Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

Diskutiere im Thema Gehört das zu ADS oder ist es was anderes? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    Das kommt mir alles so bekannt vor
    ich bin jetzt 29 jahre und mag es aber immer noch nicht woanders zu schlafen als bei mir zu hause da habe ich meine ruhe und kann besser abschalten

    Ach ja und die Namen in den Filmen ....KEEEEEIIINE AHNUNG! hahaha nimm es mit Humor

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.309

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    Kommt mir auch alles bekannt vor. Da sieht man mal wieder, dass man mit seinen Problemen doch nicht alleine ist.

  3. #23
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 762

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    Also ich weiß als Kind damals, war es ein Drama...

    Der Lehrer hat immer gesagt, die träumt, die träumt, die träumt..

    Die guckt aus dem Fenster, alles um sie herum scheint zu verschwinden.

    Dann wurde der nasse Schwamm, früher war das so, geschmissen,

    bis ich dann wieder zurück kam, dass ich mich in der Schulklasse befand...

    Und bei meiner ADHS-Diagnose auch das Grundschulzeugnis angefordert wurde,

    und dies eindeutig auch eine ADS Diagnose bestätigt hatte.

    Heute habe ich gemischte Anteile, ich kann eigentlich nur laufen, weil die innere Unruhe mich fertig macht.

    Und dann Phasen, wo ich beim Einkaufen, vor einer Dose stehe, sie stundenlang angucken kann, die Farbe,

    die Details, welche Form sie hat, und genau dann auch massive Entscheidungsschwierigkeiten habe...

    LG Chaosfee

  4. #24
    Träumerchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 371

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    Nabend,

    ja das mit der inneren Unruhe habe ich auch ich muss immer was machen bin meist unterwegs und sei es, es ist nur ein sprung in die Stadt.
    Oft habe ich das auch beim Frühsrücken das ich mit den Händen immer twas machen muss. Ich wippel jetzt nicht auf dem Stuhl rum oder so aber ich habe ständig etwas in der Hand und spiel an etwas herrum. Entweder es ist das Handy oder eine Serviette die auf dem Tisch liegt die ich dan zerpflücke in tausend Teile. Meist fällt mir das aber auch erst auf wenn mich drauf einer anspricht oder wenn das Teil schon so kaputt ist das ich dannichts mehr zerpflücken kann . Solange ich noch mit dem essen beschäftigt bin geht es eigenlich aber dann wenn sich alle Unterhalten und mir das langsam zu viel wird schalte ich ab und bekomm kaum was mit.
    Oft frag ich mich auch ob das normal ist . Trotz Medis passiert das noch. Klar ist es schon besser geworden aber trotzdem kommt es nich oft vor.

  5. #25
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 762

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    90marci90 schreibt:
    Nabend,

    ja das mit der inneren Unruhe habe ich auch ich muss immer was machen bin meist unterwegs und sei es, es ist nur ein sprung in die Stadt.
    Oft habe ich das auch beim Frühsrücken das ich mit den Händen immer twas machen muss. Ich wippel jetzt nicht auf dem Stuhl rum oder so aber ich habe ständig etwas in der Hand und spiel an etwas herrum. Entweder es ist das Handy oder eine Serviette die auf dem Tisch liegt die ich dan zerpflücke in tausend Teile. Meist fällt mir das aber auch erst auf wenn mich drauf einer anspricht oder wenn das Teil schon so kaputt ist das ich dannichts mehr zerpflücken kann . Solange ich noch mit dem essen beschäftigt bin geht es eigenlich aber dann wenn sich alle Unterhalten und mir das langsam zu viel wird schalte ich ab und bekomm kaum was mit.
    Oft frag ich mich auch ob das normal ist . Trotz Medis passiert das noch. Klar ist es schon besser geworden aber trotzdem kommt es nich oft vor.
    Ja, ich habe so etwas auch, trotz Medis...oder mir fällt am Tisch etwas um, bzw ständig runter.


    Ich kann nicht lange sitzen, bevor ich Servietten zerpflücke, laufe ich los, klar mit super Ausreden, muss auf die Toilette, mal sehen, wie draußen das Wetter ist.

    Ach da hängt ein schönes Bild, bin gleich wieder da...

    Muss mal gerade raus, mal sehen wo wir langlaufen müssen, rechts oder links. usw.

    So dass ich oft nur zum eigentlichen Essen anwesend bin, kennt das auch jemand.

    LG Chaosfee

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    90marci90 schreibt:
    Nabend,

    ja das mit der inneren Unruhe habe ich auch ich muss immer was machen bin meist unterwegs und sei es, es ist nur ein sprung in die Stadt.
    Oft habe ich das auch beim Frühsrücken das ich mit den Händen immer twas machen muss. Ich wippel jetzt nicht auf dem Stuhl rum oder so aber ich habe ständig etwas in der Hand und spiel an etwas herrum. Entweder es ist das Handy oder eine Serviette die auf dem Tisch liegt die ich dan zerpflücke in tausend Teile. Meist fällt mir das aber auch erst auf wenn mich drauf einer anspricht oder wenn das Teil schon so kaputt ist das ich dannichts mehr zerpflücken kann . Solange ich noch mit dem essen beschäftigt bin geht es eigenlich aber dann wenn sich alle Unterhalten und mir das langsam zu viel wird schalte ich ab und bekomm kaum was mit.
    Oft frag ich mich auch ob das normal ist . Trotz Medis passiert das noch. Klar ist es schon besser geworden aber trotzdem kommt es nich oft vor.
    Vielleicht hast du doch ADHS und nicht ADS :/ . Oder? Ich meine ich bin auch immer meine Hände und Füße am bewegen. Die Tablette macht glaube ich auch sowas auch nicht ganz weg. Man ist nur halt relaxter dabei und kann sich besser konzentrieren. Kann auch sein das du zu wenig mg nimmst :/

  7. #27
    Träumerchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 371

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    Bulma88 schreibt:
    Vielleicht hast du doch ADHS und nicht ADS :/ . Oder? Ich meine ich bin auch immer meine Hände und Füße am bewegen. Die Tablette macht glaube ich auch sowas auch nicht ganz weg. Man ist nur halt relaxter dabei und kann sich besser konzentrieren. Kann auch sein das du zu wenig mg nimmst :/

    Damals war es bei mir ganz anders.. Also als Kind war ich eher der hyperaktive Typ später in der weiterführenden Schule war ich mehr der Tagträumer und dan wieder mehr hyperaktiv. Wie kann dass sein? Kann auch der Einfluss von aussen eine Rolle spielen oder ist man immer dann hyperaktiv?

    Habe auch gesehen das man in der Klinik die du mir geschrieben hattest das man dort auch eine überweisung brauch und man da nicht einfach so erscheinen kann. Bei dem Neurologen konnte eich einfach so hin ohne eine Überweisung. Halt nur mit Termin wo ich halt 3-4 Monate drauf warten musste.

    Danke auch von dir Chaosfee dann bin ich da schonmal nicht alleine und weiß das es vieleicht "normal" ist.

  8. #28
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.309

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    Hallo 90marci90,

    kannst du dir vllt. von deinem Hausarzt eine Überweisung für die Klinik holen, wenn du unbedingt in diese Klinik gehen möchtest. Dein Neurologe kann dir diese Überweisung
    sicherlich auch ausstellen, vorausgesetzt du gehst da noch hin.

    LG Murmel

  9. #29
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 762

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    Also bei mir war es definitiv so, dass ich in der Kindheit ADS hatte, total verträumt.

    Und es kann sich total verändern.

    In der Pubertät wurde ich zunehmens unruhiger, alles lief durcheinander.

    ständiger Bewegungsdrang, als Kind wurde mir immer gesagt, meine Güte.

    Die sitzt und sitzt, und guckt in die Luft.

    Dann wurde ich genau zum Gegenteil.

    Heute ist auf jeden Fall der ADHS Anteil am größten und meines

    Erachtens auch mehr als stark ausgeprägt.

    LG Chaosfee

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes?

    90marci90 schreibt:
    Damals war es bei mir ganz anders.. Also als Kind war ich eher der hyperaktive Typ später in der weiterführenden Schule war ich mehr der Tagträumer und dan wieder mehr hyperaktiv. Wie kann dass sein? Kann auch der Einfluss von aussen eine Rolle spielen oder ist man immer dann hyperaktiv?

    Habe auch gesehen das man in der Klinik die du mir geschrieben hattest das man dort auch eine überweisung brauch und man da nicht einfach so erscheinen kann. Bei dem Neurologen konnte eich einfach so hin ohne eine Überweisung. Halt nur mit Termin wo ich halt 3-4 Monate drauf warten musste.

    Danke auch von dir Chaosfee dann bin ich da schonmal nicht alleine und weiß das es vieleicht "normal" ist.
    Also ich kenne das von mir so, das ich schon ständig in Bewegung bin, kann nicht ruhig sitzen, mal habe ich es mehr und mal habe ich es weniger.

    Muss immer irgendwas in der Hand haben oder bewege meine Füße ständig. Mir selber ist das selten aufgefallen, wurde aber oft drauf hingewiesen. Dieser Bewegungsdrang ist auch nervig aber was soll man machen .

    Du kannst auch zu deinem Hausarzt gehen und nach einer Überweisung fragen, so habe ich das auch gemacht

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADS oder doch was anderes?
    Von JayDee91 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 19:50
  2. Rebound oder was anderes?
    Von creatrice im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 20:12
  3. ADS-Symptom oder was anderes?
    Von Tremolo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 02:09
  4. ADS oder doch was anderes?
    Von Wotemer im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 18:15
  5. F90.0, F90.1 oder was ganz anderes
    Von Fragender1 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 00:39
Thema: Gehört das zu ADS oder ist es was anderes? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum