Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 43

Diskutiere im Thema Kann Gedanken nicht in Worte fassen im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    Jaaaa, das nervt voll! Bei mir liegt es glaub ich daran, dass ich auf so viele Dinge gleichzeitig eingehen will bzw mir oft zu vieles zu einem Thema einfällt. Ich weiss dann nicht, wie ich das alles so schnell ordnen soll. Früher hatte ich starke Probleme beim Sprechen, es war ein Teufelskreis: ich konnte mich nicht gut ausdrücken, das war mir peinlich, also war ich in sozialen Situationen noch angespannter als sowieso, was dazu geführt hat, dass ich noch schlechter denken konnte und mich noch schlechter ausdrücken konnte, was wiederum dazu geführt hat, dass ich noch angespannter war.
    Inzwischen geht es besser mit dem Sprechen, ich lass da so ne Art Automatismus laufen und hör mir nur so halb zu beim Sprechen und lass es einfach fließen. Ist aber schon ein Kunststück, sich nur halb zuzuhören, also nicht komplett geistig weg zu sein, aber auch nicht jedes Wort 5 mal umzudrehen, bevor man es rauslässt.

    Schriftlich kann ich mich schon gut ausdrücken, aber das daaaauert immer ewig und niemand weiss am Ende, wieviel Zeit und Kraft es mich gekostet hat. Sieht dann für andere gut aus, für mich war es aber mega anstrengend. Kommt aber auch drauf an, wie frei ich schreiben darf. Eine Bachelorarbeit geht schlecht, mein Tagebuch sehr gut. Ich denke, ich finde es auch manchmal so schwierig mit dem Ausdruck, weil ich eigentlich sehr viel in Bildern denke und die sich manchmal schwer in Worte fassen lassen. Ich glaube, ich habe auch teilweise eine seltsame Art, mich auszudrücken. Dadurch kommt es zu vielen zwischenmenschlichen Problemen.

  2. #12
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    1DurchWuzel2 schreibt:
    Hiermit heißen wir Sie Herzlich Willkommen im Club.

    Das Problem ist mir auch schon

    Tante Edith: Mit Ineffizienz der Spache meine ich sowas wie ein Bild im Kopf haben und versuchen es zu beschreiben - niemand wird anhand der Beschreibung genau dieses Bild (genau so) im Kopf haben.
    wow sorry den ausdruck, geil!
    ich versuche immer, wie so ne bekloppte meine gedsnken in worte zu fassen, sprechdurchfall ist bei mir ganz schlimm, kann so schnell reden, dasd ich immer dachte, ich pack das!

    und starte dann immer philosophische gespräche darüber, bei allen möglichkeiten der konstruktion, ist es theoretisch, also die wahrscheinlichkeit geht gegen null, dass wir uns verstehen.

    dennoch glaube ich, es ist möglich, wir alle mensch, oder gibt es die verbindung, weil es eine mindestens quantentheoretische erklärung dafür gibt, dass der eine kanal wahrscheinlicher wird, angenähert, oder treffen wir und genauso, wie wir es wollen,
    das thema ist so faszinierend,

    wie kommt es das man zeit und raum, im kopf so zerlegen kann, hören denken, nachher abspulen, sinne schärfen sich in bezug auf das gedachte,
    ist mir schon oft aufgefallen

    ach ja, ich halt mich ma besser zurück.

    eins noch, zeit, die zeit der gedanken, ist der der sprache in worzen weit übetlegen, impuls, was ich sagen will, in dem moment, wo mein kopf das reden startet, die idee, was auch immer, kommt mir kaum wie eine zeiteinheit gor, und dann dauert das physikalisch, die bewegung der trägen masse, luft, schall, was ein aufwand,
    ineffizienter gehts kaum,
    deswegen steh ich so auf mathe, da kann man mit wenigen symbolen auf der gedankenebene siviel sagen, ohne das würde ich einsam ersticken..
    Geändert von zeta ( 8.04.2016 um 22:52 Uhr)

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    heißt bist du zu schnell, bist du zu schwach.

    gar nicht, wirkt bloß so.

    und ganz wichtig,
    die meisten haben unausgereifte lösungen, nehmen die dinge zu leicht,
    wenn man dann so ne nulllinie hat, ist es ein task,
    und irgendwann geht er wieder auf und liefert, eine deinen fähigkeiten, vor dir selbst optimierte lösung,
    statt moralisch gesellschaftluche vorkonstrukte vereinfacht, angepasst, nonse entsprechend auszugeben.

    ich mag es mitlerweile, wenn mein kopf das macht, und der automat dann was interessantes ausspuckt.

  4. #14
    cocolores

    Gast

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    zeta schreibt:

    eins noch, zeit, die zeit der gedanken, ist der der sprache in worzen weit übetlegen, impuls, was ich sagen will, in dem moment, wo mein kopf das reden startet, die idee, was auch immer, kommt mir kaum wie eine zeiteinheit gor, und dann dauert das physikalisch, die bewegung der trägen masse, luft, schall, was ein aufwand,
    ineffizienter gehts kaum,
    deswegen steh ich so auf mathe, da kann man mit wenigen symbolen auf der gedankenebene siviel sagen, ohne das würde ich einsam ersticken..
    Das ist der Grund dafür, dass manche Vegetarier ihre Essgewohnheiten mit dem Wirkungsgrad eines zukünftigen Steaks begründen.

    Aber mit der Quantentheorie biste vorsichtig!

  5. #15
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    laut neurophysik entdpricht das gehirn der hauselektronik, nur elektronen spielen da eine Rolle, kann ja nicht sein… .
    quantenalgorithmen gibt es schon, und computer nach unserem offizielen wissensstand, können nur die daten nicht abgelesen werden etc.
    das gehirn wirf das wohl drauf haben.

    und quanten kommunizieren, warum also nicht
    vorsichtig, ach ja, dieses wort, dessen bedeutung ich mir noch eintackern muss

    hum, das mit drm steak muss ich erstmal in den task packen

  6. #16
    cocolores

    Gast

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    Naja, wir müssen uns entscheiden - wollen wir die Quanten quatschen hören oder mit der Zeit reisen. Da die Quantenmechanik ein Problem mit den Gravitationswellen hat - noch - . Mit dem Computer, der mithalten kann, warten wir dann doch lieber auf die Singularität. Die wird uns dann aber nicht recht sein.

    Und damit keiner denkt, was ich sonst immer denke, das ist ot - das sind so die Momente, in denen ich Stress habe, in denen ich schon beim Schreiben weiß, ich weiß genau, was ich meine, aber da die Hälfte geschrieben fehlt, kratze ich mir wegen dem, was ich hier in Worte gefasst habe, dann später wieder am Kopf. Da geht alles nebeneinander auf einmal los. Später geht es dann wieder.

    Ich bin froh, dass ich das nur habe, wenn ich wie jetzt wegen einer Vollerkältung einfach das MPH weglasse und dann noch ein bisschen das Leben in Strömen regnet.

  7. #17
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    Kenn' ich. Leider sowohl mündlich,als auch schriftlich.Ob ich das,was ausgedrückt werden möchte,als "Bild" im Kopf beschreiben würde...schwierig.

    Es fühlt sich an,als wäre in meinem Kopf EIN GANZES,etwas bereits vollständiges und selbsterklärendes vorhanden. Will ich das nun aus meinem Hirn herausbringen,muss ich es mühsam auseinanderzupfen und außerhalb seines natürlichen Habitats irgendwie wieder in-eine dann auch noch umweltkompatible- Form bringen.

    Der erste Schritt ist,das Ganze in eine lineare Abfolge zu bringen und der ist schon absurd anstrengend. Dann müssen wenigstens die wichtigsten Details auf meinem Erzählradar präsent bleiben.Wenn ich das stolz geschafft habe-bzw.GLAUBE,das geschafft zu haben-stelle ich fest: Zu kurz,zu reduziert,in 5 Kreisen um den Punkt rumgesaust,die Hälfte fehlt,die andere ist missverständlich...

    Und dann geht das Korrigieren los! Oder der Konflikt,weil ICH meinen Fauxpas nicht mal bemerkt habe,mein Gegenüber aber irgendwie...KOMISCH auf meine Aussagen reagiert!
    Geändert von luftkopf33 ( 9.04.2016 um 19:44 Uhr) Grund: quod erat demonstrandum

  8. #18
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    ja, dass mit dem schreiben und denken, geht mir in mathe so, weiß auch immer nicht, wie ich das vereinen soll, mein chaos, das mir das creative sehen und entwickeln ermöglicht, im Gegensatz zum, ich kann nichts von außen aufnehmen, außer das thema, die zusamnenhänge den bezug, aber nicht etwa, die formale Ordnung, die aber vorzüge hat, besonders wenn es immer komplexer wird.

    weil da ist nichts mehr linear, und läßt sich dennoch beschreiben!

    weiß nicht, ob mir lern und lesefähigkeit wirklich etwas bringt, wenn das ganze auch in meinem kopf wohnt, nur eben ohne rote fäden.

    zu cocolores,
    quanten kommunizieren, oder mit der zeit gehen! wunderschön, danke!

    dennoch, k0mmunikation ist entweder an zeit gebunden, oder das gehen, das auch kräftekommunikation ist, ist es genauso wenig.

    sodass zeit als fluß, vielleicht einestages durch kommunikation an sich in struktur im weitertheoretischen sinne abgelöst werden kann.

    FameLab 2014 - Laura Maaß in Leipzig (Runde 1) - YouTube
    https://m.youtube.com/watch?v=hV_I1VzyJ-0
    Geändert von zeta (10.04.2016 um 23:30 Uhr)

  9. #19
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    im übrigen, die kleinste zeiteinheit ist durch algebra, und ergodentheorie, als determiniert definiert,
    heißt,
    es wurde eine kleinste zeiteinheit festgelegt, durch struktur in der mathematik.
    praktisch, denn die dynamische analysis, entbehrt sich dem sinn einer kleineren zeiteinheit.

  10. #20
    cocolores

    Gast

    AW: Kann Gedanken nicht in Worte fassen

    Die Ergodentheorie ist ein Modell. Ein Modell ist immer ein Stück weit eine Theorie, die man benutzt, um etwas zu erklären, was man beweisen will. Ich finde es immer beruhigend, wenn sich die Natur dem zu entziehen versucht .... da fühle ich mich sicherer als in unmittelbarer Nähe des theoretischsten Theoretikers. Das geht so weit, dass wir den Urknall ja nur so erklären können, indem wir postulieren, dass in genau diesem Moment keine physikalischen Gesetze gelten. Anders geht es nicht. Wir machen es uns einfach. Genauso verfahren wir mit Analysis oder der linearen Algebra. Fehlt etwas, fügen wir es ein. Wir suchen nicht den missing link, wir erfinden ihn. Damit entziehen wir dem Sinn seinen Sinn und wir versehen das auch noch mit Logik. Weil auch die Logik unsere Erfindung ist. Das ist, als wolle man erwarten, dass sich die größte Zahl der Welt selbst einen Namen gegeben hätte, natürlich nicht, das waren wir auch, wer sonst

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Keinen klaren Gedanken "ver"fassen können!
    Von SadButTrue im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 5.12.2014, 22:34
Thema: Kann Gedanken nicht in Worte fassen im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum