Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38

Diskutiere im Thema Lichtempfindlichkeit und adhs im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Timbookedtwo

    Gast

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    ...also das hat was mit ADHS nativ zu tun und nicht mit Medikation bei ADHS...
    ... ich dachte wir seien uns einig, dass wir hier über Theorien sprechen.

    Es gibt erste Anzeichen, dass die Beobachtung von Lichtempfindlichkeit als solche keine Einzelbeobachtung ist, sondern bei ADHSlern tatsächlich gehäuft aufzutreten scheint. Grundlage dieser Untersuchung sind aber Eigenbeobachtungen bzw. -aussagen.

    Ferner wurde untersucht, ob es ggf. einen Zusammenhang zwischen Methylphenidat und Lichtempfindlichkeit gibt.

    Für die Behauptung, dass Lichtempfindlichkeit nativ etwas mit der Neurologie von ADHSlern zu tun haben soll, gibt es scheinbar keinen Beleg. Gäbe es ihn, wäre die entsprechende Studie sicher ebenfalls bei ADHSpedia verlinkt worden.

  2. #32
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    ...ich nehm aber seit mehr als 1 Jahr keine Medikation mehr und bin so lichtempfindlich wie eh und jeh...gerade erst vorhin hab ich es mit dem Lampenlicht wieder gemerkt...zur Neurobiologie von Melatonin bei ADHS und Lichtempfindlichkeit, das hab ich mal irgendwo gelesen...

  3. #33
    der Weg ist gut

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 1.175

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Es gibt einen Zusammenhang zwischen lichtempfindlichkeit und winkelfehlsichtigkeit
    Ebenso wird ein Zusammenhang zwischen winkelfehlsichtigkeit und ADHS angenommen

  4. #34
    Timbookedtwo

    Gast

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Nightshadow schreibt:
    ...ich nehm aber seit mehr als 1 Jahr keine Medikation mehr und bin so lichtempfindlich wie eh und jeh ...
    ... und das beweist jetzt was genau?

    ...gerade erst vorhin hab ich es mit dem Lampenlicht wieder gemerkt...zur Neurobiologie von Melatonin bei ADHS und Lichtempfindlichkeit, das hab ich mal irgendwo gelesen...
    ... ich habe mal irgendwo das genaue Gegenteil gelesen.

    Und nun?

  5. #35
    Timbookedtwo

    Gast

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    küchenchaos schreibt:
    Es gibt einen Zusammenhang zwischen lichtempfindlichkeit und winkelfehlsichtigkeit Ebenso wird ein Zusammenhang zwischen winkelfehlsichtigkeit und ADHS angenommen
    Soll heißen: Wenn es einen Zusammenhang zwischen Lichtempfindlichkeit und Winkelfehlsichtigkeit gibt. Und einen zwischen Winkelfehlsichtigkeit und ADHS. Dann muss es einen zwischen ADHS und Lichtempfindlichkeit geben. q.e.d?

  6. #36
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.770

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Hallo,

    bei mir kommt es auf das Licht drauf an, früher gab es ja noch die gemütlichen alten Glühbirnen und gedämpft, die habe ich immer gut vertragen, heute ist es schwierig mit den neuen Birnen.

    Wenn ich in einen Raum komme z.B. in eine Selbsthilfegruppe und dort diese grellen Lichter an der Decke alle an sind, dann frage ich sofort ob ich eine Seite ausmachen darf, ich meine ich bekomme bei bestimmten Lichtquellen auch Augenschmerzen oder sowas ähnliches.

    Die neuen Autos haben überwiegend so grelle Lampen, das ich als Beifahrerin geblendet bin, der Bekannte der fährt, zieht manchmal eine getönte Brille an und er meint, das dadurch auch Unfälle passieren, doch die Leute meistens gar nicht wissen wieso das passiert ist.

    Es gibt einige Informationen die ich jetzt nicht habe über Lampen, z.B. auch, das die verursachen, das man nervös wird weil sie irgendwie vibrieren oder ganz schnelle tja, weiß nicht was mir fällt das nicht so genau aus, irgendwas mit flimmern und das verursacht Konzentrationsstörungen.

    Auf jeden Fall mag ich keine grellen Lampen und Lichter nur bei bestimmten Anlässen, z.B. im Theater oder bei Ausstellungen.

    Ach ja, beim Handy und Computer stelle ich das Licht auch immer kleiner ein, sonst ist es mir sehr unangnehm.

    Gelbes Licht ist mir auf jeden Fall angenehmer als weißes.

    Hat das jemand verstanden was gemeint ist? Gruß Paula

  7. #37
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 153

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Ich bin auch sehr lichtempfindlich.

    Kürzlich habe ich mir so eine gelb getönte Computerbrille zugelegt, das ist eine richtige Wohltat. Die filtert die blauen/ kalten Lichtanteile aus allen Lichtquellen.

    Rein psychologisch wirkt die sogar bei grauem Regenwetter - alles sieht auf einmal ganz warm und gemütlich aus. Das ist wie Zauberei.

    Leider ist die Brille so hässlich, dass ich damit nicht auf die Straße gehen möchte, aber sie hebt auf jeden Fall die Stimmung.

  8. #38
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 799

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Rein psychologisch wirkt die sogar bei grauem Regenwetter - alles sieht auf einmal ganz warm und gemütlich aus. Das ist wie Zauberei.
    Das kenne ich, habe ich über einige Jahre auch gemacht. Jetzt ist es schwer weil ich eine Sehhilfe brauche und daher nicht so einfach eine Orange Brille aufsetzen kann.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Lichtempfindlichkeit & Geräuschempfindlichkeit
    Von LiliLiliana im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 23:13
  2. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  3. Medis und Lichtempfindlichkeit
    Von Didi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 10:23
Thema: Lichtempfindlichkeit und adhs im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum