Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Understanding Women with Ad/HD [Englisch] im Forum ADS ADHS Bücher
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    Understanding Women with Ad/HD [Englisch]

    Ich möchte euch ein Buch empfehlen, das mich sehr begeistert hat:

    Understanding Women with Ad/HD

    Dieses Buch war für mich der Durchbruch in vielerlei Hinsicht. Einerseits konnte ich die Diagnose durch das Lesen besser akzeptieren, da ich mich sehr in einigen Schilderungen wiedergefunden habe, andererseits gibt das Buch sehr viele Tipps zur Bewältigung ADHD-spezifischer Probleme. Jedes Kapitel hat einen Anhang mit Quellenangaben und die Informationen selbst stammen meist aus wissenschaftlichen Veröffentlichungen, so dass das Buch wirklich fundiert über viele Themen informiert.

    Was die Infos bzgl. der Medikamente angeht, muss man wohl berücksichtigen, dass das Buch einerseits schon etwas älter und andererseits nicht in Deutschland erschienen ist. Einige Präparate sind daher hier nicht erhältlich oder nicht (mehr) üblich.

    Insgesamt hat mich der durchweg wertschätzende, verständnisvolle und zu keiner Zeit defizitäre Blickwinkel auf die Störung begeistert. Diese Akzeptanz konnte ich beim Lesen für mich selbst übernehmen und auch auf meine eigenen Schwächen anwenden- verbunden mit der Erkenntnis, dass ich tatsächlich auch Rücksicht auf mich selbst nehmen muss.

    Ein Beispiel hier ist, dass man sich bewusst machen soll, dass ADHSler zu bestimmten Schwächen und Stärken neigen, die von der Allgemeinheit und damit auch den allgemeinen Alltagsanforderungen abweichen. Die Welt ist so eingerichtet, dass der durchschnittlich veranlagte Mensch gut darin zurecht kommt. Für uns kann das hingegen schnell zu einer kompletten Überforderung ausarten, da wir jedes Mal eine Anpassungsleistung erbringen müssen. In einem Kapitel wird empfohlen, sich z.B. eine Liste anzulegen, auf der man mit einem Ampelsystem einteilt, was einem leicht und was einem schwer fällt- Haushalt und Steuererklärung z.B. rot, kreativ tätig sein hingegen grün. Im nächsten Schritt versucht man dann, seinen Alltag ausgewogen zu gestalten und sich selbst nicht nur ständig das abzuverlangen, was einen überfordert.

    Es wird auch erwähnt, dass es (in Amerika?) Selbsthilegruppen gibt, die sich gegenseitig beim Aufräumen unterstützen- man trifft sich jede Woche bei einem anderen Mitglied und räumt gemeinsam dort auf. Auch ein professioneller Haushaltscoach wird dem, der es sich leisten kann, empfohlen. Auch wenn das für mich persönlich nicht in Frage käme und auch nicht nötig ist (bis auf meinen Papierkram bin ich mittlerweile zu einer wirklich ansprechenden Stufe der Ordnung innerhalb meines Haushaltes aufgestiegen...^^), finde ich die Grundidee sehr innovativ!

    Auch zum Thema Schlafstörungen- hier habe ich mich am allermeisten wiedergefunden- und zyklusspezifische Besonderheiten, gibt es zahlreiche Informationen.

    Ich kann das Buch daher uneingeschränkt empfehlen, habe es selbst für den Kindle runtergeladen. Wem das Englisch Sorge bereitet, dem sei gesagt, dass man es gut lesen kann, wenn einem die Fachbegriffe keine Schwierigkeiten bereiten. Wer sich also bereits auf Deutsch an dieses Vokabular herantraut und ansonsten über ein gutes Standard-Englisch, wie es in der Schule vermittelt wird, verfügt, wird vermutlich keine Probleme haben.

    LG, Ennie

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Understanding Women with Ad/HD [Englisch]

    Juvemus e. V. Koblenz hat schon vor vielen Jahren ein kleines Büchlein mit einem
    Extrakt aus diesem Buch herausgegeben, habe erst im letzten Jahr wieder ein
    paar bestellt. "Bin ich anders? Mädchen und Frauen mit ADS".

    Eignet sich gut zur Aufmunterung.
    Ich werde mir jetzt auch mal das Original besorgen.

    Danke für deine Empfehlung!

    LG Gretchen

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Understanding Women with Ad/HD [Englisch]

    Ich finde, es hört sich gut an...werde ich mal nachchecken.
    lg,c

Ähnliche Themen

  1. Add-Friendly Ways to Organize Your Life [Englisch]
    Von Kitty Katz im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 1.04.2014, 00:23
  2. Dr. Russell Barkley Vortrag (Englisch)
    Von leander1 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 05:13
  3. Englisch denken durch Medikinet?
    Von Luigas im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 4.11.2011, 18:38

Stichworte

Thema: Understanding Women with Ad/HD [Englisch] im Forum ADS ADHS Bücher bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum