Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Schnelltests - Checklisten im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    Schnelltests - Checklisten

    Hallo ihr Lieben,

    es gibt ja überall im www lauter Fragebogen, sogenannte Schnelltests in denen man schonmal Fragen beantworten kann, ob man vielleicht dazugehört oder auch nicht. Ob der Thread hierher gehört oder auch nicht weiß ich auch nicht. Bei Bedarf bitte verschieben.

    Jetzt hab ich jedenfalls mal wieder so einen Fragebogen vorliegen (diesmal sogar mit Partnertest, wie er einen einschätzt) ... ich versteh die Fragen zum Teil überhaupt nicht bzw. kann das nicht einschätzen.

    "Ich verletzte andere unabsichtlich mit Worten, bin aber selbst sehr empfindlich."

    Keine Ahnung, weiß nicht ob das so ist. Wie soll man sowas beanworten?? Dazu müssten die jeweiligen Gegenüber ja sofort Kontra geben. Tun aber bestimmt nicht Alle (ich selbst schlucke ja auch recht viel runter).

    Dann hab ich auch noch keine Fragebogen gefunden die sich auf Eltern beziehen, die Kinder mit AD(H)S haben und auch selbst davon betroffen sind.

    Klar ist eine Diagnose nicht so schnell gestellt, hilft aber vielleicht unterstützend, dass der Arzt überhaupt reagiert und sagt: "Joo, könnte was dran sein, schaun wir mal!"

    Gibt`s eigentlich "seriöse Seiten"?? Mir gefällt nämlich grad die Seite O***M****d, wobei das Ganze wieder kostenpflichtig ist, wenn man´s sich zuschicken lässt. Als PDF ist die Broschüre kostenfrei. Vielleicht ganz interessant für die Schule da dort eben auch drinsteht, dass die Kinder nicht unbedingt faul sind (auch wenn sie es scheinen) sondern wirklich nicht können in dem Moment.

    Da mag man als selbst betroffener aus eigener leidvoller Erfahrung doch manchmal einfach in den Wald gehen und laut schreien!
    Geändert von MefaMama (10.05.2010 um 21:11 Uhr) Grund: Firmenname unkenntlich gemacht

  2. #2
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Schnelltests - Checklisten

    Laut schreien könnte ich jedes Mal, wenn ich solche Check-Listen und "Tests" im Internet finde, MefaMama.

    Diese "Dinger" sind mehr zum Zeitvertreib gedacht als tatsächlich reliabel, geschweige denn valide - Vorraussetzung für jedes professionelle Testinventar. Heißt: diese Tests könnten alles mögliche testen, ob es aber das gewünschte ist, das wirklich getestet werden soll, ist eine andere Frage - und leider kaum nachvollziehbar.

    Für Menschen mit Neigung zur Hypochondrie finde ich das ganz besonders gefährlich.

    Es mag Ausnahmen geben, keine Frage. Generell würde ich allerdings nicht davon ausgehen, dass mit solchen Tests und Checklisten irgendwo eine fachmännische Diagnose unterstrichen werden kann. Es findet dann meist ohnehin - bei kompetenten Fachkräften - eine erneute Testung in allen Einzelheiten statt.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Schnelltests - Checklisten

    Hallo Mefamama

    Ich verletzte andere unabsichtlich mit Worten, bin aber selbst sehr empfindlich."

    genau an diesem Teil bin ich damals auch hängengebliebenallerdings aus folgenden Gründen

    wenn ich andere unabsichtlich verletze, dann ist mir dieses doch dieses nicht bewusst?! Oder?
    Absichtlich verletzte ich nicht gerne, das wäre mir bewusst!
    Kann man unabsichtilich beabsichtigt verletzen?

    Und denn Zusammenhang mit der eigenen Empfindlichkeit, habe ich dann auch nicht verstanden.

    Du siehst, du bist nicht die einzigste mit diesem Problem.

    LG, Anja

    Ach ja, ich hatte diesen Test nicht vom Internet, es war eine Frage von vielen, vielen Fragebögen meines Coachs.

  4. #4
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Schnelltests - Checklisten

    Bei der Frage wird wohl anscheinend von gewissen Vorerfahrungen i.S.v. Auseinandersetzungen ausgegangen, denke ich. Irgendwann bekommt man es doch sicher mit, meiner Meinung nach, ob man andere Menschen öfter mal unabsichtlich verletzt oder nicht.

    Immerhin führt so etwas zwangsläufig auf Dauer zu Kontaktabbrüchen, Streits oder entsprechenden Rückmeldungen. Würde ich selbst jedenfalls mal von ausgehen...

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Schnelltests - Checklisten

    *hihi* Tut mir leid, wenn dich das jetzt so aufgeregt hat.

    Ich meinte ja auch umgekehrt. Nicht, dass die Diagnose damit unterstrichen wird sondern dass vielleicht eher eine Diagnose durchgeführt wird, wenn schon schriftlich einige Anhaltspunkte gegeben sind.

    In meiner Vorstellung schrieb ich ja bereits, dass ich nach 5 min wieder des Arztzimmers entlassen wurde, da ich ja Fachhochschulabschluss habe und 4 Kinder ohne Unterstützung (Frechheit in meinen Augen!) selbst betreue.

    Da könnte z.B: ICH schreien.

  6. #6
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Schnelltests - Checklisten

    Mich hat das nicht aufgeregt, MefaMama - ich finde diese Tests einfach von unsicher, über bedenklich und ungenau bis hin zu gefährlich. Man wird gerade im Internet mit einer "vorhandenen Tendenz" alleine gelassen. Die Gefahr für mich besteht darin, dass sich manche Menschen gerne in so etwas verrennen und dann auf einmal - nach weiterer Information zum Beispiel - erst Symptome für genau diese Erkrankung, Störung oder sonstiges entwickeln, die sie vorher noch gar nicht hatten.

    Was Du da erlebt hast ist allerdings ebenfalls zum Schreien...

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Schnelltests - Checklisten

    Das www ist sowieso jedes Hypochonders Tod!

    Man hofft ja, von normal denkenden Personen auszugehen. Ich stelle ja auch immer wieder fest wenn ich Tante Google frage, dass sie auch öfter mal 3 verschiedene Meinungen hat. Welche jetzt stimmt sollte ein Facharzt beurteilen. Wobei es da auch wieder losgeht ... mein Facharzt war Facharzt für nur eben nicht für das was ich brauchte.

  8. #8
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Schnelltests - Checklisten

    Zum Spaß mache ich solche Tests auch hier und dort mal sehr gerne, MefaMama.

    Ich finde es dabei ganz interessant, wie sich die verschiedenen Fragen für mich in das Bild dessen einordnen lassen, was getestet werden soll.

    Hat sich Deine Frage eigentlich geklärt, MefaMama?

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Schnelltests - Checklisten

    Vermutlich Virtuna, weiß ich jetzt selbst noch nicht so genau *g*

    Rückmeldung bezüglich verletzter Personen, die mir das jetzt irgendwie heimzahlen oder entsprechend vor den Latz knallen hatte ich zumindest bis jetzt noch nicht *g*.

    Und der Partner ist eh außen vor, da verletzt man leichter, weil man einfach emotionaler dran ist als bei Freunden bzw. Bekannten.

    Danke für eure Antworten und schön, dass nicht ich alleine dran kleben bleibe bei so Fragen über "Selbsteinschätzung Anderen gegenüber" betrifft.

  10. #10
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Schnelltests - Checklisten

    Ich habe die Fragebogen im Internet und die Fragebogen der Aerztin sehr ähnlich gefunden.
    Deshalb verstehe ich nicht, warum viele hier gegen diese "Tests" sind.

    Allerdings wurde ich nicht nach 5 Minuten rausgeworfen, sondern während vieler Stunden sorgfältig befragt. (Obwohl der Aerztin nach 30 Minuten klar war, dass ich ADS hätte, und mir auch gleich Blut abgenommen hat für das Ritalin).
    Aber sie sagte:
    Ich merke, dass Sie ADS haben, aber für die Krankenkasse muss ich die Testung sorgfältig durchführen.
    Auch ich stand nicht als "Versager" vor ihr, sondern als Mensch, die doch viel erreicht hat im Leben.

    Ich denke, sie hätte mich doch durch einige Stunden gehen lassen, wenn sie unsicher gewesen wäre.

    Bez. andere unabsichtlich verletzen.. da bin ich Meister darin!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: Schnelltests - Checklisten im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum