Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Empfehlung Projektplanungssoftware im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    Empfehlung Projektplanungssoftware

    vielleicht ist das Thema hier falsch, aber fand dieses Unterforum irgendwie am zutreffensten, letztendlich strebe ich da sowas wie ein virtuellen Coach an... aber falls es hier falsch ist, dann bitte an die entsprechende Stelle schieben!

    Ich will jetzt wieder anfangen, meine Projektlisten zu führen und überlege, ob ich da meine alten Programme verwende, mit denen ich nicht so zufrieden war oder ob ich nochmal was neues ausprobieren sollte (mögliches 'Risiko' - verlorene Zeit durch Einarbeitung, um dann festzustellen, es ist noch schlechter, als das was ich bis jetzt habe)

    Letztendlich suche ich ein Programm, dass möglichst nahe an meinem aktuellen Planungssystem herankommt, was aber bestimmt nicht existieren wird, da es zu speziell ist ... (nunja .. wirklich schon überlegt, mir selber was zu programmieren.. bestimmt gibt es genug fertiges, was man etwas modifizieren könnte.. sich quasi mal relativ schnell zusammenklicken könnte.. aber kann ich bei meiner Antriebslosigkeit total vergessen..) Deshalb geht es mir erstmal um Projektplanung. Dabei brauche ich jetzt keine besonders komplizierten Projektplanungsstrategien. Also ich habe jetzt Erfahrung mit Thinking Rock (die kostenlose ältere Version), wo ich nur die Projektübersicht verwende. Es setzt das Prinzip Getting Things Done um und ist so aufgebaut, dass man erst eine Aufgabe eingibt und dann die Kriterien überlegt. Sobald eine Aufgabe aus zwei Teilaufgaben besteht, wird sie zum Projekt. Projekte können bel. viele Unterprojekte enthalten. Diese werden dann als Ordnerstrucktur angezeigt. Und diese übersicht ist das, was ich nur davon nutze.
    Was mich bei Thinking Rock stört, dass man als Status nur vier Zustände hat (ASAP, inactive, delegated, termin), die in der Ordnerübersicht unterschiedlich angezeigt werden (ich hätte gerne warten/beobachten, in Erinnerung halten,Termin und mehrere Stufen der Wichtigkeit). Dann ist die Eingabe von Test immer umständlich (muss zweimal klicken) und man kann innerhalb einer Aufgabe den Text nicht formatieren (größer, kleiner, fett, farbe).

    Dann würde ich auch gerne zu einer Aufgabe Vor- und eventuell Nachbedingungen eingeben können... also z.B. für Aufgabe A ist Aufgabe B,C die vorraussetzung.

    Es gibt in Thinking Rock Kategorieren und Kontexte, aber leider wird es mir in der Projekt übersicht zu unübersichtlich dargestellt (habe zuviele Projekte.. und Verschachtelungen).

    Gut finde ich bei Thinking Rock das schnell hin und herschieben von Aufgaben.

    Nun habe ich noch ein Editorprogramm (Notepad ++), dass ich jetzt auch etwas als Projektplanung brauche - denn mit ihm kann ich mehrere Textdateien geöffnet halten (auch nach Schließen und erneutem Öffnen) und sie werden mir als Tab angezeigt. Ich hatte mir überlegt, dass es toll wäre, wenn das Projektplanungsprogramm mir so die unterscheidliche Kategorien anzeigen könnte, die dann einzelne Projekte enthalten könnten. Also z.B. Gesundheit, Hobby, Weiterbildung, Haushalt als Kategorien, die dann einzelne Projekte enthalten. Dabei soll ich dann immer nur die Projekte einer einzelnen Kategorie sehen. Ganz toll wäre es auch, wenn ein Projekt in mehreren Kategorien erscheinen würde.

    Und dann soll sich alle Ansichten noch alle vernünftig ausdrucken lassen..

    Kennt Ihr ein Programm, dass in in diese Richtung gehen würde? ... ich hatte auch überlegt, ob ich mir vielleicht mal Software-Planungs-Programme anschauen sollte.. aber da ist sicherlich der Einarbeitungsaufwand zu hoch..

  2. #2
    ADLer

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.384

    AW: Empfehlung Projektplanungssoftware

    Hallo,

    das wäre auch was für meine Projekte..zudem ich mich auch ans GTD halte..

    schwireig wird es für mich, wenn alles in englisch ist..scheint es ja bei dem Genannten.

    bin also auch an ERfahrungen interessiert.

    lg An

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Empfehlung Projektplanungssoftware

    So, ich mußte nochmal nachschauen, Thinking Rock war Freeware (Version 2.2.1) und ist nun kommerziell. Die Freewareversion kann man allerdings immer noch herunterladen und die gibt es auch in deutsch : ThinkingRock GTD - ThinkingRock GTD Deutsch FAQ (aber ist leider etwas mehr Aufwand als nur die Sprache innerhalb eines Menüs umzustellen).

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Empfehlung Projektplanungssoftware

    versuch mal "My life organized". Kostet etwas, es gibt aber eine 45 Tage Testversion.
    Die Software ist maximal anpassbar an das individuelle System; auch ein GTD kann man damit simpel umsetzen, aber auch anderes und individuelle Lösungen.

    >dass man als Status nur vier Zustände hat (ASAP, inactive, delegated, termin),
    du kannst beliebige, auch hierarchische tags vergeben und dir individuelle Ansichten erstellen

    >Dann ist die Eingabe von Test immer umständlich (muss zweimal klicken)
    ist deutlich simpler und vieles lässt sich auch schnell über (selbst definierbare) Tastenkombinationen erreichen

    >und man kann innerhalb einer Aufgabe den Text nicht formatieren (größer, kleiner, fett, farbe).
    das geht in MLO nicht

    >Dann würde ich auch gerne zu einer Aufgabe Vor- und eventuell Nachbedingungen eingeben können...
    kein Problem, Aufgaben können miteinander verknüpft werden

    >Gut finde ich bei Thinking Rock das schnell hin und herschieben von Aufgaben.
    auch kein Problem - alles mit drag&drop, wenn gewünscht, werden auch übergeordnete Kategorien zugeordet beim Verschieben (oder nicht, wie man will)

    >Dabei soll ich dann immer nur die Projekte einer einzelnen Kategorie sehen. Ganz toll wäre es auch, wenn ein Projekt in mehreren >Kategorien erscheinen würde.
    geht - alles in MLO sind "Knoten" in einem Baum. Ein Knoten wird zu einem Projekt, wenn man ihn als Projekt definiert. Sonst ist es eine Aufgabe.

    >Und dann soll sich alle Ansichten noch alle vernünftig ausdrucken lassen..
    auch das geht - wieder wie du es haben willst.

    Für Projekte / Aufgaben kannst du ferner definieren - ich schreib einfach alles unkommentiert untereinander:
    - "Wichtigkeit" mit einem Schieberegler
    - "Dringlichkeit" mit einem Schieberegler
    - "Aufgabe ist ein Ziel für: nichts, woche, monat, jahr
    - Start und (verpflichtende) Endezeit, inkl. Erinnerung
    - markierung als Projekt - dann wird automatisch (wenn gewollt) der Bearbeitungsstand der unterordneten Aufgaben oder Unterprojekte in Prozent dargestellt
    - einestellung eines Review-Datums oder Review-Intervall
    - einstellung von "Aufwand" (oder Kraft ) die nötig ist mit Schieberegler sowie mindest- und maximial benötigte Zeit

    Bem: aus Wichtigkeit, Dringlichkeit, Aufwand, Start und Endezeiten etc kann das Programm auch eine eigene berechnete Aufgabenliste erstellen - welcher Faktor dabei wie wichtig für dich ist, kannst du auch wieder selbst festlegen

    - Abhängigkeiten (von anderen Aufgaben oder Projekten)
    - individuelle Formatierung in der Anzeige (z.B. alle "dringend" Aufgaben rot unterschreichen und mit gelben Blümchen umrahmen etc) - beliebige Kombinationen möglich ("alle Aufgaben, die noch nicht erledigt sind, und im September erledigt werden müssen, und als privat gekennzeichnet sind und weniger als 4 Stunden Aufwand bedeuten, lila schreiben und ein Icon mit einem haus davor schreiben)...

    - es gibt eine "Schnelleingabe" für Aufgaben, eine Verküpfung zu Outlook ist auch möglich (E-Mails in das Fenster reinziehen)

    - auch Checklisten, einen "Sammelkasten für Ideen", Tages-, Wochen etc Routinen kann man damit verwalten, sich erinnern lassen, in Listen ausgeben etc

    Ich bin auch recht firm im Programmieren von Datenbanken - aber das Ding hätte ich nicht selbst programmieren wollen, die 40 Dollar (oder so) waren es mir wert. Es gibt wohl mittlerweile auch eine Cloud und eine Android-Version, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt

    Ich habe nur ein Problem mit der Software (bzw stimmt das so auch nicht):
    das Erfassen und strukturieren von Aufgaben etc ist super und flexibel, wenn ich dann auch nur mal die aufgaben und Projekte auch angehen würde ... (ich habe gerade eine komplette Datenbank vom März gefunden... man man man, was da alles drinsteht)...

    PS - ich bekomme keine Provision für die Werbung hier
    Ich kenne auch Thinking Rock, fand es am Anfang - bis ich MLO gefunden habe - auch hervorragend.

    Probiers mal aus

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Empfehlung Projektplanungssoftware

    Organisier dich nicht zu Tode. Ich hab in den vergangenen Jahren (auch ohne Wissen um mein ADHS) einiges ausprobiert, auch wirklich mächtige Projektplaner. Am Ende stand da immer so Zeug wie "Meilenstein: Tintenpatrone kaufen". So viel zu ADHS und wichtig/unwichtig unterscheiden ...

    Am besten geht die Kombination Papier und nicht zu komplexes Handyprogramm.

    Ich verwende jetzt OmiFocus wegen der sehr guten Desktop-Synchronisation und der Geofence-Funktion und ich kann mit Prioritäten eh nix anfangen aber das Programm kann schon wieder fast zu viel.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 491

    AW: Empfehlung Projektplanungssoftware

    Hallo .....

    hab nur schnell hineingelesen
    "ihr sprecht magische Zaubersprüche und dirigiert codierte Rätsel" ......

    ich versteh diese Sprache nicht...

    und Tschüss
    Gruz
    Forelle

  7. #7
    salamander

    Gast

    AW: Empfehlung Projektplanungssoftware

    hmmm, ich arbeite mit outlook, das funktioniert sehr gut, parallel habe ich damit verlinkte projektpläne,
    in excel für mich gestrickt. hatte sich schon in den jobs als angestellte bewährt und tut's das auch
    jetzt.


    schneekind hat hier eine software verlinkt, die tickt wie outlook, auch mit integriertem mail, für die die's
    mal ausprobieren möchten. https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-co...tml#post406613 kostet ja nichts.

    lg
    salamander

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Empfehlung Projektplanungssoftware

    Hallo Rina oka,

    also ich würde mich mal gern coachen lassen aber,nur wenn es nicht streßt.

    lg eisi

  9. #9
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Empfehlung Projektplanungssoftware

    bergforelle schreibt:
    Hallo .....

    hab nur schnell hineingelesen
    "ihr sprecht magische Zaubersprüche und dirigiert codierte Rätsel" ......

    ich versteh diese Sprache nicht...

    und Tschüss
    Gruz
    Forelle
    Aber nicht doch. Es geht um einen digitalen Aufgabenplaner (um es mal simpel auszudrücken).

    - - - Aktualisiert - - -

    Wildfang schreibt:
    Ich verwende jetzt OmiFocus wegen der sehr guten Desktop-Synchronisation und der Geofence-Funktion und ich kann mit Prioritäten eh nix anfangen aber das Programm kann schon wieder fast zu viel.
    Ist leider noch nicht für Android zu haben (noch in der Alpha-Phase). Weißte zufällig noch was anderes für Android?

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung "Schöpfer der Wirklichkeit" von Dr. Joe Dispenza
    Von manusch im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 09:34
  2. Bonn/ Köln Empfehlung?
    Von welle im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.10.2012, 11:49
  3. Buch empfehlung
    Von Maria Z im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5.08.2011, 14:49

Stichworte

Thema: Empfehlung Projektplanungssoftware im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum