Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert im Forum ADS ADHS Bücher
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    Hallo ihr lieben


    Ich weiss hier stehen zig Buchempfehlungen drin und ich hab mir die meisten schon durchgelesen und mir auch einige schon geholt also um genau zu sein 2

    Suche dir Menschen die dir gut tun

    ADS das kreative Chaos

    ADS das erwachsenen Buch von Dr. Dieter Claus und Elisabeth Claus (hab ich auch noch


    Und ich bin am überlegen ob folgende Bücher noch "nötig sind" oder ob man davon auch welche weg lassen önnte da der Inhalt oder die Grundaussage die gleiche ist.


    ADHS bei Frauen - den Gefühlen ausgeliefert


    ADS im Job: Kreativ, hyperaktiv - und erfolgreich
    -

    Alles nach Plan: ADHS im Erwachsenenalter meistern. Mit Online-Materialien


    Immer auf dem Sprung: Ein Selbsthilfebuch für Erwachsene mit ADHS

    Zwanghaft zerstreut oder Die Unfähigkeit, aufmerksam zu sein

    Die Chaosprinzessin: Frauen zwischen Talent und Misserfolg


    oder gibt es Bücher die zusätzlich zu denen die ich hab wichtiger und hilfreicher wären

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 165

    AW: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    Hi Rieke!

    Kommt drauf an, wonach Dir ist, mit welchen Fragen Du auf der Suche nach Büchern bist und wie die am besten geschrieben sein sollten.

    Eher wissenschaftlich,

    oder poetisch,

    sollen sie möglichst aktuell oder einfach nur anschaulich sein?

    Magst Du ADHS-Bücher, die viele Fallbeispiele bringen oder lieber ganz verdichtete Informationen?


    Oder vielleicht einen Roman, der zwar mit keiner Silbe ADHS erwähnt und dennoch das Syndrom in all seinen Facetten auf den Punkt bringt?


    Lesewurmige Grüße von

    Muriel

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.858

    AW: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    Wie Muriel sehe ich die Gefahr, liebe rliecksche, dass Du Dich verzettelst, wenn Du alle Bücher gleichzeitig haben möchtest. Ich würde erst mal mit einem Buch anfangen. Ich habe Dir bereits die Neuhaus empfohlen:

    Guckst Du: Cordula Neuhaus - Publikationen

    Aber um ein Gefühl für ADHS zu bekommen, würde ich an deiner Stelle eine liebe Person fragen, ob sie mit Dir in diesen Film geht:

    "Betty Blue" (Director's Cut) - Official Trailer [HQ] - YouTube

    [OT] Und Chili con carne muss 6 Stunden kochen, sonst verliert es an Erotik! Chili con carne ist für mich die ADHS-Speise schlechthin [/OT]
    Geändert von Steintor ( 4.01.2014 um 15:44 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    Eher wissenschaftlich,

    oder poetisch,

    sollen sie möglichst aktuell oder einfach nur anschaulich sein?

    Magst Du ADHS-Bücher, die viele Fallbeispiele bringen oder lieber ganz verdichtete Informationen?


    Oder vielleicht einen Roman, der zwar mit keiner Silbe ADHS erwähnt und dennoch das Syndrom in all seinen Facetten auf den Punkt bringt?
    hallo Muriel

    also ich bin auf der Suche nach Büchern die ADHS gut erklären vielleicht auch mit Fallbeispielen. Es muss nicht gerad wissenschaftlich sein also nicht zu kompliziert es soll nur verständlich sein und helfen neue Sichtweisen und vielleicht auch parallelen zu sich selbst zu finden.


    Es soll einfach verständlich gemacht werden was ADHS ist und vor allem wie sich das auswirken kann auf die verschiedensten Lebensbereichen oder wie man ADHS in die verschiedensten Bereiche mit einbinden kann.

    Die Richtung dabei ist mir eigentlich egal, ob Roman oder Fachbuch oder ob es Texte von Hesse oder so sind die das ganze verdeutlichen hauptsache hilfreich. Ich fang gerad erst an mich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen und mich selbst zu finden, privat wie beruflich, Sortiere mich und mein Keben gerade komplett neu und naja hoffe einfach auf hilfe durch Bücher. Und ich steh kurz davor eine stationäre Therapie zu machen, vielleicht hilft das als Info


    danke Steintor ich werd nochmal schauen hab ich gar nicht dran gedacht

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 165

    AW: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    Dann schließe ich mich Steintor an und empfehle zwei feine kleine Bücher von Cordula Neuhaus.

    Lass mich, doch verlass mich nicht und ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

    In letzterem steht alles wichtige drin. Und im Paar-Buch ist vieles anschaulich an Beispielen dargestellt.


    Ich persönlich konnte die Neuhaus - Bücher erst richtig genießen und inhaltlich aufnehmen, nachdem ich C. N. persönlich gehört und erlebt hatte.

    Vorher hatte ich Probleme mit ihrem Schreibstil, da sie m. E. ziemlich hin und her hüpft und die Sätze manchmal irgendwie nicht fertig macht oder etwas nur schnoddrig andeutet, anstatt auszuführen.
    Aber so sind wir halt, gell?

    Einen schönen Samstagabend wünscht Dir

    Muriel

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    Muriel schreibt:
    Dann schließe ich mich Steintor an und empfehle zwei feine kleine Bücher von Cordula Neuhaus.

    Lass mich, doch verlass mich nicht und ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

    In letzterem steht alles wichtige drin. Und im Paar-Buch ist vieles anschaulich an Beispielen dargestellt.


    Ich persönlich konnte die Neuhaus - Bücher erst richtig genießen und inhaltlich aufnehmen, nachdem ich C. N. persönlich gehört und erlebt hatte.

    Vorher hatte ich Probleme mit ihrem Schreibstil, da sie m. E. ziemlich hin und her hüpft und die Sätze manchmal irgendwie nicht fertig macht oder etwas nur schnoddrig andeutet, anstatt auszuführen.
    Aber so sind wir halt, gell?

    Einen schönen Samstagabend wünscht Dir

    Muriel
    danke dir Muriel


    was meintest du denn mit Romanen? kannst du mir da noch ein Beispiel nennen

  7. #7
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.858

    AW: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    Ein tolles ADHS-Romanset ist die Millenium-Trilogie von Stieg Larson:

    The Girl with the Dragon Tattoo Movie Trailer #2 - Official HD 2011 - YouTube

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    sdie hab ich auf dvd und als Buch^^

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 165

    AW: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    ADHS - Romane, liebe Rieke?

    Kurz nachdem ich mich umfassend über (meine und die allgemeine) ADHS schlau gemacht hatte,

    hörte ich staunend die Hörbuchfassung des Romans "Die Lewins" von Gita Lehr.

    Damals war ich beim Hören überwältigt von den beschriebenen Charakteren, die das ADHS - Spektrum wundervoll lebendig machten.


    Aber auch viele andere Autoren haben zu allen Zeiten das Leben der neurologisch Untypischen beschrieben.

    Wie könnte es auch anders sein, wo Kreativität doch eine unserer Hauptaufgaben auf dieser Welt ist?


    "Die Buddenbrooks" z. B. fand ich (ebenfalls als Hörbuch, weil so dicke Bücher mag ich nicht selber lesen)

    auf Grundlage des Wissens über ADHS ebenfalls herrlich.


    Und dann sind da noch die RICHTIGEN Illustratoren. Schließlich haben wir ADHSler es ganz besonders mit den Bildern.

    Bill Watterson mit seinen Comic - Figuren "Calvin und Hobbes" hat mir viele Symptome nochmal sehr viel klarer gemacht,

    und

    Dik Browne mit seinem "Hägar der Schreckliche". - Wohlgemerkt nur die alten Comics, die Dik selbst gezeichnet und getextet hat.


    Und wenn wir schon dabei sind: viele von den alten "Donald Duck" Comics sind kaum auszuhalten, so authentisch beschreiben sie ADHS.

    Wobei nicht jeder Entenhausen - Autor war und ist gleich betroffen und kann das Syndrom gut in Bilder und Geschichten umsetzen.

    Aber viele.


    Viel Spaß beim Stöbern und Schmökern wünscht Dir

    Muriel

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 230

    AW: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert

    rliecksche schreibt:

    also ich bin auf der Suche nach Büchern die ADHS gut erklären vielleicht auch mit Fallbeispielen. Es muss nicht gerad wissenschaftlich sein also nicht zu kompliziert es soll nur verständlich sein und helfen neue Sichtweisen und vielleicht auch parallelen zu sich selbst zu finden.
    Ich fand die Beispiele, im Buch von C. Neuhaus gut aber ich kam, mit ihrem Schreibstil nicht klar. Brauchte ewig, um das Buch fertig zu lesen. Den meisten hier, scheint es nicht zu stören. Vielleicht bin ich zu anspruchsvoll, was Bücher angeht. Möglich wär's...

    Klar und verständlich geschrieben, fand ich dieses Fachbuch: Das grosse Handbuch für Erwachsene mit ADHS - Russell A. Barkley

    Es ist gut strukturiert. Saubere Grammatik, keine unnötigen Sätze, genügend Absätze (mir ist sowas sehr wichtig, sonst klappt's nicht gut mit konzentrieren). ADHS wird darin gründlich erklärt. Auch anhand von Fallbeispielen. Es wird, auf die einzelnen Symptome und Lebensbereiche eingegangen. Durch die gute Struktur, ist es auch ein gutes Nachschlagewerk. Man kann auch einfach das lesen, was einen interessiert.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.05.2013, 00:30
  2. Audiobooks - sind Hörbücher die "besseren" Bücher?
    Von Kris im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 4.03.2012, 14:40

Stichworte

Thema: Bücher über Bücher... welche sind noch gut und empfehlenswert im Forum ADS ADHS Bücher bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum