Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 61

Diskutiere im Thema Patientenschulungen von Cordula Neuhaus im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #31
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 242

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Hab meine Diagnose bei ihr machen lassen. Bei meinem Abschlussgespräch hat sie mir empfohlen an einem Kommunikations und Selbstwert Training teilzunehmen.

    Habe Teil 1 bereits im September besucht und werde Teil 2 dann im Dezember besuchen. Hat extrem viel gebracht.

    Die Kosten hat bei mir komplett die AOK BaWü übernommen. Musste nicht mal irgendwas beantragen. Hat alles die Praxis für mich geregelt.

  2. #32
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.145

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Das ist doch mal ne klare Ansage .

    Ich denke auch, dass die Angebote von Cordula Neuhaus eine ganze Menge helfen können. Das liegt nicht nur an dem Begriff Training - schließlich mangelt es uns ja vor allem am Dranbleiben. Da finde ich solch ein intesives und auf die AD(H)S-Problematik zugeschnittenes Training sehr viel besser als z.B. die Psychoedukation, die ich in der Klinik erlebt habe.

    Diese zielte damals vor allem auf Depressionen ab und keine der damals durchgeführten Übungen war mir neu. Ein gezieltes Training, das sich auf die Hauptprobleme bezieht halte ich da für deutlich besser.

    Und anscheinend gibt es durchaus Wege, um an eine Finanzierung durch die Krankenkasse zu kommen.

  3. #33
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 768

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    meine Krankenkasse hat von den 400 Euro 320 übernommen, nachdem ich ihnen geschildert habe was meine Probleme sind. War eigentlich kein Thema

    Kann die Seminare auch unterm Strich empfehlen, mir ist sie allerdings zu stark in ihren Aussagen.

    "ADHS-ler sind nur mit ADHS-lern in einer Beziehung, etwas anderes geht nicht"
    "ADHS-ler können sich überhaupt nicht kognitiv in den anderen hineinversetzen"

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 733

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    @ oracle.kid: "Mir ist sie allerdings zu stark in ihren Aussagen"....möchte Corrie hier in Schutz nehmen. Ähnlich Aussagen kenne ich auch von ihr, wenn man dann allerdings bei ihr bei gelegenheit nachfragt, wie genau das gemeint war und man ihr die Möglichkeit gibt, solche Aussagen zu konkretisieren, dann wreden ihre Aussagen viel differenzierter. Z.B. hat sie mir gegenüber zu dem Thema der von dir zitierten Aussage: "ADHS-ler sind nur mit ADHS-lern in einer Beziehung, etwas anderes geht nicht" von Tendenzen gesprochen und von Affinität von ADHSlern zueinander. Schnell dahin gesagte Nebensätze als gesamtheitliches Weltbild einer Person darzustellen (auch wenn das hier mutmaßlich nicht deine Intention war) ist etwas unfähr, auch gerade dann, wenn solche Sätze dann irgendwann durch das Internet geistern. Wie war das noch mit Leon Eisenberg, der laut Jörg Blech kurz vor seinem Tod angeblich das und as gesagt hätte über ADHS als Erfindung und fabrizierte Erkrankung usw. ....so was steht dann im Internet, wie viel davon ernst gemeint war, oder aber nur in den Mund gelegt wurde, oder auch böswillig verleumdet wurde (am Beispiel von Leon Eisenberg und Jörg Blech), das kann dann quasi keiner mehr nachprüfen.

    Zu ADHS und der Affinität zu anderen ADHSlern hinsichtlich Beziehungen: es gibt Tendenzen, aber ADHSler können auch mit Nicht-ADHSlern in einer Beziehung Leben. Mein Onkel lebt mit einer Nicht-ADHSlerin in einer Beziehung, ist aber eine eher oberflächliche Beziehung. Außerdem haben mehr oder weniger alle Personen eine Affinität hinsichtlich Beziehungen zu wesensverwandten Personen, das gilt längst nicht nur für ADHSler. Außerdem: ADHS ist nicht alles oder nichts, sondern eine dimensionale Angelegenheit. Man kann ADHS 10 von 10 haben oder man kann ADHS auch nur 1 von 10 haben. Wo da außerdem die Grenze ist, das kann man eh nur willkürlich festlegen.

    Es gibt hier im Forum einen Thread zu dem Buch von Corrie Neuhaus zu ADHS und Beziehungen: "Lass mich, doch verlass mich nicht." Da kann man gegebenefalls die von dir oben ihr in den Mund gelegten Aussagen nachprüfen.

  5. #35
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 768

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    ich möchte mich hier vehement gegen ein "in-den-Mund-legen" verwehren. Sie hat diese Aussagen so getroffen und es mag sein, dass sie diese dann später ausdifferenziert. Mir gegenüber hat sie das nicht.

    In diesem Moment wirkt das aber schlichtweg ...platt. Genauso, wie ihre vehemente Nachfrage, ob ich denn nicht Narzisst sei, weil ich meinte "also ich finde, dass ich mich eigentlich schon einschätzen kann". ADHS-ler könnten sowas nämlich einfach nicht. Problem is einfach, dass ich das aus mehreren Gründen können muss bzw. lernen musste.
    Fängt dabei an, dass ich eine Kindheit sowie mehrere Bordi-Beziehungen hatte, bei denen ich jedes Wort auf die Goldwaage legen musste. Wenn dann noch ein Beruf dazukommt, bei dem man sich bei ausreichender Professionalität ständig reflektieren muss und ein entsprechender Intellekt vorhanden ist, dann ist das meiner Ansicht nach auch für einen ADHS-ler grundsätzlich möglich.

    Dass dabei die typischen Probleme immer wieder auftreten, das ist schon klar. Aber deswegen kann ich es trotzdem lernen.

    Mir geschieht die Problematik mit den zu krassen Aussagen durchaus auch, aber stehen muss ich dann trotzdem zu meinen Aussagen. Ist meiner Ansicht nach auch nicht weiter schlimm, weder bei ihr noch bei mir. Sowas ist glaube ich einfach "typisch" für uns
    Und sie hat ein sehr großes Fachwissen und ihr Seminar hat mich auch weitergebracht, das ist vollkommen unbestritten.

    Daher kann ich sie - wie ja schon gesagt - unter dem Strich auf jeden Fall weiterempfehlen.

  6. #36
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Hi,

    ich habe da eine Frage aus dem Großraum Wien: Hat jemand von Euch von vergleichbaren Seminaren - wie Cordula Neuhaus sie macht - in Österreich gehört?

    Liebe Grüße
    Openminded

  7. #37
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 2.866

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    oracle.kid schreibt:
    ich möchte mich hier vehement gegen ein "in-den-Mund-legen" verwehren. Sie hat diese Aussagen so getroffen und es mag sein, dass sie diese dann später ausdifferenziert. Mir gegenüber hat sie das nicht.

    In diesem Moment wirkt das aber schlichtweg ...platt. Genauso, wie ihre vehemente Nachfrage, ob ich denn nicht Narzisst sei, weil ich meinte "also ich finde, dass ich mich eigentlich schon einschätzen kann". ADHS-ler könnten sowas nämlich einfach nicht. Problem is einfach, dass ich das aus mehreren Gründen können muss bzw. lernen musste.
    Fängt dabei an, dass ich eine Kindheit sowie mehrere Bordi-Beziehungen hatte, bei denen ich jedes Wort auf die Goldwaage legen musste. Wenn dann noch ein Beruf dazukommt, bei dem man sich bei ausreichender Professionalität ständig reflektieren muss und ein entsprechender Intellekt vorhanden ist, dann ist das meiner Ansicht nach auch für einen ADHS-ler grundsätzlich möglich.

    Dass dabei die typischen Probleme immer wieder auftreten, das ist schon klar. Aber deswegen kann ich es trotzdem lernen.

    Mir geschieht die Problematik mit den zu krassen Aussagen durchaus auch, aber stehen muss ich dann trotzdem zu meinen Aussagen. Ist meiner Ansicht nach auch nicht weiter schlimm, weder bei ihr noch bei mir. Sowas ist glaube ich einfach "typisch" für uns
    Und sie hat ein sehr großes Fachwissen und ihr Seminar hat mich auch weitergebracht, das ist vollkommen unbestritten.

    Daher kann ich sie - wie ja schon gesagt - unter dem Strich auf jeden Fall weiterempfehlen.
    Ich finde es ohnehin zumindest merkwürdig eine Aussage zu thematisieren weil sie zufällig nicht auf mich zutrifft, während 100 Andere mich fast exakt beschreiben. Cordula Neuhaus, sowie die anderen Fachleute zum Thema AD(H)S, wird niemals 100%ig alle Betroffenen beschreiben können. Dafür ist die Palette viel zu breit gefächert.

  8. #38
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 768

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Völlig richtig, die Palette an ADHS-lern ist sehr breit gestreut. Und genau deshalb habe ich Schwierigkeiten mit bestimmenden und festlegenden Aussagen, die in sich den Anspruch haben, für alle von uns zu gelten

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 733

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Wie gesagt, ich kenne solche platten Statements von Corrie Neuhaus auch. Und irgendwo muss ich oracle.kid auch Recht geben, dass wenn man solche platten Aussagen tätigt, man dann auch dazu stehen muss. Es kommt aber eben wie bereits geschrieben, auch auf den Kontext an, in dem man diese Aussagen tätigt. Nebensätze oder mal so nebenher getätigte Sätze entsprechen nicht sofort dem gesamtheitlichen Gedankengut in dem Fall zu ADHS. Zu dem Satz:"ADHsler sind nur mit ADHSlern in einer Beziehung, etwas anderes geht gar nicht." ....ich kann mir gut vorstellen, dass dieser Satz so ausgesprochen wurde. In dem genannten Buch von Corrie "Lass mich doch verlass mich nicht." dagegen findet man dann schon sehr viel differenziertere Beschreibungen zu dem Ganzen.

    Ich ziehe in so weit meine Aussage vom "in den Mund legen" hier zurück, die übrigens auch so dahin geschrieben wurde, ohne sie genauer abzuschmecken und ohne genauer darüber nachzudenken, wie das beim Gegenüber wirkt und wie differenziert das jetzt formuliert war.

    Aber dennoch: Vorsicht vor allzu wörtlicher Interpretation von solchen Aussagen, eben weil das dann sehr schnell durchs Internet geistert. Über Barack Obama, dessen Reden man dann schon eher auf dei Goldwaage legen kann, geistert immer noch durch das Internet, er sei Muslim und habe keine Amerikanische Staatsbürgerschaft.

    PS: ein anderer Satz von Corrie Neuhaus, der so im Internet sogar steht, lautet: "Menschen mit ADHS sind die einzigen genuin kreativen Menschen überhaupt." Wie das jetzt genau gemeint war, ich muss in absehbarer Zeit mal fragen. Auf jeden Fall ist das auch so ein ziemlich platter, undifferenzierter Satz, bei dem man oracle.kid dann auch wieder recht geben muss.

  10. #40
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 146

    AW: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus

    Autsch, und das wo ich Aussagen selber gerne überbewerte oder "voll durch meine Seele schneiden lasse".
    "Mimose mit Morgenstern" halt.

    Eigentlich habe ich mich mit meiner besseren Hälfte für eine Paarschulung im nächsten Monat angemeldet. Autsch. "Das kann dann ja Eiter werden" (sagte der Chirurg...)

    Das nennt man dann wohl ... äh ... neudeutsch: "opinionated" ...

Ähnliche Themen

  1. Diagnostik: Uniklinik Tübingen oder Cordula Neuhaus?
    Von losgelöst im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 00:34
  2. ADHS Redezeit in NDR Info mit Cordula Neuhaus
    Von web4health im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 8.04.2013, 19:58
  3. Interview mit Frau Cordula Neuhaus
    Von Dampfkessel im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 19:31
  4. Elterntraining Cordula Neuhaus
    Von Toocrazy im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 13:17
  5. HP von Cordula Neuhaus?
    Von Julia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 07:21

Stichworte

Thema: Patientenschulungen von Cordula Neuhaus im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum