Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Diskutiere im Thema "Das glückliche Gehirn" Pflichtlektüre wer wissen will, was der Kopf macht im Forum ADS ADHS Bücher
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    howie

    Gast

    AW: !! Eine Pflichtlektüre für jeden der Wissen will, was der eigene Kopf macht

    ich brauche das buch nicht zu lesen.
    jemand der gegen drogen wettert, aber für ritalin ist, hat den begriff drug nicht verstanden, obwohl er fachmann ist.

    (verherrliche oder verteufle weder das eine oder das andere.)
    der kann schon mal kein fachmann sein, wenn er nicht bedenkt, dass zum beispiel vor 10 jahren noch galt (laut meinem pharmakologie buch), dass es für amphetamin keine medizinische indikation gibt und es heute aber verschrieben wird. der bedenkt nicht, dass sie meinungen über einzelne substanzen im laufe der zeit verändern und man oft eh nicht sagen kann, ob das jetzt droge oder medikament ist, weil oft allein die dosis darüber entscheidet. (vgl mdma in psychotherapie, methamphetamin bei uns verboten in den usa in sonderfällen eingesetzt, usw usf.)
    er kann kein fachmann sein, wenn er glaubt, adhs am gehirnscan von einzelnen personen zu erkennen.
    bei einer einzelnen person wird man nur schwer etwas finden.
    der unterschied adhs/nicht adhs fällt bei gehirnscans erst auf, wenn man viele gehirnscans sammelt und den computer ein "durchschnittsbild" errechnen lässt.
    warte, ich sammle weiter infos über das buch.

  2. #22
    howie

    Gast

    AW: !! Eine Pflichtlektüre für jeden der Wissen will, was der eigene Kopf macht

    ich bin agnostiker.
    ich weiß das glaub schon gesundheitsfördernd ist.
    man kann schon die die wirkung von glauben erforschen.
    trotzdem sollte man wissenschaftlich bleiben.

    jemand der nahrungsergänzungsmittel kommerziell vertreibt, weiß weniger als der durchschnittszeitungsler und weniger als ernährungswissenschaftler.
    nahrungsergänzungsmittel betrachtet man heute sehr kritisch. hab schon vor etlichen jahren von einer studie bei der man untersucht hat, ob künstliche vitamine das krebsrisiko von rauchern senken können, die studie wurde abgebrochen, weil das krebsrisiko stieg!
    hab letzte woche noch viel mehr über synthetische nahrungsergänzungsmittel gelesen - muss es raussuchen.
    defakto ist eine orange besser als ein vitamin präperat - und so verhält es sich mit allen nahrungsmitteln.
    wartet ich poste noch was andere wissenschaftler zur ernährung und adhs sagen (hab ich schon

    hab noch nciht kapiert, wie er leuten helfen will bloß weil er weiß wie deren hirn aussieht.
    (kurze info am rande - man macht bei gehirnscans kein foto von den eigentlichen nervenzellen sondern fotos von den hüllzellen die die eigenlichen nervenzellen umgeben.)

    ich kann mich selbst oder andere adhsler auch normal filmen und stelle unterschiede zu anderen menschen fest - wie soll das helfen oder gar heilen? (ich mein allein das filmen.)

    wir leben in der epoche der hirnforschung - klar braucht man gehirnscans!
    nur: 1. jeder der das hirn erforscht macht scans - wie so soll amen jetzt was besser machen als andere? (amen schildert in einem artikel einen fall bei dem ein gehirntumor entfernt wurde und der mensch geheilt war - ok - es ist nur nix neues, dass gehirntumore manchmal das verhalten beeinflussen.
    2. auch ein toter fisch sendet messbare signale
    (aber wie gesagt, hirnscans sind schon hilfreich - nur: wie soll ein foto heilen?!)

    außerdem mit einem gehirnscan kann man beispielsweise nicht nervenzellen so genau untersuchen, dass man den dopamintransporter an einer einzelnen synapse sieht.
    (ein studie bei der man eine nervenzelle in aktion sieht wurde am 4.12. veröffentlicht - das war aber eine mäusenervenzelle, die man im reagenzglas gezüchtet hat, in die man algengene eingepflanzt hat, damit sie durch licht und nicht elektrisch aktiviert wird - das bild einer lebenden nervenzelle in aktion war aber weltneuheit (meines wissens))

    so mach lieber was anders bevor ich meine zeit mit pseudowissenschaftlern vertrödle.

  3. #23
    howie

    Gast

    AW: "Das glückliche Gehirn" Pflichtlektüre wer wissen will, was der Kopf macht

    mein browser ist zu lahm
    hier wird was über ernährung und adhs gesagt - ein kurzes video, achtung englich über nutrition - bitte selbst suchen, wenn es interessiert.
    Genes to Cognition Online

  4. #24
    Stefanus

    Gast

    AW: "Das glückliche Gehirn" Pflichtlektüre wer wissen will, was der Kopf macht

    Hab nicht alles hier gelesen aber hab lustiger Weise auch das Buch gelesen. Ich habe mir am Anfang noch etwas mehr von dem Buch erhofft, zum Schluss war es dann doch sehr einseitig bzw. immer im gleichen Rythmus geschrieben. Durch das Buch selbst wurde ich aufmerksam auf die Möglichkeiten AD(H)S auch im Gehirn teilweise erkennen zu können, ich denke das ist ein wirklich guter Schritt in der Forschung. Auch wenn es zum heutigen Zeitpunkt noch nicht möglich ist genaue psychische Störungen andhand von zum Beispiel PET zu unersuchen, kann das in Zukunft vllt. ein Ziel sein solche Krankheiten objektiv zu diagnostizieren.
    Ich denke es hilft schon wenn man solche Untersuchungen mit in die Diagnose einbezieht, es gibt einfach ein umfassenderes Bild über den Patienten.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Ich Dreh durch. Leere in Kopf macht mich Wahnsinnig
    Von Psy im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 9.10.2013, 22:04
  2. Unsere Tocher macht uns fertig ! Wir wissen nicht weiter!
    Von Springmaus im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 6.01.2013, 21:27

Stichworte

Thema: "Das glückliche Gehirn" Pflichtlektüre wer wissen will, was der Kopf macht im Forum ADS ADHS Bücher bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum