Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 57

Diskutiere im Thema Operation und tierische Angst im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #41
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Operation und tierische Angst

    Ich hätte es heute nehmen dürfen. Aber ich hab nur ne Schlafspritze bekommen...

    Und am Ende war ich so aufgeregt, dass ich nicht mehr wusste, ob ich es genommen hab, oder nicht...

    Wann ist jetzt die OP?

  2. #42
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.955

    AW: Operation und tierische Angst

    Das hört sich doch soweit gut an. Zu deiner Frage kann ich allerdings nichts sagen, ich darf ja noch nicht.

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Operation und tierische Angst

    Wieso darfst du noch nicht ? ;-) ja die op ist am Montag

  4. #44
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.955

    AW: Operation und tierische Angst

    Ich hab noch keine Diagnose, folglich auch keine Medis. Die Weisheit ist mir allerdings mit Narkose gezogen worden (4 auf einmal mit panischer Angst vor Spritzen und Zahnärzten war dann doch etwas viel für mich) und da ging es so weit gut. Vorher war ich allerdings ein Nervenbündel, dafür habe ich dann fast einen Tag geschlafen danach.

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Operation und tierische Angst

    Aber dementsprechend hast du nichts genommen vorher ? Also ritalin oder ahnliches ? Aber gewirkt hat es ja trotzdem, dann bin ich mal guter Dinge :-) das Gespräch war schön beruhigend da die schon dem Eindruck erweckt haben, das die wissen was die machen

  6. #46
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.955

    AW: Operation und tierische Angst

    Nein, völlig ritalinfrei. Normalerweise nehme ich vor einem Zahnarztbesuch aber - nach Absprache - ein Beruhigungsmittel, damit ich nicht völlig abdrehe oder die Flucht ergreife.

    Wobei ich eigentlich eher hypnotisiertes Kanninchen spiele. Ich rüher mich nicht vom Fleck, werde irgendwann immer ruhiger und die Finger krallen sich in alles, was sie habhaft werden können. Naja, eigentlich verkrampfe ich mich völlig. Kennst du diese Filme, wo man sagt: Mein Gott, nun lauf doch? - Ich kann die verstehen, dass die versteinert stehen bleiben.

  7. #47
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Operation und tierische Angst

    Queeny, du bist mph frei?? Ohohog, ahja, mhpf, ok, ahja, darum....

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Operation und tierische Angst

    Na ich bin gespannt ich werde berichten :-)

  9. #49
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.955

    AW: Operation und tierische Angst

    Darum? Darum was? Rede ich so viel unkontrolliert? Bin zerstreuter als Einstein? Gebe aber inzwischen einen guten Suchhund ab? - Sag schon!

    Ja, mach mal bitte. Vermutlich wirst du hinterher ebenso erleichtert wie 123pepper sein und dich wundern, warum du vorher so "komisch" warst.

  10. #50
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Operation und tierische Angst

    ich hatte vor meiner Diagnose eine Venen-OP. Hab mich natürlich tierisch aufgeregt, noch vor der Klinik geraucht, meine Freundin, die mitgekommen ist, vollgejammert und dann.....lief alles wunderbar.

    Der Anästhesist war zwar ein super-A...., und hat grüss-gott-jetzt-geben-sie-mir-mal-den-arm-die-narkose-ist-schon-drin-zack-schwarz....mit mir gemacht, aber ich hab ihn dafür nur 2 Minuten sehen müssen.

    Im Nachhinein super, weil ich garnicht weiter dazu kam, hysterisch zu werden.

    Die Narkose war klasse, hab noch nie so toll geschlafen und war beim Wecken entsprechend sauer, kicher.

    Also. Bis zum OP regst du dich auf, dann ist aber alles gut und läuft wie am Schnürchen.

    Meine Therapeutin sagte mal, manche regen sich einfach immer vorher auf, und wenn es dann soweit ist, haben sie das Thema aufregen schon hinter sich.

    Also, sieh es positiv. Lieber regst du dich jetzt schön auf, dann bist du im OP gechillt, smile

    Du schaffst das sicher gut und ich erwarte einen genauen Bericht, damit Alex hier wieder einen neuen Thread eröffnen kann. Bitte alle Einzelheiten, liebe Prinzess!

    Liebe Grüße
    Pepper




    Queeny, darüber reden wir noch, äh, schreiben: wie 123pepper sein und dich wundern, warum du vorher so "komisch" warst

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Angst
    Von Skywalker74 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 00:21

Stichworte

Thema: Operation und tierische Angst im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum