Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Super Nanny kapituliert ! im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177
    luuseri

    da haste recht !

    ich finde einfach keine hinweise wieso diese mutter so auf ihren sohn
    reagiert, aber auf ihre töchter nicht.

    eben wie schon am anfang erwähnt, kann dies viele gründe haben, wieso
    die mutter ihren sohn so auf der latte hat.
    na wer weiss eventuell wird man da mal gescheiter, wenn man zu wissen
    bekommt, was die pflegeeltern mit dem jungen so erleben.

    ich habe diese geschichte hier einfach eingestellt, weil es vielen ads'ler ähnlich
    ergangen ist wie diesem jungen. womit ich in keiner weise behaupte das der junge
    ein ads'ler ist

    grüessli
    haexli

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632


    Jo, was mich an der Sach so mitnimmt ist, dass des nur die Spitze des Eisberges ist.

    Auf ein geschlagenes Kind, wo mal jemand eingreift, kommen ja Zehntausende, bei denen des niemand mitkriegt und auch niemand interessiert.

    Die im Dunkeln sieht man nicht.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177
    ja leider ist das so

    aber was bringt ein elternteil wirklich dazu sein kind so zu misshandeln ?

    es sind ja nicht immer nur schläge, sondern auch verbaleausdrücke sein, wie
    z.b. einige von uns gehört haben.

    - du bist zu blöd
    - dich hätte man besser an einen zug ge***t dann wärste heute noch unterwegs
    - leider kannte man damals noch nicht das abtreibungen legal sind
    - und und und........

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632


    Es ist vor allem ein Fremdheitserlebnis.

    (HA! Des isch doch mal a Aussag! *selberlob* )

    Jetzt mal ernstikoff, ich habe mich als kleines Kind immer gefragt, ob ich vielleicht gar nicht von meinen Eltern abstamme, ob die mich also adoptiert haben oder vewechselt im Krankenhaus, kann ja sein, nich?

    Kuck mal, des Kind sieht viel netter aus, nehmer mr lieber des mit!

    Jedenfalls hab ich mich immer gefragt, warum die mich nicht verstehen, und warum ich denen so komplett am Arsch vorbeigehe. Des war natürlich genaugenommen nicht so. Aber des Gefühl war halt da.

    Ein Normalo lebt ja vor allem dadurch so gut, dass er seine Gefühle rational steuern kann.

    Bei Psychos gilt leider: Gefühl = Realität.

    Das ist aber nicht so. Der Mensch ist nicht nur Gefühl, sondern auch Verstand und Vernunft.

    Leider is unsere Birn so beschaffen, dass diesbezüglich bei uns nicht viel damit los ist.

    (Des ist jetzt wieder so a Aussag, wie oft, wod beide Smileys gleichzeitig verweden kannst. )

    Dass wir unseren Gefühlen hoffnungs- und schutzlos ausgeliefert sind, ist das eigentliche Kernproblem von ADHS.

    Nicht wie der Name fälschlicherweise suggeriert eine Frage der Konzentrationsschwierigkeiten in der Schule, gelle?

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: Super Nanny kapituliert ! im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum