Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema günstige Wohnungen, Hilfe beim Behördenkram im Forum ADS ADHS: Coaching
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    günstige Wohnungen, Hilfe beim Behördenkram

    Habe zwar jetzt nicht wirklich einen Coach für meine ganzen Lebensbereiche aber da ich jetzt wahrscheinlich innerhalb der nächsten 1 bis 2 Monate eine verkürzte Ausbildung auf 850 Euro Basis beginnen werde, möchte ich natürlich auch schnell eine Wohnung finden so bald es geht (finanziell übernehmen möchte ich mich auch nicht gleich).

    Natürlich weiß ich auch dass man bei den meisten Wohnungen Kaution zahlen muss so um die 1000-2000 Euro (lebe eigentlich recht sparsam) und eine Küche sollte wenns geht schon auch dabei sein.
    Ansonsten bin ich nicht sehr wählerisch.

    Bevorzugter Wohnraum: Kleinstädte in unserer Nähe

    Die Wohnung muss nicht wirklich groß sein, dafür sollte die Miete nicht zu teuer kommen (man hört immer wieder von Extrembeispielen von bis zu 600 Euro Miete für "Löcher" und 250 Euro für kleine aber ganz gemütliche Wohnungen.)

    Ich weiß nicht ob es möglich ist in Ö zb eine Sozialwohnung zu kriegen, wenn ich in Ausbildung 850 Euro im Monat kriege und das Amt einen Teil für die Ausbildungskosten zuschusst?
    Wenns keine Soziwohnung ist dann sollten es zumindest nicht mehr wie 300 Euro Eigenkosten pro Monat sein.

    Sollte ich jetzt schon zu den Behörden gehen wegen der Wohnungssuche und mich vormerken, weil die Wartezeiten dauern ja auch oft schon mal bis zu einem Jahr?

    Und gibt es irgendwelche Unterstützung bei dem ganzen organisatorischen und behördlichen Kram (so eine Art Coach für Leute die generell bisschen "eine Meise" haben,rein ADHS-spezifisch schauts bei uns in der Region nicht so gut aus)

    Gibts erfahrene "Ösis"?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: günstige Wohnungen, Hilfe beim Behördenkram

    Hi Crazy,

    bei €850/Monat solltest du Anspruch auf Wohnbeihilfe haben.

    Antragsberechtigte - Wohnbeihilfe

    Schau mal nach, ob es für dich in Frage kommt. Kannst du aber erst beantragen, wenn du eine Wohnung gefunden hast.

    lg

    bunny

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: günstige Wohnungen, Hilfe beim Behördenkram

    Werde als erstes mal zum Stadtamt unseres Bezirks und die Wohnungsgesellschaften abklappern (einige vertreiben auch günstige Wohnungen und Sozialwohnungen), um mich auf die Warteliste setzten zu lassen.

    Danach kann ich ja auch mal zu pro mente schauen (kümmern sich um psychisch beeinträchtigte Menschen) , vielleicht können die einem beim Organisatorischem ein wenig helfen, für die Geräte und den Transport kenne ich eh genug männliche Helfer *gg*.

    Und wenn ich die habe muss ich die Wbh eben sofort beantragen.

    Vielen Dank nochmals

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 5

    AW: günstige Wohnungen, Hilfe beim Behördenkram

    Ich wünsch dir vieeeeeeellllllllllllllllllll Glück und ne große Portion Mut und Kraft. CHAKKA !!!!!!

Ähnliche Themen

  1. Heute beim Therapeuten......
    Von James im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 15:47

Stichworte

Thema: günstige Wohnungen, Hilfe beim Behördenkram im Forum ADS ADHS: Coaching bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Für alle Themen rund um Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching, speziellen Coaching-Verfahren sowie für die Suche nach lokalen Coaches
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum