Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 35 von 35

Diskutiere im Thema Lichtempfindlichkeit und adhs im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 250

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    ...also das hat was mit ADHS nativ zu tun und nicht mit Medikation bei ADHS...
    ... ich dachte wir seien uns einig, dass wir hier über Theorien sprechen.

    Es gibt erste Anzeichen, dass die Beobachtung von Lichtempfindlichkeit als solche keine Einzelbeobachtung ist, sondern bei ADHSlern tatsächlich gehäuft aufzutreten scheint. Grundlage dieser Untersuchung sind aber Eigenbeobachtungen bzw. -aussagen.

    Ferner wurde untersucht, ob es ggf. einen Zusammenhang zwischen Methylphenidat und Lichtempfindlichkeit gibt.

    Für die Behauptung, dass Lichtempfindlichkeit nativ etwas mit der Neurologie von ADHSlern zu tun haben soll, gibt es scheinbar keinen Beleg. Gäbe es ihn, wäre die entsprechende Studie sicher ebenfalls bei ADHSpedia verlinkt worden.

  2. #32
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    ...ich nehm aber seit mehr als 1 Jahr keine Medikation mehr und bin so lichtempfindlich wie eh und jeh...gerade erst vorhin hab ich es mit dem Lampenlicht wieder gemerkt...zur Neurobiologie von Melatonin bei ADHS und Lichtempfindlichkeit, das hab ich mal irgendwo gelesen...

  3. #33
    der Weg ist gut

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 1.161

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Es gibt einen Zusammenhang zwischen lichtempfindlichkeit und winkelfehlsichtigkeit
    Ebenso wird ein Zusammenhang zwischen winkelfehlsichtigkeit und ADHS angenommen

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 250

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Nightshadow schreibt:
    ...ich nehm aber seit mehr als 1 Jahr keine Medikation mehr und bin so lichtempfindlich wie eh und jeh ...
    ... und das beweist jetzt was genau?

    ...gerade erst vorhin hab ich es mit dem Lampenlicht wieder gemerkt...zur Neurobiologie von Melatonin bei ADHS und Lichtempfindlichkeit, das hab ich mal irgendwo gelesen...
    ... ich habe mal irgendwo das genaue Gegenteil gelesen.

    Und nun?

  5. #35
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 250

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    küchenchaos schreibt:
    Es gibt einen Zusammenhang zwischen lichtempfindlichkeit und winkelfehlsichtigkeit Ebenso wird ein Zusammenhang zwischen winkelfehlsichtigkeit und ADHS angenommen
    Soll heißen: Wenn es einen Zusammenhang zwischen Lichtempfindlichkeit und Winkelfehlsichtigkeit gibt. Und einen zwischen Winkelfehlsichtigkeit und ADHS. Dann muss es einen zwischen ADHS und Lichtempfindlichkeit geben. q.e.d?

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Lichtempfindlichkeit & Geräuschempfindlichkeit
    Von LiliLiliana im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 23:13
  2. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  3. Medis und Lichtempfindlichkeit
    Von Didi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 10:23
Thema: Lichtempfindlichkeit und adhs im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum