Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Zusammensetzung des ADHS - hier mal treffend gut erklärt im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 35

    Blinzeln Zusammensetzung des ADHS - hier mal treffend gut erklärt

    Ich habe hier einen netten Auszug gefunden, der das AD(H)S an sich gut schildert. Es erinnert zudem so schön daran, dass es sich bei diesem Defizit um ein Syndrom handelt...


    ADS?
    Hier mal schön verhackstückelt...


    HYPOAKTIVITÄT
    Das nicht erkannte AD(H)S:

    Hypoaktivität macht sich durch scheinbares Träumen bis hin zu Absencen bemerkbar. Hypoaktivität findet sich überwiegend bei Mädchen und Frauen wieder. Allerdings ist diese Hypoaktivität ein Trugschluss in der Auswirkung. Wenn man hypoaktive Frauen fragt, ob sie die Hyperaktivität nachvollziehen können, kommt einheilig die Meinung, dass das Hyperaktive in Ihrem Inneren stattfindet und sie dafür kein Ventil finden. Man kann das gleichsetzen mit dem Runterschlucken der Probleme. Der Druck der sich im Inneren des Hypoaktiven aufbaut ist von außen nicht sichtbar und dadurch ein schlimmeres Symptom als die Hyperaktivität Der Hypoaktive fühlt sich wie in einem inneren Käfig, aus dem er nicht ausbrechen kann.

    • träumt sehr viel
    • wirkt kontrolliert
    • motorische Unruhe, die sich selten äußerlich zeigt
    • wirkt ständig gebremst
    • impulsives Ausbrechen
    • wirkt oft ohne Power
    • wirkt oft teilnahmslos

    Das Problem dieser Betroffenen ist, dass sie oft nicht erkannt werden. Oft gehen hier Depressionen und andere Komorbitäten mit ein und diese Personen werden dementsprechend falsch behandelt. Sie wirken oft, als hätten sie ihr Leben im Griff, was aber ein Trugschluss ist. Sie fallen halt nicht auf.

    Dennoch liegt bei dieser Personengruppe die Wahrscheinlichkeit und Anfälligkeit für weitere Krankheitsbilder höher, als beim Hyperaktiven. Der Betroffene kann sich oft nicht äußern und ist nicht in der Lage seine Probleme der Umwelt klar zu machen.

    IMPULSIVITÄT

    • redet häufig übermäßig viel, ist nicht zu stoppen, man kann ihm kaum folgen
    • geballte Power, kaum zu bremsen
    • Wagemut, bis hin zu Übermut
    • kann nicht zuhören, weiß nicht was gesagt wurde, weil ihm alles im Kopf durcheinander geht
    • gestörte Kommunikation
    • voreiliges, unstrukturiertes Handeln

    VERGESSLICHKEIT

    • Vergessen von alltäglichen Dingen
    • Verlegen oder verlieren von Dingen
    • Unpünktlichkeit
    • Wirkt zerstreut und chaotisch

    ARBEITSVERHALTEN BERUF UND SCHULE

    • Alles auf die lange Bank schieben
    • Arbeiten nur unter Termindruck
    • Schlechte Zeiteinschätzung und Zeiteinteilung
    • Aufgaben werden nicht abgeschlossen
    • Langeweile kommt schnell auf

    SELBSTWERTGEFÜHL

    • Niedrige Selbsteinschätzung
    • Niedrige Frustrationsschwelle
    • Kritiküberempfindlichkeit
    • Starke emotionale Schwankungen
    • Stimmungslabil
    • Niedrige Frustrationstoleranz
    • Schwieriges Sozialverhalten
    • Schwierigkeit in der Gruppenintegration
    • Distanzlosigkeit

    Alle Symptome ergeben zusammen das Syndrom, wobei man an dieser Stelle bemerken sollte, dass dies die negativen Eigenschaften des AD(H)S sind. Sofern der Betroffene in einer ihm gerechten Umgebung lebt und aufwächst, können die Symptome nicht oder nur schwach auftreten.

    AD(H)S Betroffene Menschen sind nicht schwachsinnig oder ähnliches. Im Gegenteil, sie verstehen sehr wohl was mit Ihnen passiert. Es ist nur so, dass sie manchmal oder auch öfter nicht in der Lage sind Ihre Emotionen den gegebenen Umständen anzupassen. Durch diesen Umstand entsteht beim Betroffenen auch ein sehr großer Leidensdruck, da er durch seine Umwelt erfährt, dass sein Verhalten nicht verstanden wird. Beim Betroffenen kann es dazu führen, dass sie sich unfähig fühlen und dadurch zu suizidalen Tendenzen neigen.
    [Edit Sunshine]: Quelle: http://www.jochen-bantz.de/index2.ph...do_pdf=1&id=61
    Geändert von Sunshine ( 4.09.2010 um 16:16 Uhr) Grund: siehe Edit

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Zusammensetzung des ADHS - hier mal treffend gut erklärt

    Das beschreibt mich sehr gut, bis ins kleinste Detail.



  3. #3
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Zusammensetzung des ADHS - hier mal treffend gut erklärt

    Meine Güte, ich hab schon wieder gezweifelt,obs bei mir überhaupt ADS ist, weil von (Hyper)Aktivität keine Spur...

    Die Beschreibung passt aber zu 100%.

    Woraus stammt der Auszug?

    v.G. happypill

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 639

    AW: Zusammensetzung des ADHS - hier mal treffend gut erklärt

    Verdammt. Das klingt schon fast zu bekannt... Bis auf die suizidalen Tendenzen zmindest.
    Wenns irgendwann mal schön werden kann, will man das ja nicht verpassen.

    LG, B.

  5. #5
    Burningdevil

    Gast

    AW: Zusammensetzung des ADHS - hier mal treffend gut erklärt

    Gut beschrieben , das hört sich nach meiner großen Tochter an .

    die jüngere und ich sind hyperaktiv , stillsitzen ohne irgendwie rumzuwackeln geht nicht ;-)



  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Zusammensetzung des ADHS - hier mal treffend gut erklärt

    Schöne Zusammenfassung, noch schöner wäre es mit Quellenangabe gewesen.

    B.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Zusammensetzung des ADHS - hier mal treffend gut erklärt

    Danke, Sunshine!

    Ich habe diese Information allerdings aus einer anderen Quelle.
    Ich denke, es ist auch ein AD(H)S-Forum; und von diesem gefiel mir eben dieser Auszug sehr gut.

    Hier der Link:
    XXXXX
    Geändert von Sunshine ( 5.09.2010 um 19:25 Uhr) Grund: Link entfernt, siehe Forumregeln

Stichworte

Thema: Zusammensetzung des ADHS - hier mal treffend gut erklärt im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum