumindest mit reduziertem Kleiderschrank kenne ich einen Menschen - der hat nämlich die andere Hälfte vom Schrank und er hat da wirklich noch Freiraum , den er mir aber nicht überlassen will. (Gut, wenn ich in meinen und seinen Schrank so gucke, kann ich das aber auch echt verstehen. ) Leider geht da weder wirklich in die Höhe noch in die Breite etwas, also muss leider etwas raus. *ächz* *stöhn* *seufz* und *heul*

    Bisher arbeite ich aber noch an Plan B, C und D für den Notfall. Die Hoffnung stirbt halt zuletzt.


    Reisen mit wenig Kohle zumindest geht mit Brieffreundschaften oder du verdingst dich hier bei Mitchaoten: 1 Woche helfen gegen 1 Woche Aufenthalt.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 121

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    Dass es IN meinen Schränken nich so pralle aussieht, ja damit hab ich mich mittlerweile abgefunden
    Trotz meiner Schachtelwirtschaft ich weiß komischerweise immer wo alles liegt. Außer ich räume etwas sehr gezielt an einen ganz bestimmten Platz. Dann finde ich es garantiert nie wieder . Räume ich wahllos Sachen in die Schachtel weiß ich was drinne ist. Ich hab so einen wohnzimmertisch mit 2 unteren Platten, da stehen z.b. 2 Stück drauf, einfach damit ich Kleinkram auf dem Tisch eben auch mal schnell verschwinden lassen kann.... . denn wenn ich ehrlich bin, ich habs eigentlich gerne leer... Es darf bei mir nichts rumstehen, noch nicht einmal der Staubsauger...bzw. ich habe den Anspruch an mich, dem ich aber oft nicht genüge tun kann.

    riesen Problem ist stets das Geschirr (ich ekele mich wahnsinnig vor Essensresten, sogar vor meinen eigenen) und dass ich mich so oft am Tag umziehe und es tatsächlich schaffe fast alle Kleidungsstücke zu versauen. Verkleckern und verschütten ist generell ein großes Problem von mir... besonders mit hellem fliesenboden au weia. ich gehe hier einmal bis zweimal die Woche mit gelbem sack, papiersack rum und sammele ein und zwar alles auf einmal, statt dass ich das zeug wenn ich sowieso in die Küche gehe gleich mitnehme. das schaff ich irgendwie nicht. Stattdessen sammelt sich alles.... dabei habe ich noch nicht mal viel Kram.... ich könnte deutlich mehr gebrauchen Handtücher z.b. oder Geschirr... .

    Am meisten nervt mich jedoch die verschütterei von Tabak, Kaffee, getränken, essen, tierfutter... Mein boden sieht innerhalb von zwei tagen stets aus wie ein schlachtfeld. Als hätte ich ihn wochenlang weder gesaugt noch gewischt. Ein Staubsaugerroboter wäre wirklcih mein Lebensretter! Auf dem boden liegt nichts rum wegen meiner Tiere socken oder schuhe oder so, außer halt die Klekse vom Verschütten, brösel weil ich es nich schaffe gesittet mein Brot zu essen z.B. oder weil ich es nicht schaffe den Kamin so zu reinigen, dass die Asche sich nicht im halben wohnzimmer verteilt.

    In jeder schachtel hab ich wischtücher, zewa etc für jeden raum ein extra Lappen.... . aber irgendwie keine lust den ganzen tag hinter mir selbst hinterherzuputzen. Ich stoß z.b. auch ständig gegen Möbel, ist da ein nicht leeres Getränk in einem Glas ... wums... deswegen trinke ich schon meist aus Flaschen, die ich dann leider auch vergesse vollständig zu schließen.

    jessas, wenn ich mich selbst so lese, komme ich mir total bescheuert vor

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ??

    @chaosqueeny- hast du Platz unterm bett? Es gibt in diesen ein-Euro-Läden Plastikhüllen, bzw. bei ikea recht flache megaaa große Kisten. Ich hab da meine ganzen Hörspiel-Kassetten drin, kann mich nicht davon trennen. Hab ja noch vor'm Radio gesessen und aufgenommen u war dann stinksauer, wenn ein Familienmitglied oder der Moderator in's Lied gequatscht haben. Offtopic,sorry.

    In einer anderen habe ich meine Trilliarden von Fotos. Beide Kisten brauche ich eigentlich nie, deswg. können die in meinem Fall aus dem Sichtfeld. Stehen unter meiner Couch.
    Vielleicht gibt's ja doch Klamotten, die definitiv nur Sommer/Winter sind?!
    Außerdem gibt es solche Hängekörbe, die man z.b. unter ein Regal hängen kann-da sind oben solche Bügel die man dann rauf schiebt. Gab's kürzlich bei Lid*.

    @ Paula- das klingt ganz furchtbar traurig und ich wünschte, ich könnte dir helfen. Woanders kann ich auch super gut agieren, aber hier? Ich bin jetzt an dem Punkt, wo ich nicht mehr weiter komme. Dementsprechend sieht's aus.
    Bekommst du die Wohnung definitiv oder eventuell?
    Falls es unsicher ist und/oder eh noch dauert, macht es Sinn, vielleicht doch noch einen neuen/anderen Kleiderschrank aufzubauen? Hast du schon einen?
    Ich kaufe ab u an gebrauchte Möbel bei eBa*-Kleinanzeigen, saugünstig, schon aufgebaut [!!!] und manchmal bringen die es einem nach Hause für n paar Taler mehr.

    Zudem- wenn du so aktiv in der messie-Gruppe geholfen hast, dann können/müssen die dir doch auch mal helfen?! Traust du dich zu fragen?
    ABER, wenn du in deinem Umfeld so ordnungsfanatische ADHSler hast- JACKPOT! Das gros hilft doch gerne. Und wenn die ein funktionierendes System haben, dann sollen die es dir zeigen. Ohne ALLES wegwerfen zu wollen. Aber oft hilft ja schon die Anwesenheit von Leuten-die müssen manchmal gar nix machen. Was ich manchmal nebenbei am Telefon schaffe...

    Also, frag die doch mal, ob 1,2 vorbei kommen können um zu helfen. Die haben wenigstens Verständnis. Oder frag hier, ob jmd. in deiner Nähe wohnt und helfen würde. Vielleicht kannst du dann im Gegenzug da behilflich sein?!
    Thema Bücher- wenn die die Bücher bei dir lagern u nicht nachfragen, dann gehen sie doch eh davon aus, dass du die behälst.

    Sonst für alle- ALLES muss einen festen Platz haben! Ich mache innerlich dann davon 'ein Foto' und speicher es so ab. Klingt irre, funktioniert aber.
    Dann versuche ganz viel an die Wände/Türen zu hängen. Nagel - Küchewand- Schere/Gummies/Korb für Stifte,...
    Nagel-badezimmerwand- Ketten/Ohrringe/Haarreifen/...

    DANN gebt bei Interesse 'lifehacks' bei goog** ein, ist auf englisch, aber die Bilder sind selbst erklärend.
    Großartig fand ich, eine Stange in kl. Schränke zu machen-Bad zb.- und daran die PutzmittelFlaschen aufzuhängen.

    35780356 Ideen, gut umsetzbar.
    Genug gelabert.
    Byebye

Seite 2 von 22 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Suche einen Therapeuten und einen Coach im Ruhrgebiet
    Von Mimulus im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.10.2015, 02:06
  2. Hilfe! Ich brauche einen Coach - aber wie finde ich den? (Köln)
    Von Pepperpence im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 9.12.2013, 17:43
  3. ich suche einen coach/psychologen o.v. im umkreis um lörrach
    Von fachaela im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 17:58

Stichworte

Thema: Wer würde sich einen Ordnungs Coach wünschen ?? im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum