Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Individualist,ecke an? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 50

    Individualist,ecke an?

    Hallo,
    Kennt ihr das auch.Seitdem ich Ads habe muss mich so einige Baustellen bewältigen im Leben bewältigen. Das ist nicht immer ganz einfach.Und ,mir fällt es schwer Probleme einfach zur Seite zu schieben.Ich mache mir zj oft Gedanken über die Zukunft und denke allgemein zu viel nach. Deshalb wirke ich auf andere auch oft abwesend oder komme schlecht gelaunt rüber. Deshalb habe ich dann manchmal so kleine Konflikte mit anderen Leuten. Ich bin allgemein ein sehr tiefgründiger Mensch.
    Aber manchmal wünschte ich,ich wäre nicht so.Würde mir nicht so viele Gedanken um Probleme, meine Mitmenschen,Gesellschaft machen.Weil andere die machen das nicht. Es gibt Leute die beneide ich weil sie perfekt im Smalltalk sind und sich super verstellen können.Und ich habe das Gefühl um dich auf dem gesellschaftlichen Parkett bewegen zu können musst du dich anpassen,eine Rolle spielen.A la alles ist perfekt,mein Leben ist super und ich habe keine Probleme.Mir geht s ja oft auch sehr gut und ich will nicht nur problematisieren, Aber ich stehe in dem Konflikt von vielen gemocht werden zu wollen und auch so ein perfektes Leben zu haben,wie viele es vorgeben.Aber anderseits denke ich gerne nach,diskutiere viel und möchte die welt in meinem Kopf verändern,haha. und viele Leute gehen mir schnell auf die Nerven vor allem wenn nur so oberflächliches Zeug geredet wird. Aber ich denke halt das ich mir meiner Individualisten Einstellung so auch nicht weit komme und mich anpassen muss um Leute kennen zu lernen und aus berufsgründen. Obwohl ich einige,wenige super Freunde habe.Mit denen verstehe ich mich blendend. Kennt ihr das Gefühl nur von wenigen Verstanden zu werden und diesen Konflikt sich anpassen zu müssen obwohl man selber ganz anders denkt. Wie komme ich den mit anderen im Alltag besser aus ohne mich verstellen zu müssen.Ist das wirklich so schwierig?

  2. #2
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.984

    AW: Individualist,ecke an?

    Hi,

    wenn Du dran denkst,wäre ein Absatz irgendwo in der Mitte wahrscheinlich keine so schlechte Idee.
    Hatte gerade so'n leicht verschwommenes Lesegefühl...

    Das Problem mit der Oberflächlichkeit ist mir gut bekannt.
    Und besonders dann,wenn man selbst momentan so viel aufzuarbeiten und evtl.aufzuholen hat,kann diese Tendenz sehr unangenehm sein.

    Man kann aber auch schlecht dauergrübelnd durch die Welt laufen,weshalb ich versuche,meine Entertainer-Ader zweckmäßig einzusetzen.

    Gelingt auch nicht immer-v.a.das willentliche Wechseln kann mal schiefgehen...

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Individualist,ecke an?

    Vielleicht liegt es daran, dass man nicht allen Menschen seine Überzeugung kundtun muss. Das sollte man tatsächlich einem kleineren Kreis vorbehalten. Man muss nicht zwangsläufig "Perlen vor die Säue werfen".

    Manchmal kann es auch reichen, etwas Spass zusammen zu haben, das entlastet auch das eigene System, denn Lachen baut Stress ab, wirkt entspannend und und schmerzlindernd und macht zudem in vielen Fällen noch sympathisch.

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Individualist,ecke an?

    ChaosQueeny schreibt:
    Vielleicht liegt es daran, dass man nicht allen Menschen seine Überzeugung kundtun muss. Das sollte man tatsächlich einem kleineren Kreis vorbehalten. Man muss nicht zwangsläufig "Perlen vor die Säue werfen".

    Wie recht du hast!!

    Auch eine Folge mangelnder Impulskontrolle manchmal. Alles muss gesagt werden. Möglichst laut. Und damit macht man SICH SELBST dann das Leben schwer.

    Eine meiner schwierigsten Lektionen im Leben.

    Ich hatte auch lange *un-bewusst* so eine Vorstellung, dass man immer "offen und ehrlich" sein soll. Und damit verband ich dann recht naiv, dass ich dann immer sagen soll, was ich denke.

    Inzwischen übe ich mich in "geschmeidiger Freundlichkeit", wenn ich es mit Menschen zu tun habe, die mir nicht gut tun.

    Werfe inzwischen weniger Perlen vor die Säue.

    Und das tut in erster Linie meinem Seelenfrieden gut - diesem fragilen Ding.

    Also danke für den Reminder.

    Luzie

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Individualist,ecke an?

    Mach dir nichts draus, ich arbeite auch noch dran. Dieses Impuls-Ding ist manchmal aber auch hartnäckig.

  6. #6
    Flutterby

    Gast

    AW: Individualist,ecke an?

    lol20 schreibt:
    Würde mir nicht so viele Gedanken um Probleme, meine Mitmenschen,Gesellschaft machen.Weil andere die machen das nicht. [...} Aber ich stehe in dem Konflikt von vielen gemocht werden zu wollen und auch so ein perfektes Leben zu haben,wie viele es vorgeben.
    Woher weißt du denn, dass andere das nicht machen? Nicht jeder trägt sein Herz auf der Zunge und einige haben sicher auch schlechte Erfahrungen damit gemacht, ihre Gedanken mit anderen ganz offen zu teilen.
    Zum zweiten Satz - das ist doch der springende Punkt. Viele geben einfach nur vor, das perfekte Leben zu haben. Leider tendiert unsere Gesellschaft dazu, "problem- und fehlerfreie" Menschen zum Ideal zu erklären, wenn man nicht "funktioniert", wird man schnell links liegen gelassen. Sich diesem Ideal anzunähern (und sei es nur zum Schein) macht einem das Leben auf den ersten Blick natürlich einfacher, aber letzten Endes baut man nur ein Trugbild auf. Gesund ist das nicht.
    Ich war lange Zeit als ständiger Sonnenschein bekannt, wurde in meinem Abschlussjahrgang zur bestgelauntesten Person gewählt - und hatte mit Angstattacken und Selbstzweifeln zu kämpfen. Das hat dann einige überrascht, die mich besser kennengelernt hatten.

    Natürlich ist es ideal, wenn man im Beruf und bei oberflächlichen Kontakten eine gesellschaftlich akzeptierte Maske tragen kann, aber wenn es denn eines der Extreme sein muss - sich total verstellen vs. auch mal anzuecken, aber authentisch zu bleiben - dann ist letzteres vorzuziehen. Außerdem sortiert man so gleich die Leute aus, die ohnehin nicht mit einem zurecht gekommen wären.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Individualist,ecke an?

    Ja,das kenn ich auch ...

Ähnliche Themen

  1. Wohin mit mir? (so Essen die Ecke)
    Von Jenny92 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:52
  2. Warum ecke ich immer wieder an ???
    Von Witchbird im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 19:28

Stichworte

Thema: Individualist,ecke an? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum