Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Die Rätselhaften von Claudia und Andreas Niklas, Thema: Hochbegabte im Forum ADS ADHS Bücher
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 590

    Die Rätselhaften von Claudia und Andreas Niklas, Thema: Hochbegabte

    Moin,
    das Buch behandelt Probleme und mögliche Lösungsstrategien von/für Hochbegabte, ist also kein ADHS Buch im engeren Sinne, aber ich glaube das es eine durchaus grössere Gruppe von Hochbegabten mit ADHS gibt.

    Ich habe mich in einigen Problembeschreibungen wiedererkannt, sehe aber auch das einige Lösungsansätze bei ADHS wohl nur sehr schwer umsetzbar sind. Dennoch möchte ich das Buch empfehlen weil darin auch die "Alien" Probleme und deren Gründe recht gut beschrieben beschrieben werden. Also die Probleme sich als Aussenseiter oder Alien zu fühlen, was ich auch schon öfter von ADHS Betroffenen gehört habe.

    Interessant finde ich auch den Ansatz das "anders sein" als Normalität anzunehmen und sich dabei selbst als schutzwürdige Minderheit zu sehen. Und da ist es eigentlich egal ob es um Hochbegabung oder ADHS geht. Finde ich.

    Dazu ist es gut zu lesen, wirkt auf mich auch sehr fundiert.

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Die Rätselhaften von Claudia und Andreas Niklas, Thema: Hochbegabte

    Hallo Denker,
    Das Buch an sich klingt interessant, kannst du vielleicht anschneiden welche Themenbereiche noch angesprochen werden?

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 590

    AW: Die Rätselhaften von Claudia und Andreas Niklas, Thema: Hochbegabte

    Im Buch geht es darum warum viele Hochbegabte ihr Potential nicht nutzen können und oft in psychische Krisen geraten...

    Die Gründe davon sind vielfältig und in einigen Bereichen sind das offenbar sehr ähnliche Probleme wie sie auch ADHSler haben.
    Dazu einige Beispiele:
    Betroffene fühlen sich missverstanden, werden missverstanden, werden als überheblich wahrgenommen, sind unsicher in bestimmten sozialen Situationen.
    Es wird auch recht gut beschrieben warum Menschen unter sozialem Ausschluss leiden, warum das "dazugehören" so wichtig ist.
    Das könnte man (nach meiner Meinung) 1:1 auf ADHSler übernehmen.

    Dazu kommt dann das Hochbegabte sich gerne auch mal Perfektion verlieren, dadurch handlungsunfähig werden weil sie sich nicht zu einer Entscheidung durchringen können.

    Es gibt zum Thema Hochbegabung 2 grössere Studien aus Deutschland die aber leider (auf den ersten Blick) völlig unterschiedliche Ergebnisse zeigen.
    In einer Studie werden keine relevanten Unterschiede, in einer anderen Studie werden gravierende Unterschiede in der psychischen Befindlichkeit der Betroffenen erkannt.
    Das wirkt widersprüchlich, wird aber verständlich wenn man erfährt das die erste Studie bei Kindern und Jugendlichen, die 2. Studie bei Erwachsenen erhoben wurde.
    Daraus kann man folgern das Hochbegabung selbst nicht zu psychischen Problemen führt, das es aber zu massiven Problemen führt wenn hochbegabte in das "normale" Rollenbild gepresst werden. Für mich passt das auch sehr gut zu ADHS.

    Die Lösungsansätze würde ich dagegen als extrem schwer für echte ADHSler sehen und das letzte Kapitel zur Traumdeutung... na ja, wenn kann man ja gerne versuchen, wenn man dem Ansatz folgen möchte. Ich habe damit meine Probleme.

    Für mich war es positiv Erklärungsansätze zu Selbstblockaden zu lesen, dafür hat sich das Buch für mich schon gelohnt.

    Ich habe das Glück Zugang zu einer sehr gut sortierten Leihbücherei zu haben, daher konnte ich mir das Buch (fast) kostenfrei ausleihen.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Die Rätselhaften von Claudia und Andreas Niklas, Thema: Hochbegabte

    Das klingt wirklich interessant und einleuchtend

Ähnliche Themen

  1. Prof. Andreas Reif: Fokus ADHS
    Von Addler86 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.07.2017, 20:12
  2. Andreas Reif in der FAZ vom 3.5.17
    Von keeping cool im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 3.05.2017, 22:49
  3. "Hochbegabte- bei der Arbeit geniale Nervensägen"
    Von Rioja im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.06.2013, 13:34
Thema: Die Rätselhaften von Claudia und Andreas Niklas, Thema: Hochbegabte im Forum ADS ADHS Bücher bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum