Hallo alle,

Für wer gerne etwas wissenschaftlich und anspruchvolles liest. Er ist für Fachleuten und Betroffenen geschrieben und ich habe drin noch einiges gelernt. Dabei geht es für betroffenen ehe wenn sie bei lesen in hyperfokus geraten können (wie ich), weil es zwar sehr spannend ist und gut geschrieben, aber der Inhalt bleibt halt anspruchvoll.

Es geht mehr um einige Studien (an eine war ich probant) und es gibt auch einiges über wie der Hirn funktionniert, und besonders was bei ADSler eben nicht so gut geht und was sie da für Methoden entwicklet es zu messen (EEG).

Ich habe schon viele ADS-bücher gelesen, auch viele die viel gute Tips geben und dort lese ich mal etwas auch anders...

lg