Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 35

Diskutiere im Thema Lichtempfindlichkeit und adhs im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Iro


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Seitdem ich MPH nehme, sehe ich im dunkeln (besonders beim Autofahren) viel schlechter. Ich habe das Gefühl, die Schatten verschlingen jedes Licht. Kann das jemand bestätigen?

    Früher hab ich nie Fernlicht benötigt.

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Hi Iro,
    kann es auch sein das du schlicht älter geworden bist? Das geht uns leider allen so. Die Sehkraft lässt bei den meisten kontinuierlich ab.

    Es wäre aber sehr leicht zu überprüfen. Nimm einen Tag kein MPH und vergleiche.
    Es kann aber natürlich auch eine anderes Augenproblem vorliegen, dann wäre ggf. ein Augenarzt sinnvoll. Denke ich.


    LG
    denker23

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Iro schreibt:
    Seitdem ich MPH nehme, sehe ich im dunkeln (besonders beim Autofahren) viel schlechter. Ich habe das Gefühl, die Schatten verschlingen jedes Licht. Kann das jemand bestätigen?

    Früher hab ich nie Fernlicht benötigt.
    Bei mir ist es ebenfalls so, dass durch Medikinet adult die Sehkraft meines "schwachen" Auges merklich nachlässt. Ist die Wirkung weg, bessert sich die Sehkraft wieder, Die Einnahme von MethylpheniTAD (unretardiert) hat bei mir hingegen keine Auswirkungen auf die Sehkraft.

    "Verschwommenes Sehen" bzw. Sehstörungen zählen zu den Nebenwirkungen von MPH laut Beipackzettel...

  4. #14
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Also ich war schon immer sehr lichtempfindlich.
    Ich erinnere mich noch gut an ein Gruppenfoto im Kindergarten. Ich konnte kaum die Augen aufhalten, die tränten auch ganz furchtbar. Und auch das Stillstehen war natürlich extrem nervig. Während alle anderen in fröhlicher Erwartung eines schönen Fotos lieb in die Kamera lächelten, bin ich fast wahnsinnig geworden. Dementsprechend "nett" ist auch mein Gesichtsausdruck hinterher auf dem Bild gewesen...
    Wenn ich heute ohne Sonnenbrille und Cap unterwegs bin, laufe ich manchmal mit geschlossenen Augen, die ich nur ab und zu kurz aufmache, um den Weg zu checken und nach Hindernissen Ausschau zu halten.
    Ich kann dem Sommer daher nicht soooo viel abgewinnen, zumal ich auch noch hitzeempfindlich bin und schnell schwitze.
    Ich freue mich auf jeden Fall immer, wenn die Tage wieder kürzer werden und es abends früh dunkel ist. Dann werde ich richtig aktiv, klettere sozusagen aus meiner Höhle *g*

    Grundsätzlich kann Elisa.beth nur zustimmen, die Ruhe der Nacht hat tatsächlich was sehr heilsames...!!!

  5. #15
    Iro


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Korda schreibt:
    Bei mir ist es ebenfalls so, dass durch Medikinet adult die Sehkraft meines "schwachen" Auges merklich nachlässt. Ist die Wirkung weg, bessert sich die Sehkraft wieder, Die Einnahme von MethylpheniTAD (unretardiert) hat bei mir hingegen keine Auswirkungen auf die Sehkraft.

    "Verschwommenes Sehen" bzw. Sehstörungen zählen zu den Nebenwirkungen von MPH laut Beipackzettel...
    Mit Medikamenten sehe ich super scharf, ohne ist alles ab 50 Metern Distanz wie hinter plexiglas, irgendwie vermatscht.

    Ich vermute einfach mal, dass ich jetzt nachts dadurch die hellen Sachen besser wahrnehme, aber dadurch das Gefühl entsteht, ich könnte im Dunklen absolut ncihtsmehr sehen. Ist aber auch nicht immer so, ich hab noch nicht genau herausgefunden, wann das der Fall ist.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 169

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Wichtelchen schreibt:
    Mainpost war eigentlich dazu gedacht, einfach mal zu wissen, ob es da einen Zusammenhang gibt zwischen Lichtempfindlichkeit und adhs. Da ich eine Stute gesehen habe, worin das bewiesen wurde allerdings, bin ich kein großer Fan von Studien, und wollte deswegen neugierig mal selbst fragen. Okay, mit solchen Geräuschen, habe ich weniger Probleme wo ich ausraste, ist bei einschenken von Wasser aus einer Flasche dieses glugergeräusch oder aber wenn jemand am Essen ist, dieses schmatzende Geräusch mit geschlossenem Mund Komma da drehe ich z.b. am Rad.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Du hast eine Stute gesehen? ;D

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  7. #17
    Hallo @ all

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 110

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Das ist nun echt für mich total interessant und neu. Aber es trifft zu!

    Ich bin zwar keine "Nachteule", aber ich liebe die Dunkelheit.

    Bei mir sind immer (leider hab ich auch noch eine reine Südseitenwohnung, was für mich der absolute Horror ist) Jalousien runter, Gardinen zugezogen und ein Teil der Fenster - RIESENfenster - ist zugeklebt, weil ich das Licht nicht mehr ertrage.
    Wenn Leute vorbei kommen, selten genug zum Glück, kriegen die erstmal nen Koller.....

    Bislang hab ichs darauf geschoben, dass ich zum einen schwer depressiv bin und zum anderen vor 20 Jahren an einer massiven UVA-Überempfindlichkeit mit Hautfolgen (Rosacea) erkrankt war.
    Eine Horrorzeit, die mich a la Hannelore Kohl 2 Jahre komplett und 5 Jahre eingeschränkt ans Haus fesselte....... Das nur am Rande. Es war die Hölle damals. Insgesamt über 5 Jahre......

    Doch dieser TE- Beitrag lässt das alles in einem ganz anderen Licht - öhm, anderer Dämmerung..... - erscheinen. Ich liebe Herbst und Winter und freue mich jeden Morgen, dass es endlich erst gegen halb 6 hell wird statt um halb 4. Und abends schon um halb 9 dämmrig ist.

    Danke für den Beitrag!!!!! Er hat mir vieles erklärt!

  8. #18
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Lichtempfindlich bin ich, zu hell gibt bei mir schnell Kopfschmerzen. Abends bin ich Tendenziell konzentrierter wenn die Abendsonne kommt. Bzw. Morgens bevor die Sonne aufgeht.

  9. #19
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Bei ADHS gibt es viele Extreme, also auch Lichtempfindlichkeit. Das betrifft aber nur einen Teil der Betroffenen und selbst kein ADHS Symptom.
    Ich selbst bin eher unempfindlich, trage im Sommer auch keine Sonnenbrille, sehe dabei normal, auch nachts durchaus gut.

  10. #20
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 729

    AW: Lichtempfindlichkeit und adhs

    Ich habe nur den Eingangpost gelesen.

    Ja, ich war schon immer sehr, sehr lichtempfindlich. Mit MPH ist es besser geworden!

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Lichtempfindlichkeit & Geräuschempfindlichkeit
    Von LiliLiliana im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 23:13
  2. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  3. Medis und Lichtempfindlichkeit
    Von Didi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 10:23
Thema: Lichtempfindlichkeit und adhs im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum