Habe gerade ein gutes Buch zum Thema gelesen; ist allerdings in englisch geschrieben:

"According to Zoe" von Zoe Kessler.

Unterhaltsam und teilweise lustig geschrieben und eine Mischung zwischen Biographie und Ratgeber. Die Autorin hat ihre Diagnose auch erst spät, Ende 40 erhalten und dementsprechend sieht ihr Werdegang aus. Ich hab`s mit Genuss gelesen und erkenne mich überall in ihrem Text wieder...