Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Meditation für Skeptiker - unbedingt empfehlenswert im Forum ADS ADHS Bücher
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    Meditation für Skeptiker - unbedingt empfehlenswert

    Autor: Ulrich Ott


    ISBN: 978-3-426-29100-9


    Das Buch ist nicht spezifisch für AD(H)S und geht auf diese Fragen auch nicht ein. Allerdings ist bekannt, dass sich Meditation günstig auf eine Reihe störender Symptome bei AD(H)S günstig auswirken kann.


    Ulrich Ott hat ein erstaunlich wertfreies Buch zum Thema Meditation vorgelegt. Dabei ist es ihm gelungen, die Erfahrungen der Mystiker in Beziehung zu den Erkenntnissen der neueren Gehirnforschung zu setzen.


    Das Buch unterscheidet sich damit grundlegend von anderen Werken zum Thema - Ott nimmt eine neutrale Beobachterrolle ein und äußert sich auch zu Problemen, Risiken und allgemeinen Hypothesen, die bisher nicht bewiesen werden konnten.


    Ott beschreibt eindrücklich, welche naturwissenschaftlichen Erkenntnisse zu dem Thema bisher vorliegen, welche Hypothesen nicht bestätigt werden konnten, wo noch Forschungsbedarf besteht und welche Wirkungen der Meditation heute als gesichert gelten können.




    Achtung: Das Buch ist nichts für Auswendiglerner und m. E. auch ungeeignet für Menschen, die in Sachen wissenschaftliches Arbeiten völlig unbeleckt sind. Seine Auslassungen über die Forschungslandschaft im Bereich Meditation können auch verwirren und langatmig werden! Mensch kann sie aber auch einfach weglassen und sich auf die wesentlichen Aussagen beschränken.


    Das eigentliche Thema "Meditation" ist gut strukturiert als ein mehrstufiges Verfahren dargestellt. Dabei hält sich Ott nicht mit Einzelheiten zu den verschiedensten Methoden auf, sonder beschränkt sich auf das Prinzip und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Er fordert ausdrücklich zum kreativen Umgang mit diesem Grundprinzip auf, um den eigenen und passenden Weg zu finden.


    Im weiteren Verlauf wird Achtsamkeit dann zum Alltag, so dass jeder seine eigenen Übungen entwickeln und aufbauen kann.


    Ott gibt wertvolle Hilfestellungen, wie Achtsamkeit und Wachheit im Alltag gestärkt werden können, indem er auch sogenannte informelle Achtsamkeitsübungen vorstellt, die auch eine gewisse Spannung in den Übungsweg bringen können.


    Im wesentlichen beschreibt Ott einen Weg, wie das eigene Körpergefühl gestärkt werden kann und wie durch die Vermeidung des geistigen Autopiloten, der Autopilot Wachheit im Gehirn trainiert und entwickelt werden kann.


    Das Buch enthält ein sehr umfangreiches Literaturverzeichnis und einige weiterführende Literaturhinweise.


    Außerdem gibt es eine Website zum Buch:


    https://sites.google.com/site/meditationfuerskeptiker/


    Auf der Website findet man viele gute Hinweise zu weiterführenden Informationen.

    Besonders zu empfehlen ist auch der Link "Yoga für Skeptiker", dort ist auch ein Interview zu Risiken und Nebenwirkungen zu finden. Denn wie bei allem im Leben gilt auch für diese Praktiken der "goldene Mittelweg" oder das richtige Maß!

    Wer wirklich verstehen will, welche strukturellen Veränderungen im Gehirn stattfinden und wie diese einzuordnen sind, wird allerdings nicht um ein entsprechendes Nachschlagewerk herumkommen. Dafür wurde das Buch auch nicht geschrieben!

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 307

    AW: Meditation für Skeptiker - unbedingt empfehlenswert

    Klingt wirklich interessant.


    Nur schade, daß Meditation einfach nichts für mich ist... außer man möchte, daß ich innerhalb von 5 Minuten einschlafe

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Meditation für Skeptiker - unbedingt empfehlenswert

    Vielleicht kombinierst du es mit dem "Yoga für Skeptiker", beim Kopfstand schläfst du dann vielleicht nicht ein ;-)

    Ontopic:
    Meditation klingt für mich immer unfassbar toll. Einfach mal nichts tun! Aber dafür müsste man ruhig sitzen bleiben und.. nichts tun.. ;-)
    Ich bin jetzt seit kurzem erst diagnostiziert und in der Einstellungsphase und hoffe dass ich es bald mal probieren kann!

    lg,

Ähnliche Themen

  1. Medikamente empfehlenswert?
    Von Aably im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 8.04.2015, 23:41
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 6.01.2015, 21:30
  3. Bad Arolsen! Therapie mehr als empfehlenswert! =)
    Von Lagos im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 13:40
  4. Meditation
    Von Jonas im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 14:51

Stichworte

Thema: Meditation für Skeptiker - unbedingt empfehlenswert im Forum ADS ADHS Bücher bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum