Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Versicherung (BU Ersatz/Schwere Krankheiten Versicherung) im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 348

    Versicherung (BU Ersatz/Schwere Krankheiten Versicherung)

    Guten Tag Liebe Mitchaoten,

    ich habe nun nach langer Suche eine Versicherung Gefunden wo ich mich in gewissem Umfang gegen Berufsunfähigkeit absichern kann.
    Das ist dann eine Mischung aus einer Unfallversicherung und einer Schweren Krankheiten Police.

    Jetzt habe ich das Angebot bekommen dass ich Versichert werde aber mit Ausschluss von Psychischen Krankheiten wie Burnout, Depression oder
    ähnlichem jetzt weiss ich leider nicht wie hoch da das Risiko für uns ADS´ler ist, weil wir ja im allgemeinen schon eher anfällig dafür sind.

    Hab jetzt kein Plan ob diese Versicherung dann überhaupt sinnvoll ist :/

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Versicherung (BU Ersatz/Schwere Krankheiten Versicherung)

    Das Risiko als psychisch Kranker aufgrund einer psychischen Erkrankung berufsunfähig zu werden ist natürlich höher als bei psychisch Gesunden. Wie hoch das bei dir ist, kann keiner sagen. Ich weiss ja nicht, was du beruflich machst, ob es da ein gewisses Risiko für sog. Berufskrankheiten gibt, oder ob du körperlich risikoreich arbeitest.... Solche Sachen bedenkt man z.B. mit, wenn man eine BU abschliesst.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.056

    AW: Versicherung (BU Ersatz/Schwere Krankheiten Versicherung)

    Ich habe vor ca. 30 Jahren eine BU-Vers. in Kombination mit einer Kapital-Lebensversicherung abgeschlossen. Wegen vorhandener Vorerkrankungen mußte ich 20% mehr bezahlen, es gab aber keine Ausschlüsse.

    Wie das heute ist weiß ich nicht. Bist du selbständig? Dann ist eine BU-Vers. schon sehr wichtig. Vielleicht kannst du eine finden, die für einen Aufschlag ohne Ausschlüsse versichert.
    Eine KFZ-Haftpflicht, die nur bei Fahrradunfällen bezahlt macht ja auch keinen Sinn. Und die Wahrscheinlichkeit, wegen psychischen Problemen berufsunfähig zu werden, sind bei ADSlern nun mal relativ hoch.

Ähnliche Themen

  1. ADHS, Verbeamtung und Versicherung
    Von Irre im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 5.07.2015, 21:57
  2. Versicherung abschließen (BUV)
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 18:03
  3. Berufsunfähigkeit und Versicherung - evtl. wichtige Info
    Von hope im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.02.2011, 09:13
  4. ADHS und BUZ Versicherung
    Von kinyo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 21:33
Thema: Versicherung (BU Ersatz/Schwere Krankheiten Versicherung) im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum