Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Konzentration bei Kindern und Energy Drinks im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    Konzentration bei Kindern und Energy Drinks

    Es gab zwar mal einen ähnlichen Thread dazu, aber der ist geschlossen :/

    Und eigentlich geht es mir hier um meinen kleinen Bruder (12Jahre). In den Kinder/Jugend Bereich hier im Forum komm ich noch nicht rein

    Ok, das klingt jetzt vll blöd. Aber ich würde bei ihm gern mal testen wie er auf Energy Drinks reagiert. Ich habe den Verdacht dass er ADS haben könnte. Zumindest hat er extreme Konzentrationsprobleme, brauch ständig was in der Hand zum rumspielen (was er selber nichtmal mitbekommt), verwechselt oftmal was, ist tolpatschig usw. Dadurch hat er auch sehr schlechte Noten. Meine Eltern wollen aber nichts davon hören, wenn ich meine Vermutung ausspreche. Viel lieber quälen sie sich mit ihm rum, wenn es um lernen und Hausaufgaben geht. Machen ihn regelrecht runter (dadurch hat er gleich doppelt keine Lust mehr), sagen ihm dass er nichts kann und dumm ist, meckern über seine schlechte Handschrift...

    Ich hab mitlerweile gelernt, dass man ihn erstmal rumhampeln lassen muss, bis er sich an die Aufgaben setzt. Zwischendurch muss er dann kurz was anderes machen um danach weiter machen zu können. Er meint auch er müsse nebenbei TV gucken damit er sich besser konzentrieren kann (meistens lenkt es ihn aber doch mehr ab). Das sind alles Sachen die ich von mir auch kenne... ich nenn das mit den TV / Musik hören "Gehirn ablenken / beschäftigen"
    Ich hab ihn mal Musik hören lassen beim HA's machen, das ging wirklich besser.

    Bei mir wurden zwar nur leichte Anzeichen von ADS festgestellt. Weil die Ärzte der Meinung sind, dass es bei mir eher von Depressionen herkommt (und Soziale Phobie).

    Ach man, ich bin da ein bischen am Verzweifeln. Weil durch meinen Bruder die ganze Familie gestresst und genervt ist. Aber im Grunde liegt es ja an unseren Eltern...

    Habt ihr ne Idee?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: Konzentration bei Kindern und Energy Drinks

    Ich habe dir mal eine PN geschickt, weil ich das nicht im öffentlichen Bereich machen möchte.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Konzentration bei Kindern und Energy Drinks

    Selkie schreibt:
    Es gab zwar mal einen ähnlichen Thread dazu, aber der ist geschlossen :/

    Und eigentlich geht es mir hier um meinen kleinen Bruder (12Jahre). In den Kinder/Jugend Bereich hier im Forum komm ich noch nicht rein

    Ok, das klingt jetzt vll blöd. Aber ich würde bei ihm gern mal testen wie er auf Energy Drinks reagiert. Ich habe den Verdacht dass er ADS haben könnte. Zumindest hat er extreme Konzentrationsprobleme, brauch ständig was in der Hand zum rumspielen (was er selber nichtmal mitbekommt), verwechselt oftmal was, ist tolpatschig usw. Dadurch hat er auch sehr schlechte Noten. Meine Eltern wollen aber nichts davon hören, wenn ich meine Vermutung ausspreche. Viel lieber quälen sie sich mit ihm rum, wenn es um lernen und Hausaufgaben geht. Machen ihn regelrecht runter (dadurch hat er gleich doppelt keine Lust mehr), sagen ihm dass er nichts kann und dumm ist, meckern über seine schlechte Handschrift...

    Ich hab mitlerweile gelernt, dass man ihn erstmal rumhampeln lassen muss, bis er sich an die Aufgaben setzt. Zwischendurch muss er dann kurz was anderes machen um danach weiter machen zu können. Er meint auch er müsse nebenbei TV gucken damit er sich besser konzentrieren kann (meistens lenkt es ihn aber doch mehr ab). Das sind alles Sachen die ich von mir auch kenne... ich nenn das mit den TV / Musik hören "Gehirn ablenken / beschäftigen"
    Ich hab ihn mal Musik hören lassen beim HA's machen, das ging wirklich besser.

    Bei mir wurden zwar nur leichte Anzeichen von ADS festgestellt. Weil die Ärzte der Meinung sind, dass es bei mir eher von Depressionen herkommt (und Soziale Phobie).

    Ach man, ich bin da ein bischen am Verzweifeln. Weil durch meinen Bruder die ganze Familie gestresst und genervt ist. Aber im Grunde liegt es ja an unseren Eltern...

    Habt ihr ne Idee?

    Hallo Selkie

    Ich weiß jetzt nicht, welches Thema Du meinst, welches geschlossen ist, aber es ist hier ganz klar geregelt, das Themen über Kinder bzw. deren Symptomatik außerhalb des geschützten Bereiches nicht gestattet sind!

    Siehe hier:


    https://adhs-chaoten.net/community-regeln.html



    Folgende Inhalte sind in diesem Forum und im Chat nicht gestattet:

    Alle Inhalte, die ADS bzw. ADHS oder andere psychische Krankheiten oder Störungen bei Kindern und/oder Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres betreffen außerhalb der geschützten Bereiche zu AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen.



    ....................

    Da musst Du Dich leider noch gedulden, bis Du dort schreiben kannst oder aber in eines der zahlreichen Foren über Kinder mit ADHS schauen.


    LG Emely

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen von Energy Drinks und anderen Genussmitteln
    Von Omenapuu im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 3.10.2012, 13:25
  2. Ruhiger durch Energie Drinks / Koffein
    Von Morpheus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 23:32

Stichworte

Thema: Konzentration bei Kindern und Energy Drinks im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum