Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Ich habe echt die Nase voll! im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Ich habe echt die Nase voll!

    Hey JTR!

    Danke, dass du deinen Frust so offen mit uns teilst. Das ist mutig und zeigt mir, dass du sehr wohl in der Lage bist, mit deinem Unmut in Kontakt zu treten. Ein wesentlicher Baustein dafür, um dein Problem zu lösen.

    So wie ich das gelesen habe, spielt sich das Ganze wie folgt bei dir ab:

    1) Du nimmst dir vor etwas zu erledigen
    2) Du raffst dich auf, damit anzufangen
    3) Nach kurzer Zeit gewinnt ein anderer Teil und du lässt dich ablenken
    4) Du machst etwas anderes und merkst es
    5) Du machst dich selbst fertig, weil du erneut nichts zu Ende gebracht hast
    6) Zurück zu Schritt 1

    Mit jedem Mal wird das schlimmer und schlimmer bis endlich mal das Fass überläuft. Ich kenne das, ich war dort.

    Es gibt jetzt mehrere Möglichkeiten, wie du da weiter machen kannst. Entweder du suchst dir Taktiken und Wege, wie du dich trotz allem doch dazu aufraffst die Dinge zu tun und lebst mit dem Kompromiss.

    Oder du gehst einen anderen Weg:

    Wenn du das hier liest, lade ich dich ein auf eine kurze Reise zurück zu dem Zeitpunkt, wo du "gesprungen" bist. Und dann stell dir innerlich die Frage: Was war das Gute daran?

    Hört sich vielleicht paradox an und dennoch lade ich dich ein, es zu versuchen ...
    Es kann durchaus ein wenig Zeit beanspruchen, doch ich versichere dir, es gibt eine pasable Antwort dafür. Die sollst du nicht einmal bewerten, sondern lediglich einmal bewusst erkennen.

    Was ist deine Antwort?

    Viel zu häufig versuchen wir uns mit neuen Taktiken eine Erleichterung zu verschaffen und vergessen dabei, dass Wesentliche ins Auge zu fassen.

    Grüße
    Sebastian

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Ich habe echt die Nase voll!

    Nach jahrzehntelanger Lethargie bin jetzt regelrecht süchtig nach Erfolgserlebnissen! Ich fahre sehr gut damit meinen Tag so zu planen, dass ich am Abend mindestens einen Erfolg verbuchen kann. Das Gefühl hilft mir besser in den Schlaf als jede Schlaftablette...

    Liebe Grüße
    mArkus DS

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Ich habe echt die Nase voll!

    aber das ist ja das problem, was ist, wenn es nicht klappt, wegen den eben oben genannten punkten.

    das nervt voll!

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 292

    AW: Ich habe echt die Nase voll!

    Immer wieder bei 0 anfangen ,es immer wieder probieren, das ist sehr frustrierend.

    Aber ich denke, wir haben keine Wahl! Meine Ungeduld steht mir da auch ständig im Weg.

    Am liebsten hätte ich ein normales geordnetes Leben! Einmal alles geschafft haben und in Ordnung gebracht haben, dann wäre es viel leichter jeden Tag kleine Schritte zu tun!

    Aber das sind leider nur Wunschvorstellungen, bis dahin habe ich nur die Möglichkeit wieder aufzustehen und kleine Schritte zu gehen.

    Wenn man dann wirklich mal ein kleines Ziel erreicht hat, das gibt Kraft und das Stärkt!

    Daher dürfen wir uns nur ganz kleine Ziele setzen, damit wir auch Erfolgserlebnisse haben und uns darüber freuen können!!!

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Ich habe echt die Nase voll!

    zeta schreibt:
    aber das ist ja das problem, was ist, wenn es nicht klappt, wegen den eben oben genannten punkten.

    das nervt voll!
    Ja, das tut es... aber ein "Misserfolg" kann oft auch -bei genauerer Betrachtung- ein Teilerfolg sein. Das ist lediglich eine Frage der Sichtweise und der Strategie. Wenn etwas im ersten Anlauf nicht so klappt, wie ich es mir vorgestellt habe, verspüre ich oft den Drang, den ganzen Bettel einfach hinzuschmeißen. Die emotionale Schieflage verunmöglicht dann für´s erste eine nüchterne Problem- und Fehleranalyse. Erst wenn der Ärger und die Frustration sich verflüchtigt haben (oft muss ich zusätzlich die Angst vor weiterem Frust niederringen), kann ich den Fehler erkennen, der dem Erfolg im Wege stand. Häufig ist das bloß eine Kleinigkeit, die leicht zu beheben ist. Manchmal muss ich (leider) auch ganz von vorn anfangen, weil sich schon in der Planung ein gravierender Denkfehler eingeschlichen hatte.
    Einen selbst gemachten Fehler zu erkennen, ist in meinen Augen an sich schon ein Erfolg. Die Erkenntnis erhöht die Wahrscheinlichkeit, bei meinem Vorhaben im nächsten Anlauf besser voran zu kommen.
    @mj71: Das ist ja witzig, auch mein Staubsauger steht oft in meiner Wohnung herum, sozusagen als unübersehbarer Hinweis darauf, dass ich Staub saugen wollte. Ich mache das auch mit vielen anderen Dingen, weil "Aus den Augen, aus dem Sinn" für mich eine Alltagserfahrung ist. Leider sieht es deshalb bei mir oft sehr unordentlich aus :-(

    Liebe Grüße
    mArkus

  6. #16
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Ich habe echt die Nase voll!

    Habe mir Folgendes mal bei einer Psychotherapiestunde aufgeschrieben und ganz gross an die Wand gehängt (zu Hause und auf Arbeit):

    1. Wenn Dir was Neues durch den Kopf geht und Dich ablenken will: Einen Zettel oder besser ein Notizbuch nehmen und die Gedanken NUR aufschreiben, aber NICHT tun.

    2. Abends dann die ganzen Gedanken sortieren, sich eine Mindmap basteln und alles in in kleine Aufgaben zerteilen(Salami-Taktik), denn ganz wichtig für uns ist: Überhaupt eine Entscheidung ( z.B. über anstehenden Aufgaben und deren Dringlichkeit) zu treffen, statt etwas aufzuschieben.

    3.Am nächsten Tag ein paar kleine ausgesuchte Aufgaben erledigen (ich schreibe mir diese auf quietschgelbe festklebende PostIt Zettel und klebe diese auf mein Tablet),
    ---> neue Gedanken siehe Punkt 1
    ---> Abends wieder Punkt 2.
    ---> in die vorhandene Aufgabenliste integrieren und Erledigtes abhaken (ungemein befriedigend zu sehen, das ich etwas geschafft habe).

    Das Beste ist noch, wenn Du Jemanden hast, dem Du darüber Bericht erstattest, regelmäßig am Abend immer zur gleichen Zeit und der sich dann mit Dir freut!!

    Es klappt bei mir auch nicht immer, auch nicht Jeden Abend, aber je öfter ich das tue, um so besser klappt es und ich bin dann wirklich stolz auf mich.

  7. #17
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 197

    AW: Ich habe echt die Nase voll!

    Ich kann das so gut nachvollziehen. Wenn ich eine Idee habe, setze ich sie gleich um und die Alltagspflicht leidet darunter.

    Das fatale ist: Ich liebe es so zu arbeiten und sehe es überhaupt nicht als Belastung an. Es passt nur nicht in ein anders strukturiertes Umfeld.

  8. #18
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Ich habe echt die Nase voll!

    Bei mir hilft die "10+2 Minuten Taktik" ganz gut. 10 Minuten konzentriert an einer Sache bleiben und sich dann 2 Minuten Pause gönnen. Danach wieder 10 Minuten braves Arbeiten etc...Wenn du das ganze 5 mal wiederholt hast, hast du von einer Stunde immerhin 50 Minuten effektiv genutzt. Damit das auch gut funktioniert, stelle ich mir am PC mehrere Wecker ein und trete mich in den Hintern die Zeiten gaaanz genau einzuhalten.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 8.07.2012, 14:35
  2. Verstopfte Nase durch Methylphenidat/MPH?
    Von Sayuri im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 17:43

Stichworte

Thema: Ich habe echt die Nase voll! im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum