Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 95

Diskutiere im Thema Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #51
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    Zwischenstand:

    also 13.30 Uhr war ja sowas von unrealistisch...

    Strategiewechsel:

    Englisch-Übungen aufteilen,
    Korrekturen auch in Häufchen aufteilen.
    dann im Viertelstundetakt: Korrektur /// 1 Englischübung /// kurz ins Netz oder auf Toilette oder neuen Teekochen
    >>> und dann das ganze von vorne...

    so, die Hälfte wäre so geschafft....

    bis bald!

  2. #52
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    Es ist schön, dass es euch hier gibt!!!!

    Heute möchte ich neue Ordner anlegen. Im Keller habe ich noch sehr dicke Hefter, die sich eignen. Wenn ein Hefter voll ist, bin ich meist zu faul einen Neuen anzulegen und lege die Papiere erst einmal lose dazu. So geht es absolut nicht. Wenn man zwischendurch etwas benötigt, kommt alles durcheinander.

    Uns das, was du schreibst, Chrüsi:
    ........habe ich viel gemacht...na ja nicht unbedingt, was ich mir vornahm.....es kommt halt immer wieder noch anderes dazwischen/oder dann kommt mir noch anders Wichtiges zum Erledigen in den Sinn.........und dann lasse mich ja sooo gerne auch ablenken...
    ,
    das kenne ich zur Genüge. Allerdings werden dann oft Dinge fertig, die ebenfalls erledigt werden müssen.
    Darum finde ich das nicht so schlimm, weil es dann mehr Spass gemacht hat.
    Nur, wenn man mit etwas zu einer bestimmten Zeit fertig werden muss, dann sollte man es so schnell wie möglich erledigen, damit man zum Schluß keinen Zeitdruck hat. Den finde ich unerträglich und ich fühle mich unter Zeitdruck immer ganz extrem gestresst.
    Mein AD(H)S-Arzt sagte mir einmal, dass man sich auf keinen Fall zu viel auf einmal vornehmen soll. Das stimmt und man hat dann immer noch Zeit für Belohnungen frei. Natürlich sind nur Wenige in der glücklichen Lage, dass sie sich das leisten können.

    Also nehmt euch nur so viel vor, wie ihr auch tatsächlich schaffen könnt, denn die Belohnung zwischendurch ist ganz wichtig.

    Ich starte jetzt wieder und mache aus. Mal sehen, was heute wieder dazwischen kommt.
    Ach - und danke W.Nuss, dein Lob motiviert sehr - übrigens dein Spruch passt haargenau auf mich - toll

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 96

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    Hui, hier brennt ja richtig die Hütte. Super!

    Willkommen Celine! Als Pläneschmieder bist du hier wohl genau richtig. Ich musste sehr schmunzeln, als ich deine Schilderung von wegen[QUOTE][/Um die Ware zu verstauen, stellte ich fest, dass ich die Speisekammer etwas umräumen musste. Dabei geriet ein loses Brett ins Rutschen und fiel mit mehreren Teilen, die sich darauf befanden, hinunter. Nun musste ich noch mehr ausräumen und stellte fest, dass ich drei Tüten Basilikum und zwei Tüten Majoran und noch so einige Dinge doppelt hatte. Wenigstens war das Verfallsdatum noch nirgends überschrittenQUOTE]

    Das ist gerade mein Hauptproblem - ich beschäftige mich mit Sache A und dann tauchen zufällig Fall B, C und D auf und ich gehe Umwege über B und C zu D und 1000mal vor und zurück. Am Ende herrscht bei mir Chaos. Alle Achtung, dass du es zu Ende gebracht hast, mit der Speisekammer. Aber pass bloss auf, dass du nicht mehr Zeit in Zettel und Pläne steckst, als es die Sache am Ende wert ist.

    Mein Speiseschrank ist eine Chaoshütte, mein Freund schlackert immer wieder mit den Ohren. Wenn nix mehr reinpasst, muss ich alles aus- und aufräumen und wegschmeißen evtl. auch, aber das ist halt so. Der Versuch, dort Ordnung zu halten (ich hatte mal so umwerfende Magnetetiketten, die man beschriften konnte), ist sowas von kläglich gescheitert. Wieder und wieder habe ich ihn gestartet und inzwischen komplett verworfen und entschieden: NEIN - hier ist es, wie es ist.

    Liebe Celine - vielleicht brauchst du auch einfach nur weiterhin ne Menge Humor. Die Story mit der Brille ist doch herrlich, oder? Ja, im Alter werden alle Menschen tüddeliger, wir auch....

    Ich glaube, mein persönlich wichtigster Faktor ist - die Dinge eisern nacheinander erledigen. Klar das klappt nicht immer, aber immer öfter. Immer wieder sagen: Erst das eine zu Ende und dann das nächste, bewahrt mich ab und an vor zu großem Chaos, welches mit frusten würde.

    Heute bemerkte eins meiner Söhne, wie ordentlich es gerade zuhause ist - Grund - ich bearbeite alles andere, um nur nicht die Hausaufgaben zu machen. Verrückt, oder? Dabei ist das Thema spannend und wenn ich drin stecke, werde ich nicht wieder auftauchen, aber der Anfang, der will nicht klappen.

    Ich habe noch nicht den Trick und Haken gefunden, wie ich mich überliste und überwinde. Denn am Wochenende und am Montag habe ich für die Sache definitiv keine Zeit und das wäre einfach schade.

    Ich freu mich über eure Berichte, auch wenn man gar nicht mehr auf jedes Detail eingehen kann, aber seid sicher, ich lese amüsiert und mit einem beständigen Nicken mit -
    wir sind echt nicht so verpeilt, wie wir selber behaupten - wir sind schon fast das super-Orga-Team Fast.

    PS: Celine - ad Papiere und wegordnen - ich habe so gut wie immer zu viele verschieden Orte, wo etwas hingeheftet und abgelegt werden könnte. Mein Minitrick: schöne Kisten, wo "Werbung und andere spannende Dinge" hinein kommen, wenn Kiste voll ist - Papier wegschmeißen. So habe ich nie das Gefühl mich von zu viel trennen zu müssen und muss keine Entscheidungen fällen. Und Wichtiges kommt auf EINEN Stapel, den habe ich dann sehr schnell durchgeschaut. Aber dann gibt es da die ganzen halbwichtigen, fastwichtigen, kaumwichtigen etc. Papiere.... Und an denen arbeite ich noch. Ach ja und eine andere ADHS'lerin gab mir den Tipp: fasse das Papier nur EINMAL an, auch wenn es lästig ist, sofort erledigen oder wegheften... manchmal hilft auch das (aber natürlich gehts leider nicht immer).

  4. #54
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    Liebe lilienthal,

    die Idee mit der Kiste ist sehr gut und mit allem anderen hast du auch sehr sinnvolle Tipps geschrieben. Das Meiste versuche ich schon.

    Aber dann gibt es da die ganzen halbwichtigen, fastwichtigen, kaumwichtigen etc. Papiere....
    Das ist immer wieder mein Problem.

    Die wichtigen Dinge sind ordentlich abgeheftet. Die Unwichtigen weggeworfen. Es bleibt leider immer ein Rest, bei dem ich dann keine Idee habe, wohin damit.

    In meiner Speisekammer sieht es schon viel besser als früher aus, weil ich fast immer alles so hinstelle, dass man alle Packungen sehen kann - habe dort nur noch kleine, schmale Regale. Nur, wenn ich mal wieder zu viel einkaufe, gibt es ein Problem, denn stapeln sollte man wohl besser nicht

    (Achtung Unfallgefahr)

    Und das hier
    wir sind echt nicht so verpeilt, wie wir selber behaupten - wir sind schon fast das super-Orga-Team Fast.
    stimmt auch.
    Immerhin sind wir sehr motiviert und geben nicht so schnell auf. Bei anderen können wir offenbar hervorragend helfen, denn wir wissen eigentlich, wie es geht. Den Schweinehund schaffen wir auch noch.........also irgendwann später mal.
    Ich werde immer besser. Trainiere aber schon seit ca. 13 Jahren.
    Hoffentlich schaffst du deine Hausaufgaben noch rechtzeitig. Deine Wohnung ist jetzt ja schon sauber genug.

    Jetzt muss ich noch schnell die Waschmaschine ausräumen - hab ich ganz vergessen.

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    Uhuu
    Da läuft ja was....super....möchte so gerne nachlesen....aber es geht hier grad drunter und drüber, bekam ein Tel. nach dem andern....dabei wäre ich noch am Staubsaugen...dann ist wenigstens mal die WFR gemacht...... habe heute Büro-Termindruck: Einen Abgabetermin spät. gegen Abend....neben Schreibarbeit/müssen noch Abklärungen gemacht werden...hoffe ich krieg alles auf die Reihe bis heute Abend!!
    Nun habe ich aber noch einer anderen Freundin eine (kurze) Sonnen-Spazierrunde versprochen.....tut mir ja auch gut...

    @Lilie.......huch....wegen den vollen/chaotischen Speiseschränke.....da kann ich auch ein Lied davon singen . Kaufst du auch immer zu viel ein und verlierst dann den Überblick?? Und das mit den Vorratsdosen habe ich (in den meisten Fällen) auch aufgegeben....statt dessen, verschliesse ich die Verpackungen so Schliess-Klammern...

    Muss los - machts gut!!
    LG, Chrüsi

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 96

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    Schlimmer Tag.

    Nicht in die Schule gegangen, weil ich nicht geschlafen habe. Hirn voll - Arbeiten unmöglich.

    Streichtag. Hoffe, das WE wird besser - ich denk an euch - macht es besser!

  7. #57
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    @ lilienthal:Vielleicht hast du dir doch zu viel vorgenommen und es ist sogar gut, dass du einen Tag zuhause bleibst.
    Am Besten, du machst heute nur das unbedingt Notwendige (hintereinander) und dann nur noch alles andere, was Spaß macht.

    Beim Arbeiten verbinde ich immer das Nichtvermeidbare mit etwas Schönem. Dann fällt es mir wesentlich leichter.

    @Chrüsi:
    Und das mit den Vorratsdosen habe ich (in den meisten Fällen) auch aufgegeben....statt dessen, verschliesse ich die Verpackungen so Schliess-Klammern...
    Das mache ich jetzt auch und die Lebensmittel, in denen sich Schädlinge ausbreiten können, habe ich in durchsichtigen Behältern.

    Heute habe ich mir nur vorgenommen, etwas aufzuräumen und zu Putzen. Viel ist nicht mehr zu tun. Da habe ich Glück und werde mich auf die angenehmen Seiten des Lebens konzentrieren.

    Euch allen viel Erfolg bei der Durchführung eurer Pläne.

    Ganz liebe Grüße

    Celine

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    Hallöchen....... @Celine, musste meine Erwartungen ab Mittag auch runterschrauben..... (aber einen schönen Spaziergang und netten Schwatz am Morgen habe ich noch genossen
    )
    .... bis nach 15.00h habe ich irgendwie nur rumgetrödelt/den Startknopf nicht gefunden.... und als ich dann endlich die Büroarbeiten in Angriff nehmen wollte, gabs PC Probleme.......... hab jetzt mal mit ach und krach 2 von 3 Büroaufgaben erledigt.....bevor ich Nr. 3 in Angriff nehmen kann, muss mir nun zuerst mein werter Gatte zu Hilfe kommen wegen dem PC-Problem....
    Bin grad soooo müde .....gestern Abend wurde es spät, viel zu spät...... dachte immer, im Alter braucht frau nicht mehr soviel Schlaf?.......Bei mir ist das Gegenteil..

    @Lilienthal....*fest tröst* (wo ist den das passende Smily?).... hoffe, dass dafür dein Wochenend besser wird?!

    Herzliche Grüsse,
    Chrüsi

  9. #59
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    Ja, immer kommt was Unvorhergesehenes.

    Ich wollte heute nicht viel machen, aber plötzlich entdeckte ich auf meinem Kontoauszug eine Lastschrift, die ich nicht zuordnen konnte.

    Jetzt habe ich drei Handtaschen ausgeräumt und mein Tisch ist mit unzähligen diversen Dingen überhäuft.
    Was so alles in eine Handtasche passt - das kommt trotzdem fast alles wieder rein - könnte schließlich wichtig sein.

    Alle Kassenbons befinden sich ordentlich auf meinem Schreibtisch, nur der von der Abbuchung fehlt. Ganz schwach kommt jetzt eine Erinnerung auf.

    Außerdem versuche ich gerade Daten auf mein Handy zu übertragen. Das funktioniert alles nicht richtig, ständig irgendwelche Softwarefehler und jetzt liegen auch noch mehrere Packungen mit Handyzubehör rum. Man kann den ganzen Tag beschäftigt sein, ohne irgendetwas zu schaffen.

    Na immerhin habe ich heute Abend vielleicht drei aufgeräumte Handtaschen.

    Ärgert euch nicht, wegen der nicht erfüllten Erwartungen.

    Morgen ist ein neuer Tag, da können wir dann wieder versuchen voll durchzustarten.

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 96

    AW: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet

    Guten Morgen meine Lieben,

    ich freu mich schon beim Hochfahren des PC's auf diese Seite.

    Nun liegt ein tolles WE mit dem Liebsten hinter mir. Der hat mich geputscht und mir viele positive Inputs gegeben, die ich unbedingt brauchte. Nun muss ich wieder zwei Wochen ohne ihn auskommen und davon auch noch eine mit großem Zeitunterschied.

    Da sollte ich meine Hausarbeit (für die ich jetzt nur noch den heutigen Tag habe) und diverse andere Dinge doch eingentlich fantastisch schaffen, oder? Aber ihr wisst ja, ohne den Schweinehund, der auch mal von außen bellt und beißt, wirds schwierig. Meinen Terminkalender versuche ich deswegen gerade ziemlich voll zu stopfen. Natürlich mit schönen Dingen.

    Der Freitag war ein schlimmer Tag, aber auch solche Tage gehen vorüber. Und heute gibt es nur zwei wichtige Dinge zu erledigen:
    1. Hausarbeit fertig machen
    2. etwas für die Arbeit vorbereiten (ich arbeite am Abend), zu der ich heute Abend muss.

    Beides MUSS heute getan werden!!! Puh, bin gespannt....

    Und auf den Wochenplan schreibe ich mir Folgendes:
    - mindestens 3 x Sport machen (vielleicht einmal schwimmen gehen)
    - mindestens 2 x den WFG komplett schaffen, um mich zuhause gut zu fühlen
    - jeden Tag meditieren - um nicht auf dumme Gedanken zu kommen!!!

    So - meint ihr, das ist zu schaffen? Bin gespannt, ob ich mich damit zu sehr unter Druck setze, oder ob es genau richtig ist.
    Ich wünsche euch allen einen erfolgreichen Montag und einen super Start in die Woche.

    Grüße aus dem lilienthal!

    :

Seite 6 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Concerta wird nicht mehr von der Krankenkasse getragen
    Von Victorius im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 03:53

Stichworte

Thema: Zusammen macht es mehr Spaß - jetzt wird strukturiert gearbeitet im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum