Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Hemmungen bei der Einnahme von Methylphenidat :/ im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Hemmungen bei der Einnahme von Methylphenidat :/

    happypill schreibt:
    Hmmm.... so, wie ich das verstanden habe, geht es Dir darum, dass Du ein Medikament einnehmen sollst, dass Einfluss, auf Deinen Kopf nimmt.... sprich: auf Deine Gedanken, Deine Art zu sein, Dein "ich" ....

    Ist das so? .... fürchtest Du, nicht Du selbst zu sein, sondern chemisch manipuliert?
    Ja, im prinzip trifft es das. Ich glaube aber auch das es weniger schlimm ist wie ich es mir einrede. Evt legt sich das ja mit der Zeit.

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 348

    AW: Hemmungen bei der Einnahme von Methylphenidat :/

    Schau mal den Film ohne Limit
    ich hab mir immer vorgestellt dass des Zeug mir hilft meine Fähigkeiten besser zu nutzen so wie Spinat bei Popper Nüsse oder Bohnen bei supergoof oder die Tabletten in dem oben genannten Film nicht so krass aber die Vorstellung mit Tabletten "superkräfte" zu aktivieren fand ich damals sehr gut

    (ok ich war damals ein wenig jünger und nehme keine medis mehr aber wenn die medis was bringen würden bei mir würde ich das glaub ich wieder machen)

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Hemmungen bei der Einnahme von Methylphenidat :/

    Das mit den Spinat und Superkräfte und so ist tatsächlich ein netter Gedanke ^^
    Ich merke das es mir hilft, sonst würde ich es gleich lassen.
    Ich mag im Grunde den Gedanken nicht "die Kontrolle zu verlieren" und würde deswegen z.B. auch niemals Schlaftabletten nehmen.

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 348

    AW: Hemmungen bei der Einnahme von Methylphenidat :/

    Ich mag im Grunde den Gedanken nicht "die Kontrolle zu verlieren" und würde deswegen z.B. auch niemals Schlaftabletten nehmen.
    ja kann ich nachvollziehen mag des Gefühl auch nicht. Bei mir war es so dass früher mit den Medikamenten die Fähigkeit mich zu konzentrieren erhöht war inzwischen scheine ich da ein Non-Responder zu sein oder so aber dann war es ja kein kontrollverlust sondern ein Kontrollgewinn.

    Ich hab des mit mir auch vorgestellt dass meine Gedanken immer "Umwege gehen müssen" weil durch das ADS die Direkten Verbindungen gestört sind und das Medikament ist dann quasi so ne art ersatzbrücke.

    (hab ich ne kranke fantasiewelt XXD)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Langzeitentwicklung unter Methylphenidat-Einnahme
    Von Max4 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 3.04.2015, 00:47
  2. Regelmäßige Einnahme Methylphenidat / MPH bei Schichtarbeit
    Von Swidi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 18:20
  3. Einnahme-Pause Methylphenidat / MPH
    Von LaRêveuse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 20:32
  4. Wieviel mg MPH (Methylphenidat) bei einer Einnahme?
    Von Chaoslady im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:32
  5. Frage zur Einnahme von Methylphenidat
    Von Angieee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.07.2010, 18:33

Stichworte

Thema: Hemmungen bei der Einnahme von Methylphenidat :/ im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum