Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 93

Diskutiere im Thema Patientenschulungen von Cordula Neuhaus im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #51
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Also ich hab das so gemacht, Susilein. Einfach kurz angerufen und meine Situation geschildert.

  2. #52
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 546

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Öööhm... hab ich jetzt auch so gemacht... und es hat funktioniert!

    Wenn ich die Genehmigung vorher haben möchte (und das möchte ich!) soll ich nur nochmal ein Schreiben vom Arzt hinschicken wo draufsteht, dass ich ADHS habe und irgendwas woraus hervorgeht, was das ist was ich machen will und was das kostet...

    So leicht hätte ich es mir jetzt nicht vorgestellt.

    Danke nochmal für eure Tipps - da werde ich wohl beim nächsten Training für junge Erwachsene im Januar und April 16 dabei sein...

  3. #53
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 546

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Gestern kam die Bestätigung von der Krankenkasse.

    Angemeldet habe ich mich gerade.

    Kommt noch wer ab 16.1. zu dem Seminar?

  4. #54
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Susilein schreibt:
    Gestern kam die Bestätigung von der Krankenkasse.

    Angemeldet habe ich mich gerade.

    Kommt noch wer ab 16.1. zu dem Seminar?
    hab mich auch für den 16.1 angemeldet

  5. #55
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 304

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Hallo ihr!

    Ich habe gestern meinen Mann und mich für August und Dezember angemeldet, bei den reifen erwachsenen!

    Ich hoffe es bringt was.


    Ist noch jemand dabei?

    Weiss jemand, wo ich die Preise und die Zeiten für die Elterntrainings finde? Ich finde zwar die Daten, aber keine Preise und Zeitaufteilung.

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Am besten anrufen wegen der Preise und nachfragen.

    Die Preise für die Kurse bei Corrie sind übrigens mittlerweile marktüblich.

    Sie hat früher übrigens über mehrere Jahre ( und das nicht etwa deshalb, um sich diesbezüglich marketing-technisch zu etablieren mit dem Kurs-Zentrum in Münsingen, zu dem Zeitpunkt war sie längst etabliert) verhältnismäßig kostengünstig die Kurse angeboten, gerade auch, damit auch finanzschwächere Patienten mit ADHS sich die Kurse leisten konnten.

    Corrie Neuhaus hat das Kurs-Zentrum in Münsingen ja gegründet auf dem Boden der ADHS-Privatschule in Münsingen. Ich hab damals so manches mitbekommen, was bezüglich dem Politikum Privatschule für Schüler mit ADHS da so alles abging. Das ging bis in höchste Politkreise im Bundesland Baden-Württemberg bzw. bis zum damaligen Ministerpräsidenten. Es gab damals diesbezüglich ein übelstes und abscheulichstes politisches Intrigantentum in Stuttgarter Landespolitikkreisen, die Intrigen bei "Game of Thrones" wirken noch harmlos dagegen.

    Das ist übrigens nicht alles spurlos an Corrie vorbeigegangen. Zusätzlich werden Psychologische Psychotherapeuten politisch motiviert bezüglich der Behandlung von ADHS mehr und mehr rausgemobbed. Die Behandlung von ADHS vor allem bei Kindern soll sozusagen verlagert werden weg von den Psychotherapeuten zu den Sonderpädagogen. Welches Weltbild haben Sonderpädagogen tendenziell bezüglich ADHS: eben ADHS als zum Teil bzw. tendenziell biographisch bedingt und tendenziell weniger angeboren. ADHS als tendenziell gesellschaftliches Problem durch gesellschaftliche Umweltbedingungen anstatt ein weitgehend angeborenes medizinisches Problem. Dasselbe Weltbild bezüglich ADHS letztendlich wie bei den inkompetenten Fritzen von der ADHS-Ambulanz in Ulm und bei der Frau S mit ihrem Neurofeedback in Tübingen. Kein Wunder letztendlich der gute Draht zwischen Tübingen und Ulm. Und dasselbe Weltbild bezüglich ADHS letztendlich wie bei den institutionalisierten ADHS-Gegnern von den gesetzliche Krankenkassen (die vor allem nichts zahlen wohlen bezüglich der Behandlung von ADHS)und diversen weiteren gesundheitspolitischen Instanzen wie Iqwig, BfArM, K-L. von der SPD , etc. , die man als institutionalisierte ADHS-Gegner bezeichnen kann.

    Ihr hättet mal sehen sollen, welchen Trubel an Kindern mit ADHS es in der Praxis von Corrie in Esslingen/ Zell es in den 90er-Jahren dort gab. Das war damals das absolute Zentrum für ADHS in ganz Deutschland.
    Das ist heute leider nicht mehr so , und man merkt Corrie des öfteren die Verbitterung darüber an.

    Und wie gesagt, auch die Intrigen um die erste Privatschule für Schüler mit ADHS in Münsingen (das Problem war damals, dass neu gegründete Privatschulen in BW sich die ersten Jahre ohne staatliche Zuschüsse finanzieren mussten) sind an Corrie nicht spurlos vorüber gegangen.

    Das ist letztendlich der Hintergrund für die heute marktüblichen Preise der Kurse bei Corrie in Münsingen.

    Abseits davon: die Kurse sind das Geld definitiv wert.


    Zu den Ursprüngen der Privatschule in Münsingen mit der Mini-Notschule in der Praxis von Corrie in Esslingen poste ich noch den Link zu dieser Spiegel-TV-Dokumentation:

    http://www.spiegel.de/video/video-35186.html
    Geändert von Pucki ( 5.05.2016 um 20:02 Uhr) Grund: Namen gekürzt.

  7. #57
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 546

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Ich war Anfang des Jahres bei dem Seminar für die jungen Erwachsenen.
    Um aber auf die Frage von bootsy einzugehen:

    Hier findest Du Termine und Preise der Seminare

    Seminare und Trainings

    Die Internetseite vom Kolleg-dat ist leider etwas unübersichtlich, aber mit etwas suchen findet man alle wichtigen Informationen und anrufen ist auch eine gute Idee, Öffnungszeiten sind auch auf der Website zu finden.

    Ein Tipp den ich dir noch unbedingt ans Herz legen möchte: frag bei deiner Krankenkasse nach ob sie einen teil des Betrages übernimmt. Die Seminare sind dort anerkannt und bei mir waren es 85% und damit habe ich für beide Wochenenden nur 60 Euro bezahlt.

    Viel Erfolg für euer Seminar - hoffentlich bringt es euch was!

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Meine Krankenversicherung die TK hat ebenfalls den Zuschuss von 85%, also € 340 auf die Seminarkosten von € 400 geleistet.
    Allerdings gab's nix für Übernachtung und Fahrtkosten. Solche "Extra"-Leistungen gibt es nur für ganz spezifisch
    festgelegte Zwecke. Eine Patientenschulung fällt da leider nicht drunter.

  9. #59
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Hallo zusammen,

    auch wenn das Thema nicht mehr ganz aktuell ist, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass sich die Kurse bei Corrie Neuhaus lohnen. Ich selber habe am Kommunikations- und Selbstwerttraining für junge Erwachsene teil- und einiges mitgenommen. Man lernt viel Verstehen warum man so funktioniert, wie man funktioniert. Für mich ist dieses Verständnis der Anfang von Verbesserungen und Strategien zum besseren Umgang und Kommunikation. Zudem bekommt man durchaus Anregungen für persönliche Themen oder Fragegestellungen. Das setzt natürlich voraus, das man sich in der kleinen Gruppe einbringt. Das ist kein Muss, kann aber durchaus helfen. Zumal man sich in den Gruppen sehr schnell akzeptiert und wohl fühlt. Das typische "fremdeln" habe ich dort nicht erlebt, was aber daran liegen kann, dass dort alle betroffen und aus dem selben Grund dort sind.

    Also zusammengefasst: der Kurs Kommunikations- und Selbstwerttraining ist empfehlenswert.

    Viele Grüße
    teapot

  10. #60
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.173

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Ich habe zwar nie eine Schulung bei ihr gemacht, aber viele Vorträge von ihr besucht und
    mit ihr mehrmals gesprochen. Dadurch kann ich das, was sie in ihren Büchern schreibt,
    auch gut umsetzen.

Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Diagnostik: Uniklinik Tübingen oder Cordula Neuhaus?
    Von losgelöst im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 01:34
  2. ADHS Redezeit in NDR Info mit Cordula Neuhaus
    Von web4health im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 8.04.2013, 20:58
  3. Interview mit Frau Cordula Neuhaus
    Von Dampfkessel im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 20:31
  4. Elterntraining Cordula Neuhaus
    Von Toocrazy im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 14:17

Stichworte

Thema: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum