Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 41

Diskutiere im Thema Pferdeliebe und ADHS im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Pferdeliebe und ADHS

    Werner60 schreibt:
    Guten Abend,

    meine Güte was bin ich ein stolzer, begeisterter Papa.
    Es läuft und läuft und läuft....
    Ich hoffe es bleibt so, ich kann es noch nicht wirklich fassen!
    Hätte ich doch blos schon mal vorher zugestimmt.
    wenn das wörtchen wenn nicht wär...

    ihr seid zu beneiden (im positiven sinne)! genießt es...

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Pferdeliebe und ADHS

    Ja wenn das Wörtchen wenn nicht wär, dann wär mein Vater Millionär... oder wie heißt das?
    Ja wir genießen es, aber eine Sorge bleibt es doch auch...

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Pferdeliebe und ADHS

    eine sorge...?! wie darf ich das verstehen?

    *schwelg* hach - ich liebe diese pferdeliebe...
    als kind hatte ich immer davon geträumt, mein leben den pferden zu widmen.
    aber meine eltern hatten gehörig was dagegen...

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Pferdeliebe und ADHS

    Huhu,

    ich reite auch seit ich 3 Jahre alt war und die Liebe zu den Pferden ging wohl auch auf meine Kinder über.

    Hier wohnen wir auf dem Land, nur ist es bei uns eine finanzielle Sache.

    Außerdem frag ich mich, ob wir nicht eher robuste Esel zulegen ... kennt sich jemand damit ein bisschen aus? Man liest viel, aber in der Nähe konnte ich noch keinen Züchter finden. Mein Gebiet sind auch eher Ponys, Kleinpferde bzw. Pferde und Esel unterscheiden sich doch ein ziemliches Stück.

    Allerdings ist Reiten wirklich wie eine Therapie, meine Große geht sehr gerne dort hin. Jede Woche einmal. Aber wenn alle mal reiten wollen wird`s erstens schwierig, weil die keinen Platz mehr frei hat und zweitens auch recht teuer. Da kann man sich auch selbst welche zulegen.

  5. #35
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 1.323

    AW: Pferdeliebe und ADHS

    Hallo MefaMama,

    wirklich auskennen tu ich mich mit Esel nicht. Aber ich weiss, dass man Esel sehr viel beschäftigen muss. Sie sind in der Regel cleverer als Pferde und lassen sich dementsprechend schnell Schabernack einfallen, wenn ihnen langweilig wird. Viele Leute machen den Fehler, dass sie sich Esel zulegen und meinen, den kann man auf die Koppel stellen und gut. Aber da hat man die Rechnung ohne den Esel gemacht. Ich habe beobachtet, dass Esel durchaus kreativer sind als Pferde.

    Ausserdem, wenn Esel schrein, dann geht einem das durch und durch. Da braucht man geduldige Nachbarn. Wir hatten im Dorf ein Eselpärchen. Das war ein Lärm! Die Beiden waren nämlich unterbeschäftigt. Das konnte man im ganzen Ort hören.

    Welche Rasse würde Dir da vorschweben? Ein grosser Poitou oder mehr ein kleiner Esel wie er in den Mittelmeerländern vorkommt?

    So ganz nebenbei, wenn Du mal ein süsses Buch über Shetties suchst, dann kauf Dir von Rien Poortvliet - Pferde. Ich habe Tränen gelacht beim lesen.

    Liebe Grüsse
    Enolem

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Pferdeliebe und ADHS

    Hallo MefaMama,

    Esel sind in der Haltung anspruchsvoll und leider sehr Reheanfällig, was eine Haltung als reine Rasenmäher auf fetter Wiese ausschließt.
    Außerdem sind Esel nicht gerade als Anfängertiere ´geeignet.

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Pferdeliebe und ADHS

    Hallo zusammen,

    Anfänger bin ich nicht gerade (außer was Esel betrifft) aber da hier ausschließlich "fette" Weiden in der ganzen Umgebung sind, hat das keinen Wert. Hab mich mittlerweile in Eselforen in den freien Bereichen durchgelesen.

    Und Beschäftigung hätten sie über Stunden bei 4 Kindern. Da wäre mind. immer eines dort bzw. auch Nachbarskinder.

    Also weitersuchen ... ein Friese ist seit Jahren mein Traum nur sprechen viele Dinge dagegen. Praktischer wären Isländer, die haben "normalerweise" auch einen Super-Charakter, sind auch etwas robuster.

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Pferdeliebe und ADHS

    Ein Isi ist auch in der Haltung anspruchsvoll, da sie auch eher zu den Rehe gefährdeten Ponies gehörenund sehr leider häufig Sommerekzem haben.
    Ein Friese ist in der Hinsicht unproblematischer.

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Pferdeliebe und ADHS

    Und wenn ich gerade schon mal hier bin dann folgt ein kleiner Bericht von meiner Tochter und ihrer Fee.
    Wo ist denn blos ihr ADS geblieben*lach* Ich vermisse es aber nicht...
    Sie ist eifrig, fast schon übereifrig in der Schule und tut alles dafür um nur viel Zeit mit ihrer Fee verbringen zu können.Die Beiden machen ihr Ding und ich als super stolzer Vater freu mich riesig.

  10. #40
    wup


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Pferdetherapie bei ADHS

    Werner60 schreibt:
    Ops so eine schnelle Antwort,spitze!
    Das Pferd soll beim unmittelbaren Nachbarn stehen, der eigene Pferde hält, aber das Töchterlein muss sich in der Freizeit selber kümmern.
    Wie handhabst Du das denn? Steht das Pferd bei Dir und wie schaffst Du das mit dem ADS?
    Ich habe beim Töchterlein Angst vor Überforderung und Eintagsfliege. Wie lange hast Du das Pferd schon?
    Ich bin ihr sicher keine große Unterstützung sondern nur der Zahle denn ich habe sehr großen Respekt vor Pferden udn ihren Zähnen und Hufen.
    Kann sie sich nicht erst einmal probeweise um eines der Pferde des Nachbarn kümmern? Dann siehst du ja, ob sie über eine gewisse Zeit (2 Monate sollten es schon sein) es durchhält.


    wup

    PS: Oh Mann, ich sollte mir angewöhnen auf das Datum der Postings zu schauen.
    Geändert von wup (12.05.2010 um 19:36 Uhr) Grund: Obsolet

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Stichworte

Thema: Pferdeliebe und ADHS im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum