Seite 9 von 9 Erste ... 456789
Zeige Ergebnis 81 bis 85 von 85

Diskutiere im Thema Wie hat man AD(H)S entdeckt? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #81
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Wie hat man AD(H)S entdeckt?

    ich verlinke hier noch auf adhspedia zur Hunter und Farmer-Theorie. Das oben verlinkte Video von Addler86 kann ich auch weiterempfehlen, habs mir mittlerweile angeschaut und finde gut daran, dass es nicht in Schwarz-Weiß-Denken verfällt und sich in einer abschließenden Beurteilung zurücknimmt.

    ADHS als genetische Normvariante - ADHSpedia

    Mir ging es im Verlauf der Diskussion auch darum, woher die ADHS-Gene kommen, von denen mutmaßlich so ziemlich alle hier im Forum welche in sich tragen (ich weiß, da wird dann wieder angezweifelt, dass ADHS überwiegend genetisch bedingt ist, die wissenschaftliche Evidenz mit Zwillingsforschung usw. spricht dann aber doch für eine hohe Erblichkeit) und wieso diese Gene im Verlauf der Evolution nicht längst verschwunden sind. Ich will hier auch nochmals anmerken, dass grob beschrieben der subklinische "ADHSler" bzw. dann die ADHS-Persönlichkeit ohne Krankheitswert diesselben Gene in sich trägt, nur weniger davon als der echte ADHSler mit Krankheitswert. Sozusagen trägt der ADHSler mit Krankheitswert dann 100 Gene davon in sich und der Bruder desselben, der lediglich eine "ADHS"-Persönlichkeit ist, dann 20 davon in sich. Genauso war es auch gemeint mit den Sinti und Roma, den Apachen und den Aborigines - ich habe da im Verlauf dieser Diskussion von ADHS-Genen gesprochen, habe aber nicht gemeint, dass alle Angehörige dieser Ethnien ein manifestes, behandlungsbedürftiges ADHS haben.
    Ob ein manifestes ADHS mit Krankheitswert unter Naturvölkern ein Selektionsvorteil sein kann, so weit will ich mich nicht aus dem Fenster lehnen, auch gibt es Anhaltspunkte, dass das eher nicht der Fall oder sogar das Gegenteil der Fall ist. Aber der subklinische Fall von ADHS, also die ADHS-Persönlichkeit, die hat dort einen Selektionsvorteil, das Statement traue ich mich abzugeben. Und ich denke auch, wie bereits erwähnt, dass es diese subklinischen und leichten Fälle von ADHS sind, die dafür gesorgt haben, dass ADHS von der Evolution nicht längst von der Erde getilgt wurde.
    Und was die Free Folks angeht, so denke ich, dass dort ADHS-Gene ein stärkerer Selektionsvorteil sind und waren als eben bei den früh sesshaft gewordenen Völkern der Ackerbauern oder eben heute der Bankangestellten und Rentenversicherungsmitarbeiter n in Großraumbüros.

  2. #82
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wie hat man AD(H)S entdeckt?

    Klischee ick hör dir trapsen.

  3. #83
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Wie hat man AD(H)S entdeckt?

    habitbreaker schreibt:
    Was genau willst du mit der Verlinkung DIESES Videos sagen?!
    Habit, ich glaube du interpretierst da zuviel rein. Ich wollte mit dem Link eigentlich nichts bestimmtes aussagen. Finde die Doku nur sehr interessant und wollte darauf hinweisen. Mir ist klar, dass es sich dabei um ein sehr heisses Thema handelt und wissenschaftlichen Ergebnisse dazu höchst umstritten sind und bei einigen heftige emotionale Reaktionen triggern. Ich bin einfach nur dafür, ein Thema aus allen möglichen Perspektiven zu betrachten. Aber du scheinst mich deswegen gleich in die rechte Ecke schieben zu wollen, mit der ich rein gar nichts zu tun habe. Das gefällt mir ganz und gar nicht.

  4. #84
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Wie hat man AD(H)S entdeckt?

    Vorab: mir ist bewusst, dass es hier immer mehr OT geht - weil das Thema jedoch wichtig ist bitte ich die Mods, hier einen separaten Strang draus zu machen und die Inhalte nicht wg OT zu löschen ...

    @Addler86 ... So, und jetzt inhaltlich ...
    Addler86 schreibt:
    Aber du scheinst mich deswegen gleich in die rechte Ecke schieben zu wollen, mit der ich rein gar nichts zu tun habe. Das gefällt mir ganz und gar nicht.
    Ich habe eine Frage gestellt, um Missverständnisse ausräumen lassen zu können. Gerade bei der Brisanz dieses Themas zur Zeit finde ich es besonders wichtig, solche Inhalte kommentiert zu posten. Vor allem, da dies hier ein öffentlich lesbarer Forenbereich ist.

    Abgesehen davon ist das hier ein Diskussionsforum und keine Ablagestelle für Links.

    Also klar gesagt: dich in deiner Person will ich nirgendwo hinschieben - ich kenne dich ja gar nicht.
    Ich möchte jedoch verstehen, wie ich deine Einstellung einsortieren soll, wenn du solch einen fragwürdigen Inhalt postest.

    Ich erkläre, was mich hier irritiert:

    Du schreibst als Hinweis auf den Link:
    Wer sich aber mit dem ganzen Themenkomplex Rasse, Umwelt,Genetik etc. beschäftigen will:
    Ich werde schon stutzig, weil "Rasse" an erster Stelle steht und der Rassenbegriff allgemein in Bezug auf Menschen und insbesondere innerhalb des von dir genannten Themenkomplexes negativ konnotiert ist.

    Du schreibst selber, dass es dir wichtig ist, das Thema aus verschiedenen Richtungen zu betrachten, gibst aber nicht an, welches deine Perspektiven sind.
    Das Video wir bei Youtube vom Einsteller so kommentiert:
    An informative and entertaining norwegian top quality documentary series about norwegian sociologists trying to brainwash the norwegians.
    Übersetzt:
    Eine informative und unterhaltsame norwegische Dokumentations-Serie darüber, wie norwegische Soziologen Gehirnwäschen bei der norwegischen Bevölkerung versuchen.
    Wenn man das Video anschaut stellt man fest:

    1. Die zuwortkommenden norwegischen Wissenschaftler vertreten hauptsächlich Positionionen gegen den politisch-ideologisch orientierten Rassenbegriff.
    2. Die Wissenschaftler, welche hauptsächlich die norwegischen Wissenschaftler als "Deppen" (meine Übersetzung) und Gehirnwäscher darstellen, kommen aus dem US-Amerikanischen Raum.

    Diese Feststellung finde ich nun um so interessanter, als dass in den skandinavischen Länder die Rechtspopulisten einen Zuwachs verzeichnen. Da kann man schon stutzig werden, wenn zweifelhafte "Wissenschftler" es nötig hat, seriöse wissenschaftliche Arbeiten als gehirnwaschend zu diffamieren.

    Und deshalb finde ich es absolut berechtigt dich zu fragen, was du überhaupt mit diesem Video sagen willst.

    Wenn du dich persönlich angegriffen fühlst frage ich mich zuletzt, welchen meiner Worte du eine persönliche Interpretation zu dir entnimmst.

  5. #85
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Wie hat man AD(H)S entdeckt?

    Wenn wir hier jetzt schon so tief in die Thematik eingestiegen sind: ich poste hier auch noch einen Link zu nem Vortrag von Tom Hartmann:

    https://www.youtube.com/watch?v=sd9nSJon0QA

    Ich will zu Hartmann noch sagen, dass mit Sicherheit nicht wenig von dem, was er sagt, Stuss und manches auch kompletter Stuss ist. Dass jemand teilweise Stuss von sich gibt, ist aber eher keine Alleinstellungsmerkmal von Tom Hartmann. Jeder macht Fehler und jeder kann fehlerhafte Ansichten und Meinungen haben. Auch z.B. Russel Barkley mag den einen oder anderen Aspekt seiner Facetten an Standpunkten zu ADHS haben, der schlicht Stuss ist, ebenso mag das in Aspekten für andere wissenschaftlich zurecht renommierte ADHS-Koryphäen gelten. Dasselbe gilt für mich und alle anderen. Niemand ist perfekt, allwissend und fehlerlos, nur Gott - und an den glaube ich nicht. Auf jeden Fall ist es sinnvoll, solche Diskussionen zu führen und den eigenen Horizont zu erweitern und die Argumente des anderen zu reflektieren. Das führt sehr oft zu auch emotionalen DIskussionen und "Reibereien", aber man lernt dazu dadurch. Ich habe hier im Forum gerade auch in hitzig geführten Threads schon so einiges dazu gelernt, und gerade dazu ist das Forum u.a. ja auch da, zum diskutieren und dazulernen.

    Plus: ich glaube auch nicht im geringsten, dass Addler86 irgendwie rechts ist. Das von ihm gepostete Video zu Rassen etc. ist wie gesagt ausgeglichen (beide Seiten kommen jeweils zu Wort) und maßt sich nicht an, ein abschließende Beurteilung zum jeweiligen Aspekt und Unter-Thema abgeben zu können. Ich fand es auf jeden Fall sehr interessant, gerade auch die unterschiedlichen Beispiele mit den 100m-Finals, wo ausschließlich Sprinter westafrikanischer Abstammung waren und sind und anderen beispielen, wo die Umwelt die größere Rolle spielen mag.

    Plus: an skandinavische Rechtspopulisten, die ja in Skandinavien in der Tat auf dem Vormarsch sind, habe ich bei dem Video jetzt überhaupt nicht gedacht. Bei dem letzten Beitrag von Habitbreaker muss ich dann aber eher denken an den Rausschmiss der mutmaßlich spinnerten Eva Herrmann aus "Johannes B. Kerner" vor ein paar Jahren. Eva Herrmanns Ansichten mögen unsäglich sein. Die damalige Aussage von J.B.Kerner "Autobahnen geht gar nicht" war es aber auch. Auch das Wort "Rasse" mag in Deutschland verständlicherweise tabuisiert und belastet sein wegen Adolf Nazi, dass ist aber allein kein sachliches Argument, dass es keine Unterschiede zwischen Rassen und Ethnien gibt. Und wie gesagt, die Doku von Addler86 war komplett sachlich ohne Wertung.
    Geändert von ChaotSchland (20.11.2015 um 16:35 Uhr)

Seite 9 von 9 Erste ... 456789

Ähnliche Themen

  1. Falsche Diagnose entdeckt
    Von Irian im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.03.2015, 14:29
  2. Gerade gute webseite entdeckt über ADS
    Von mj71 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 13:00
  3. Gen entdeckt: Was Genie und Wahnsinn verbindet
    Von Rebellin im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 13:36

Stichworte

Thema: Wie hat man AD(H)S entdeckt? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum