Seite 2 von 12 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 114

Diskutiere im Thema Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Celestis

    Gast

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Hi liebe Pepper

    Eigentlich eine gute Idee.

    Zum Glück ist mein Handy eh meist aus und angerufen werde ich
    eh über Skype. Also ich kann permanent auf Handys verzichten.

    Aber PC ist eher ein Problem, da ich sehr viel zeichne und
    meinen Büchern schreibe. Es baut Seelischen Stress ab.



  2. #12
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Sodele. Ich habe mir ganz uneigennützig eine zusätzliche Viertelstunde gestattet,um hier Bericht erstatten zu können!( Gute Ausrede,ne? )

    Aber im Ernst: Bei mir läuft's wirklich gut.*ganz erstaunt kuck*Heute war ich zeitweise ziemlich unruhig,was ich eindeutig mit dem Internet"verbot" in Verbindung bringe,aber ansonsten ist es fast unglaublich,was man(n) alles "freiwillig" tut,wenn nix anderes zu tun ist...

    Hörbücher und Co.zum Schlafen zählen auch gar nicht,find' ich und ich kann mir vorstellen,dass der Komplettverzicht gerade eine völlige Überforderung wäre. Das ist aber irgendwie nicht der Sinn der Sache-v.a.wenn's den Schlaf negativ beeinflusst,der doch ohnehin eine kleine Diva ist.

    Oh,ich muss Schluss machen.
    Bis morgen!

  3. #13
    Pepperpence

    Gast

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Ich habe heute unglaublich viel geschafft und meine ganze Post endlich erledigt. Da waren einige Zeitbomben drin. Jetzt muss ich "nur" noch am Montag die Pfändung meines Kontos klären.
    Gütiger Himmel hatte sich da was angesammelt!
    Dass ich mir vorgenommen habe nicht online zu gehen hat das Ganze schon enorm erleichtert, das muss ich schon sagen. So kam ich gar nicht erst in Versuchung zu flüchten. Ausserdem habe ich die letzten drei Tag sehr lecker und aufwändig gekocht, was mir in letzter Zeit eher schwer fiel mich dazu aufzuraffen. Es ist doch ziemlich viel Zeit und Energie durch diese Aktion frei geworden.
    Was mir schwer fällt ist, beim Essen nichts zu lesen bzw. kein Fernsehen zu schauen. Soll man ja eigentlich eh nicht. Von daher.

    Und ab und an beschleichen mich Unruhe, düstere Gedanken etc, die ich jetzt deutlich spüre, weil ich sie halt nicht direkt in irgendeinem Entertainment ertränken kann.

    So im Großen und Ganzen geht es aber. Wenn ich bei der Arbeit eine kleine Pause machen will, dann schaue ich sonst ein kurzes Video bei youtube oder so und bleibe dann meist daran hängen.
    Jetzt habe ich Papier und stifte und male kurz was zur Entspannung. Davon kann ich mich auch leichter lösen als vom Computerbildschirm.

  4. #14
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Guten Morgen!
    Kontopfändung?...Ich drück' Dir alle Daumen,dass das klappt! (P-Konto?)

    Ich finde,ich bin morgens wacher. Ob das nun am teilweisen Smartphoneabstinenzprogramm liegt,oder doch an etwas anderem,weiß ich nicht-es gibt bei mir gerade ja auch mehrere Einflüsse.

    Gestern fiel mir auf,dass ich langsamer esse,obwohl ich mir in dem Bereich gar nichts vorgenommen hatte. Aus irgendeinem Grund ist das leichter und ich lese auch von mir aus nichts-den Fernseher lass' ich allerdings an,was aber keine so negativen Folgen zu haben scheint.

    Ich finde,auch mein Fernsehverhalten verändert sich. Ich zappe weniger rum,bleibe eher bei einer Sache/Sendung/Bericht. Meine gewohnte Sitzunruhe und Ablenkbarkeit sind zwar natürlich weiterhin da,aber während der (mediunterstützten) "Sitzphasen"(sorry,mir fällt grad kein besseres Wort ein )bin ich eher "bei der Sache"-v.a.bei eher als langweilig empfundenen Formaten,die mich EIGENTLICH jedoch interessieren.

    Meine 1. On-Phase ist gleich vorbei,ergo:
    Mach's gut und genieß' den Samstag!

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Genau so wie oben beschrieben werde ich es nicht machen, da meine Bücher Digital sind meine Hörbücher genau so.
    Mein Telefon ist mein Wecker daher werde ich es nicht aus schalten, ist aber eh schon ab 22 Uhr im still Modus, Ausnahme wichtige Nummern für den Notfall, die kommen immer durch. Wurde zum Glück erst ein mal gebraucht. PC ist kein Problem der ist eh immer aus, aber Fernsehen, das wird heftig.......
    Bin zur Zeit krank und lenkt mich gerne mit Dokus ab, hab halt doch immer die Hoffnung das was hängen bleibt.
    Aber los geht's.

  6. #16
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Hey Aggi,schön,dass Du mitmachst!
    Viel Erfolg!

  7. #17
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Uff,und da sag' noch einer,Fasten sei keine Arbeit!

    Es ist interessant: Ich muss mich teilweise richtig zusammenreißen,um nicht online zu gehen,aber das letzte Mal bin ich dann trotzdem mehrere Minuten früher wieder off gegangen,weil's mir langweilig war...

    Merkwürdig. So ganz wohl ist mir nicht,aber dennoch geht's mir gut damit.Das klingt leicht wirr. Ich hoffe,man versteht ansatzweise,was gemeint ist.

    Anstrengend finde ich die Erkenntnis,dass eine Leere entstanden ist. Ich habe den Eindruck,immer irgendetwas tun zu müssen. Das war schon immer so und hängt bei mir wohl mit der Hyperaktivität zusammen,aber ich nehme das jetzt wieder verstärkt wahr und weiß noch nicht genau,wie ich damit umgehen soll.

    Nun gut. Soweit erstmal.

    Gute Nacht.
    Geändert von luftkopf33 (13.02.2016 um 19:40 Uhr)

  8. #18
    Pepperpence

    Gast

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Hey Aggi, super dass Du dabei bist! Das freut mich sehr!


    Gestern war für mich insofern ein leichter Tag, als ich die meiste Zeit davon unterwegs war. Als ich heimkam riefen noch zwei Leute an und danach musste ich noch ein bisschen arbeiten. So kam ich also gar nicht auf meine Zeiten.
    Was lernen wir daraus? Mehr unternehmen!

    @ Lufti: ich verstehe sehr gut was Du meinst, glaube ich.

    So ein bisschen ging es mir ursprünglich übrigens um diese Leere, also darum mich dazu zu bringen diese Leere zu spüren und auch die Einsamkeite zu spüren, die eigentlich da ist, auch wenn es schwer fällt ... denn nur wenn es wirklich stört ändere ich auch was daran.
    Das Gefühl etwas tun zu müssen versuche ich produktiv zu nutzen, also darin dann eben raus zu gehen, oder was zu basteln oder zu lesen.

    Mir ging es auch ein bisschen darum dieses im Kreis klicken in das ich manchmal gerate zu unterbinden, also dass ich hierhin klicke und dahin und dann wieder hierhin und wieder zurück (und derweil ist eine halbe Stunde wortwörtlich "totgeschlagen" )

  9. #19
    Auf neuen Wegen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Euch allen ein gutes Gelingen .... Für mich ist es momentan unvorstellbar auf mein i Phone zu verzichten ... Wohne hier auf dem Dorf und alle Tätigkeiten , Kontakte , sprachprogramme und Infos ( außerhalb meines Jobs) laufen zur Zeit fast ausschließlich über mein i Phone .... Dagegen auf den Fernseher und das Radio zu verzichten .... Ist zumindest mehrere Tage kaum problematisch ...

    Ist st aber auch für mich ein guter Denkanstoß , merke nämlich , dass ich dadurch außerhalb des Jobs recht isoliert bin , mitunter fast schon menschenscheu ....
    Also danke für den Denkanstoß und gutes Gelingen LG ZaMau

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

  10. #20
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei?

    Wünsche einen angenehmen Sonntag (gehabt) zu haben!

    Heute fiel der Verzicht leicht,da ich auf Verwandtenbesuch war und dort alle Hände voll zu tun hatte. Allerdings fiel es tatsächlich auf! Und wurde positiv kommentiert. Es sei einfach angenehmer für das(den? )Gegenüber,wenn der Kopf nicht alle paar Minuten nach unten geht und die Tippfinger angeworfen werden.

    Dabei hatte ich mich in Gesellschaft schon immer sehr zusammengenommen,weil ich es unhöflich finde,mich mit meinem Smartphone zu beschäftigen,wenn ich ein menschliches Wesen mir gegenüber habe,mit dem ich mich EIGENTLICH gerade beschäftigen könnte/dürfte/sollte. Von daher war ich gleichermaßen erfreut (über das Lob),wie geschockt...

    Ich bin sehr gespannt,wie's weitergeht.

    Geändert von luftkopf33 (14.02.2016 um 20:26 Uhr) Grund: Rechtschreibung

Seite 2 von 12 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Könnt ihr sagen, dass ihr selbst mit euch im reinen seid und glücklich seid?
    Von Patrick Star im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 14:20
  2. Fasten ???
    Von Sweety86 im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 12:10
  3. LVR-Klinik Düsseldorf- Was haltet ihr davon?
    Von Jayjay im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 21:55
Thema: Digitales fasten - was haltet Ihr davon und seid Ihr dabei? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum