Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ?

    Ich wollte euch mal fragen, seit ihr Kopf oder Bauchmenschen ?

    Ich habe die meisten Anteile eines Kopfmenschen aber auch ein bisschen was von einem Bauchmenschen, ich bin am überlegen, ob Adhs aus seinem Bauchmenschen einen Kopfmensch "machen" konnte, wenn dieser zu oft verletzt wurde ?Was denkt ihr ?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ?

    Tetrian schreibt:
    Ich wollte euch mal fragen, seit ihr Kopf oder Bauchmenschen ?

    Ich habe die meisten Anteile eines Kopfmenschen aber auch ein bisschen was von einem Bauchmenschen, ich bin am überlegen, ob Adhs aus seinem Bauchmenschen einen Kopfmensch "machen" konnte, wenn dieser zu oft verletzt wurde ?Was denkt ihr ?
    Ja das ist eine sehr gute Frage. Ich würde mal ganz spontan ja sagen. Ich war ganz lange Zeit nur verkopft, um nirgends anzuecken.

    Mittlerweile versuche ich immer mehr, auch auf mein Bauchgefühl zu hören. Und ich versuche es zu akzeptieren, wenn mein Bauchgefühl etwas anderes sagt als der Verstand und nehme in Kauf, dass andere das anders sehen.

    Z. B. bin ich sehr pflichtbewusst. Wenn ich also etwas zugesagt hatte, dann musste ich es einhalten. Wenn mir aber heute mein Bauchgefühl sagt, dass es mir nicht gut genug geht, um beispielsweise eine Verabredung einzuhalten, dann sage ich sie ab. Das hätte ich früher nie getan.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ?

    Ich denke auch, dass man zumindest in zwischenmenschlicher Hinsicht zu einem Kopfmenschen werden kann, wenn man zu sehr verletzt wurde.
    Alles erstmal vorsichtig analysiert, bevor man sich auf seine Mitmenschen einlässt etc.

    Andererseits beinhaltet Kopfmensch zu sein ja auch andere Lebensbereiche, z.B. dass man eher keine impulsiven Entscheidungen fällt.
    D.h. wenn ich beispielsweise einkaufen gehe, dann entscheide ich nur rational und nicht nach dem, was das Bauchgefühl sagt.

    Denke, darauf haben negative Erfahrungen ala Mobbing u.ä. wenig Einfluss.

    Ich bin selber Kopfmensch, daher fällt es mir auch sehr schwer Entscheidungen zu treffen, mir fehlt dieses Bauchgefühl, dass es vereinfacht.
    Kann nicht einfach in ein Geschäft gehen und sagen "dieser rote Pulli gefällt mir, den kaufe ich".
    Ist natürlich gut für den Geldbeutel.
    Hat aber natürlich auch Nachteile, wenn man z.B. bei einem Spiel nicht in der Lage ist, spontane Entscheidungen zu treffen, dann kann es die Mitspieler ganz schön nerven.
    Ich kann es einfach nicht "aus dem Bauch heraus", stattdessen wäge ich Argumente ab, lasse sie immer wieder durch den Kopf gehen, versuche sie zu gewichten etc., das dauert ewig.

    Wenn meine Gefühle allerdings überhand nehmen, dann werde ich zu einem Bauchmenschen und schalte jegliche Ratio ab.
    Das andere Extrem quasi.
    Am gesündestens wäre wohl eine Mischung aus beidem...

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ?

    Ich bin ein Kopfmensch...manchmal leider, muss ich sagen.

    Eine Portion Bauch ist aber immer dabei iwie.

    Ich denke auch man kann durchaus zu einem Kopfmenschen gemacht werden.

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ?

    Ich war lange Zeit ein Kopfmensch, durch das Singen habe ich meinen Bauch entdeckt und jetzt bin ich ein Ganzmensch.

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ?

    Kann Bauchmensch und Kopfmensch gleichzeitig sein?

    Wenn ich so schaue, dann bin ich eigentlich viel zu verkopft, versuche alles zu analysieren.. und anderseits merke ich wiederrum, dass ich mich viel zu stark von meine Gefühlen leiten lassen... also vor allem die negativen, die blockierenden..

    Aber natürlich könnte die Verkopfung auch gerade daran liegen, dass ich vielleicht früher viel zu emotional war.. bzw. schnell negatives Feedback bekam, als ich mein wahren Gefühl auslebte, so dass nun jedes Gefühl erstmal auf seine 'Berechtigung' hin überprüft werden muss...


    ... mhm wenn ich weiter überlege, klafft die Meinungs meines Bauches und meines Kopfes immer ziemlich weit auseinander.. was zu starken Blockierungen führen kann...

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ?

    Klar kann man beides gleichzeitig sein. Ich denke eine Mischung aus beidem ist auch die gesündeste Variante.
    Um bei meinem Beispiel Entscheidungen treffen zu bleiben:
    Da ist ein Misch am sinnvollsten. Wenn du versuchst, nur mit dem Kopf zu entscheiden, kommst du nie zum Ziel (ja, deswegen ist mein Kleiderschrank ganz unklischeemäßig quasi leer!).
    Übernimmt aber der Bauch die volle Kontrolle, dann kauft man möglicherweise impulsiv Dinge, die man nicht benötigt oder ähnliches. Die klassischen impulsiven Fehlkäufe.

    Ziel sollte also sein, beides irgendwie miteinander zu vereinen, so dass man ein optimales Ergebnis bekommt.
    Schwierig wird natürlich, wenn die sich gegenseitig widersprechen. Dann sollte man überlegen, warum es so ist. Denke, da steckt meist was anderes hinter.
    Negative Gefühle sind meist sehr dominant, das fällt mir auch auf.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 212

    AW: Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ?

    Würde jetzt auch mal so rein vom Gefühl entscheiden, ja.

    Also ich wäre glaub ich viel mehr Bauchmensch, wenn mir nicht selbst aufgefallen wäre, dass ich damit oft auch Fehler mache, die eigentlich offensichtlich waren.

    Ich bin vor allem dann mehr Bauchmensch, wenn ich mir den Spass nicht verderben lassen will, und wenns nicht so wichtig ist, bzw. dass nicht was nach aussenhin Vertretbares dabei rauskommen muss.

    Bei Entscheidungen, bei denen es wichtig wäre die "richtige" zu treffen, bin ich dann doch viel zu oft komplett als Kopfmensch am herumrationalisieren und komm dann zu keiner Entscheidung :-/.
    Und wenn dann immer mit einem unguten Gefühl dabei.

    ReRegenbogen schreibt:
    Ziel sollte also sein, beides irgendwie miteinander zu vereinen, so dass man ein optimales Ergebnis bekommt.
    Der Meinung bin ich auch Beide Teile haben ihre Stärken und Schwächen, beide können sich irren.

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 212

    AW: Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ?

    Wenn ich dass so korrigiere auf "nach aussenhin Vertretbares", kann es sein, dass der Kopf vor allem dazu missbraucht wird zu Simulieren, wie etwas von anderen Personsn bewertet werden könnte?

    Eben eventuell auch durch eine komplett unvoreingenommene rein theoretische Persönlichkeit, der man dann objektivität zuspricht. Oder zusprechen will. Aber von der eben auch die ganze "Vernunft" eigentlich kommt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 2.09.2012, 03:25
Thema: Seit ihr Kopfmenschen oder Bauchmenschen und Adhs ? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum