Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Bücher mit Schwerpunkt auf die Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS im Forum ADS ADHS Bücher
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    Beitrag Bücher mit Schwerpunkt auf die Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS

    Morgen liebe Chaoten,

    Ich habe in letzter Zeit sehr viel Recherche im Internet zu ADHS gemacht - mit Schwerpunkt auf Pharmakotherapie (also Medikamente - die Eigenschaften, Pharmakodynamik und Pharmakokinetik jedes einzelnen ADHS-Medikaments und dessen Wirkungsweise bei ADHS), Neurobiologie / Pathophysiologie (also Ursachen von ADHS) und das dopaminerge Belohnungssystem (dessen defekte Funktionsweise eines der Hauptgründe für die Motivationsdefizite bei ADHSlern ist) bei ADHS.

    Aber irgendwie bin ich nicht zufrieden damit. Ich will detailliertere aber gleichzeitig auch zusammengetragene Informationen (d.h. alle relevanten und fundierten Informationen in einer zentralen Quelle vereinigt) zu diesen Schwerpunkten haben - und diese Anforderungen erfüllen meistens nur Bücher.

    Ich suche also ADHS-Bücher mit folgenden Schwerpunkten:

    - Neurobiologie bzw. Pathophysiologie von ADHS (also die physiologischen Ursachen - d.h. welche Gehirnareale betroffen sind, inwiefern diese Gehirnareale nicht richtig funktionieren, Störungen der Neurotransmitter-Systeme (z.B. Dopamin, Dopamin-Transporter und dopaminerge Gehirnareale) und wie die jeweilige Abnormalität zum jeweiligen ADHS-Symptom führt). Ebenso sollten (müssen aber nicht - das ist optional) detaillierte Informationen die über die genetischen Ursachen dieser Abnormalitäten enthalten sein.

    - Pharmakotherapie von ADHS (also die medikamentöse Therapie von ADHS sowie die einzelnen ADHS-Medikamente - d.h. wie die ADHS-Medikation wirkt, in welchen Gehirnarealen sie wirkt und was sie bewirken soll, sowie die Eigenschaften und Unterschiede der einzelnen ADHS-Medikamente). Dabei lege ich großen Wert darauf, dass auf alle ADHS-Medikamente eingegangen wird - auch die, die in Deutschland nicht zugelassen oder gar verboten sind, wie z.B. Desoxyn).

    Das Buch kann nicht nur, sondern soll auch auf höchstem wissenschaftlichem Niveau sein - also Fachbegriffe, komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge usw.

    (Ich glaube nicht, dass ich Probleme haben werde, den Text zu verstehen - kenne mich in Pharmakologie und Gehirnfunktionen nämlich relativ gut aus)

    Thx,

    Oxygen
    Geändert von Oxygen (22.03.2015 um 05:28 Uhr)

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Bücher mit Schwerpunkt auf die Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS

    In Bezug auf Pathophysiologie und Neurobiologie wirst du kein Buch finden, da es bisher viel zu verschiedene Ansätze gibt, die alle bisher nicht eindeutig reproduzierbar waren. Genau deshalb gibt es ja keinen eindeutigen Nachweis (in der Diagnostik) bisher für ADHS. Je nachdem wer dann also an den Buch mitgewirkt hat, wirst du die verschiedenen Ansätze lesen, die der jeweilige Autor präferiert.


    In welchen Gehirnarealen genau die Medikamente wirken ist bisher auch in den Studien unterschiedlich ausgefallen, vieles weiss man gar nicht, von daher ist es auch hier von den präferierten Quellen des Autors abhängig.


    Wenn du was auf höchstem wissenschaftlichen Niveau lesen willst, dann bleibt dir nur das Internet, denn das hat z.B. auf "research gate" die aktuellsten abstracts und auch Vollversionen, und diese in der ganzen Breite der Ansätze. Aber wie gesagt, es sind alles nur Ansätze, nichts ist bisher eindeutig.

    Ansonsten sind die Fach-Bücher vom Thieme-Verlag und vom Springer-Verlag bei Medizinern gängige Lektüre.

    Edit:
    habe den Spektrum-Verlag noch vergessen, den finde ich sehr gut. Der Kandel "Neurowissenschaften" ist ist eigentlich DIE Grundlektüre zu dem Thema, nicht ADHS, aber wenn man den durch hat und verstanden hat, dann weiss man erstmal um die Komplexität des ganzen. Alternativ ginge auch der Purves "Neuroscience".
    Geändert von creatrice (22.03.2015 um 12:54 Uhr)

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Bücher mit Schwerpunkt auf die Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS

    Müssen es unbedingt Bücher sein oder suchst du auch Vorträge/Videos?

    Als Bücher, die wirklich ins Detail gehen, könnte ich eigentlich nur die von Stephen Stahl empfehlen, besonders das hier: Stahl's illustrated Attention Deficit Hyperactivity Disorder

    (Hier gibt es ein paar Vorschau-Seiten)

    Außerdem hat er auf essentialpsych.org eine Datenbank eingerichtet, wo du zu fast allen Substanzen detailierte Infos findest.

    Weitere Vorträge, die für ein universitäres Publikum gedacht sind und daher ein sehr hohes wissenschaftliches Niveau haben:


    Dr. Anthony Rostain -The Neurobiology of ADHD

    Videos von wissenschaftlichen Vorträgen und Kongressen


    Geändert von Addler86 (22.03.2015 um 19:34 Uhr)

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Bücher mit Schwerpunkt auf die Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS

    creatrice schreibt:

    In welchen Gehirnarealen genau die Medikamente wirken ist bisher auch in den Studien unterschiedlich ausgefallen, vieles weiss man gar nicht, von daher ist es auch hier von den präferierten Quellen des Autors abhängig.

    Wenn du was auf höchstem wissenschaftlichen Niveau lesen willst, dann bleibt dir nur das Internet, denn das hat z.B. auf "research gate" die aktuellsten abstracts und auch Vollversionen, und diese in der ganzen Breite der Ansätze. Aber wie gesagt, es sind alles nur Ansätze, nichts ist bisher eindeutig.
    Und genau das habe ich erst gestern vollständig durch - es gibt im Internet (fast) nichts mehr, was ich noch in Erfahrung bringen muss; aber gut, das Spektrum der Themen, die ich recherchiert habe, war auch begrenzt. Und zu den "Abstracts" & Vollversionen. Ersteres habe ich ebenfalls durch und Letzteres - für die meisten Vollversionen wollen die Anbieter (Pubmed & co.) Geld haben. 30-40€ für jeden einzelnen Artikel!!!!!11111elfelfelf

    Das hat dazu geführt, dass ich einen erheblichen Anteil der gesuchten Informationen nicht bekommen habe - weil ich mich eben mit den Abstracts begnügen musste


    creatrice schreibt:
    Ansonsten sind die Fach-Bücher vom Thieme-Verlag und vom Springer-Verlag bei Medizinern gängige Lektüre.

    Edit:
    habe den Spektrum-Verlag noch vergessen, den finde ich sehr gut. Der Kandel "Neurowissenschaften" ist ist eigentlich DIE Grundlektüre zu dem Thema, nicht ADHS, aber wenn man den durch hat und verstanden hat, dann weiss man erstmal um die Komplexität des ganzen. Alternativ ginge auch der Purves "Neuroscience".
    Vielen Dank!

    Naja, an der allgemeinen Neurologie bin ich (noch) nicht interessiert - bis vor ein paar Jahren war mein Spezialgebiet "nur" die Neuropsychopharmakologie (sowohl illegale als auch legale psychotrope Substanzen) bzw. Neurotransmittersysteme (Neurotransmitter, ihre Wirkung/Funktion, ihre Rezeptoren & Transporter), jetzt kommen auch noch die Gehirnareale bzw. deren Funktionen für die Psyche hinzu (z.B. der Nucleus Accumbens und dessen Interaktion mit Dopamin und inwiefern sich das auf Motivation und/oder ADHS auswirkt) - ich schätze mal Letzteres fällt wohl in die Kategorie "Neuroanatomie".

    Auch wenn sich mein "Interessenhorizont" im Bereich Neurologie also erweitert hat, ist es immer noch in einem überschaubarem Bereich...

    Ansonsten: hast du auch diese Themen als Interessensgebiet oder gar als Studium

    Oxygen

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Bücher mit Schwerpunkt auf die Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS

    Addler86 schreibt:
    Müssen es unbedingt Bücher sein oder suchst du auch Vorträge/Videos?

    Als Bücher, die wirklich ins Detail gehen, könnte ich eigentlich nur die von Stephen Stahl empfehlen, besonders das hier: Stahl's illustrated Attention Deficit Hyperactivity Disorder

    (Hier gibt es ein paar Vorschau-Seiten)
    Beides. Bücher müssen sein, weil sie eben viel mehr (und ein allgemeineres Spektrum) Informationen enthalten (sofern sie natürlich nicht weniger als 100 Seiten lang sind...) als ein einziger Webartikel oder ein einziges Video. Was ich bis jetzt getan habe (Internet-Recherche) ist spezifisch (z.B. mich nur auf bestimmte Medikamente oder Gehirnareale spezialisiert) gewesen - was ich jetzt will, sind allgemeine Aspekte der gleichen Themen (Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS, Pharmakologie der ADHS-Medikamente) die auf das Thema als Ganzes (und nicht spezifisch) eingehen.

    Und Videos/Vorträge/Artikel kannst du dennoch posten

    Oxygen

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Bücher mit Schwerpunkt auf die Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS

    Ich glaube nicht das du schon Bücher finden wirst. Das ADHS Rätsel ist noch nicht soweit geklärt, als das es dazu Lehrbücher gibt.

    Was dir bleibt sind die Journals und da durch die Referenzen wühlen.

    z.B:

    ADHD Attention Deficit and Hyperactivity Disorders

    The Journal publishes novel papers that contribute to the understanding of ADHD. Attention Deficit and Hyperactivity Disorders brings together biological, clinical and psychological research in order to stimulate the synthesis of findings from all disciplines involved in improving patient outcomes in all psychiatric syndromes in which ADHD may be a feature.
    Journal of Attention Disorders

    Journal of Attention Disorders (JAD) focuses on basic and applied science concerning attention and related functions in children, adolescents, and adults. JAD publishes articles on diagnosis, comorbidity, neuropsychological functioning, psychopharmacology, and psychosocial issues


    Oxygen schreibt:
    Und genau das habe ich erst gestern vollständig durch - es gibt im Internet (fast) nichts mehr, was ich noch in Erfahrung bringen muss; aber gut, das Spektrum der Themen, die ich recherchiert habe, war auch begrenzt. Und zu den "Abstracts" & Vollversionen. Ersteres habe ich ebenfalls durch und Letzteres - für die meisten Vollversionen wollen die Anbieter (Pubmed & co.) Geld haben. 30-40€ für jeden einzelnen Artikel!!!!!11111elfelfelf
    Ja die Dinger sind teuer...
    Einige Artikel wirst du bei libgen finden, eine "spezialsuchmaschine" für papers xD, wenn da nichts auftaucht kannst du bei reddit r/scholar anfragen, die helfen gerne beim paper finden.
    Solltest du auf ein wichtiges aber als Vollversion unauffindbares Paper stossen, kannst du mir auch eine PM schicken. (habe zu den meisten Journals Zugang)

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Bücher mit Schwerpunkt auf die Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS

    Guck mal bei medpilot.de
    Das ist ein Suchportal für medizinische Fachliteratur. Habs mal ne Zeit lang intensiv benutzt und lassen sich gute Bücher und Fachartikel dort finden.

Ähnliche Themen

  1. Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert
    Von rliecksche im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 16:31
  2. Welche Berufsbildungswerke in Deutschland haben ADHS als Schwerpunkt?
    Von Oxygen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 2.09.2013, 11:36
  3. Interesse an Workshop mit Schwerpunkt Medikation ?
    Von web4health im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.08.2011, 21:16
  4. Bücher zu ADHS für Angehörige?
    Von Melanie2011 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 19:56

Stichworte

Thema: Bücher mit Schwerpunkt auf die Neurobiologie & Pharmakotherapie von ADHS im Forum ADS ADHS Bücher bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum