Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 89

    Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    Ich bin für den Grad meiner "Behinderung" (ich sehe ADHS als ein Hindernis ganz normale Alltagsaufgaben erledigen zu können;-)) relativ gut drauf und habe mir persönlich schon viel Struktur und auch Effizienz beigebracht. Jetzt spiele ich mich mit dem Gedanken, dass ich eine Coaching Ausbildung als ADHS Coach machen möchte.

    Was hält ihr davon? bzw. welche Ausbildung würdet ihr mir nahelegen?

    Vielen Dank für Feedback und Anregungen!

    pocoloco

  2. #2
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    Ich finde die Idee sehr gut. Weil du verstehst deine" Klienten" nur musst du dein Adhs dann wirklich gut in Griff haben! Hast du eine Pädagogische Ausbildung ?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    Liebe Pocoloco

    Deine Idee, Deine Pläne in Richtung Coach ... kann ich nur unterstützen! Ich habe als Angehörige eines Mannes mit ADS (diagnostiziert mit 4 und aufgrund der sich daraus ergebenden, wirklich grossen Schwierigkeiten, mich zur Ausbildung entschlossen und mittlerweilen erfolgreich abgeschlossen. AD(H)C Coaches sind sehr gefragt, sie braucht es vermehrt. Und als Betroffener / Angehöriger ist man nah am Thema dran, kann die Menschen welche Hilfe suchen gut verstehen, die Schwierigkeiten nachvollziehen. Da oft selber erlebt.
    Zudem zeigt einem eine solche Ausbildung auch in sich selber so viel Potential und Möglichkeiten auf - es ist so oder so ein Gewinn.

    In der Selbsthilfegruppe meines Mannes macht die Gruppenleiterin gerade eine solche Ausbildung. Das funktioniert gut!

    Worauf Du sehr gezielt achten musst: es werden mittlerweilen viele Coachingausbildungen angeboten - und längst nicht alle sind seriös. Daher ist Recherche gefragt. Es lohnt sich.

    Ich wünsche Dir ganz viel Glück und einen wunderschönen Tag - und Mut! You'v got it!
    Liebe Grüsse
    Franziska

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    Korrektur und Nachtrag zu meinem gestrigen Post - ich hab da wohl ne falsche Taste erwischt:
    Diagnostiziert wurde es bei ihm erst mit 48.
    Nicht mit 4 ....

    Franziska

  5. #5
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.449

    AW: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    Hallo pocoloco,

    In dein fall würde ich es umbedingt unterstètzen! Solche menschen wie du, wissen am bestens wovon man redet und können ihre klienten sehr gut verstehen... Ich kenne einige ADSlere die so eine ausbildung machen oder in der sinn und ist mich auch manchmal durch der kopf gegangen... Eigentlich ist es schon auf die liste von grosse projekten, aber wie ich mich kenne, kann ich so was noch eine weile ausschieben...

    lg

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    Finde ich auch gut. Ich glaube mittlerweile ist man im Bereich Psychologie - Coaching ohnehin soweit ganz offiziell anzuerkennen, dass eigene Betroffenheit / Diagnose ein hohes Maß an Emphatie und Authentizität mit in die Beratung bringt. Und das tut den Menschen, die Hilfe suchen oftmals sehr sehr gut. Also: dann mal los fowerpower

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    Hallo Pocoloco,

    ich kann Dir da das Optimind-Institut in Wiesbaden empfehlen. Dort habe ich meine ADS-Coach und ADS-Elterntrainer Ausbildungen gemacht.

    Liebe Grüße
    Quitte

  8. #8
    dth


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    Mit dieser Idee hatte ich auch schon gespielt ...

    Nur wer kann mir folgende Fragen beantworten;

    - Gibt es solch Institute die dies lehren auch in Niedersachsen ?
    - Was für Voraussetzungen müssen erfüllt sein ?
    - Wie sind die Kosten und würde eine Kostenübernahme von der Arge stattfinden ?

    Lg
    Dennis

  9. #9
    ErichW

    Gast

    AW: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    dth schreibt:
    Mit dieser Idee hatte ich auch schon gespielt ...

    Nur wer kann mir folgende Fragen beantworten;

    - Gibt es solch Institute die dies lehren auch in Niedersachsen ?
    - Was für Voraussetzungen müssen erfüllt sein ?
    - Wie sind die Kosten und würde eine Kostenübernahme von der Arge stattfinden ?

    Lg
    Dennis
    Wir haben das früher mal gemacht, die Nachfrage ist aber nicht so groß, dass sich das für professionelle Anbieter lohnt, zumindest, wenn man einige Qualitätsansprüche hat.

    Für ADHS-Coaching bezweifle ich eine Kostenübernahme durch irgendein Amt. Wir hatten in einem Kurs, der thematisch auch das Coaching abdeckte, aber anders benannt war, tatsächlich auch mal jemanden, der von der ARGE (oder Jobcenter) den Kurs vollständig bezahlt bekommen hat.

    Generell bin ich dem Thema ADHS-Coaching gegenüber sehr skeptisch geworden. Was ich mir gut vorstellen kann ist dagegen ein gegenseitiges Unterstützen im Lebensalltag, besonders z.B. bei den kritischen Punkten Ordnung, Zeitmanagement und vergleichbaren. Auch dafür sollte man sich soweit möglich qualifizieren. Ob das bei den nicht unbedingt billigen Angeboten sein muss, die so auf dem Markt kursieren, weiß ich nicht. Auch wenn man sich dort wiederum relativ einfach und dann wiederum vergleichsweise billig den Titel ADHS-Coach besorgen kann.

    Überhaupt nichts halte ich von der Idee, dass ausgerechnet ADHSler selber einen guten Coach abgeben sollten. Ein guter Coach beherrscht erst einmal sein Fachgebiet, auf dem er/sie dann seine Coachingangebote anbieten kann. Und mit zusätzlichen Kenntnissen und Einfühlungsvermögen für die Besonderheiten bei ADHS kann er/sie dann ein angepasstes Coaching entwickeln.

    Noch schwieriger wird es, wenn man kein sachorientiertes Coaching betreiben will. Da gehört doch ein bisschen mehr dazu, als nur Begeisterung und Selbsterfahrung als ADHSler. Allein die Nähe zur Psychotherapie und die nötige Abgrenzung dazu ist schon ein Problem, übrigens auch ein juristisches.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen

    Hm... ich bin da andrer Meinung was "den ADSler" als Coach angeht. Zum einen, weil es "den ADSler" so nicht gibt, da diese Erkrankung verschiedene Ausprägungen hat, und es zum anderen nicht das selbe ist, über Empathie zu verfügen oder eigene Erfahrungswerte zu haben. Ein Gynäkologe kann emphatisch sein wie der Teufel, was es aber wirklich bedeutet jeden Monat PMS zu haben wird er nie wirklich erfassen können. Anders da die Gynäkologin, wenn Du mir folgen kannst (Z.n. 0.5 l Schwarzriesling ...)!
    Wobei ich Dir recht gebe ist die Sache der Qualifikation und Kompetenz UND der Ethik!

    LGs
    Quitte

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche ich eine Diagnose, was bringt sie mir?- Wo machen lassen?
    Von stjerne im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 19:05

Stichworte

Thema: Spiele mit dem Gedanken selbst eine Ausbildung zum ADHS Coach zu machen im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum