Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Diskutiere im Thema Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    Liebe Wintertag!

    Ein ganz blödes Gefühl, sich so ohnmächtig zu fühlen und dann noch vorgeführt, als die beiden dann noch über Dich lästerten!!!

    Eine ähnliche Situation hatte ich mal in einer Theatervorstellung. Da lehnte sich ein Herr mittleren Alters vor mir (übrigens auch Typ “Geschäftsmann“) so blöd nach vorn, dass ich wirklich so gut wie gar nichts sah! Als einziger! *grummel*

    Ich machte ihn freundlich darauf aufmerksam, woraufhin er mich wirklich abschätzig musterte und mit seiner Freundin tuschelte. Seine Position änderte er aber nur kurzfristig! Ich habe dermassen gekocht...war dann aber schon so wütend, dass ich wie gelähmt war. Das war schrecklich!

    Ich verstehe Dich also auch total.

    Dennoch sehe auch ich persönlich die Sache mit dem Stuhl oder auch dem Bier als eine Form der Gewalt und kann jetzt nicht wirklich schreiben “Gut gemacht!“
    Außerdem ging oder geht es Dir ja nun auch nicht wirklich besser scheint mir.

    Und es hätte sehr eskalieren können und evtl. noch zu einer Schlägerei kommen können zwischen dem Typen u Deinem Freund z.B. (so wie Du das auch schreibst)

    Ich finde es auch total ätzend, dass Dich niemand weiter unterstützt hat!!!

    Was man sonst hätte tun können...da denke ich gerade drüber nach..

    LG Emely

  2. #12
    Duncore

    Gast

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    Leider haben wir das Problem zu erkennen wo Wut angebracht ist und wo nicht. .
    Aber Emotionen sind normal..
    Aber das ist eindeutig eine Situation, wo man wütend werden darf! !
    Klar gibt es die love peace and happiness Menschen aber ich verspreche dir, das ich auch die zur Weißglut bringen kann. ..
    Du hast für deine Möglichkeiten entspannt reagiert. ..Du hast ihnen zu verstehen gegeben, das du dich auch wehrst.
    Wäre es dir besser gegangen, wenn du dich umgedreht hattest und gegangen wärst?

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    Natürlich darf man in solch einer Situation wütend werden! Das sehe ich auch so. Aber “handgreiflich“ werden ist m.M. nach nicht die Lösung.

    Wobei ich bei der Vorstellung natürlich auch grinsen musste, was der Typ wohl für ein Gesicht gemacht hat!!

  4. #14
    Duncore

    Gast

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    @Emily...
    Ich hätte solange popcorn auf sein Hinterkopf geworfen, bis er es verstanden hat. .
    Aber jeder hat da seine Lösungsstrategie..
    Das ist meine

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    O
    Duncore schreibt:
    @Emily...
    Ich hätte solange popcorn auf sein Hinterkopf geworfen, bis er es verstanden hat. .
    Aber jeder hat da seine Lösungsstrategie..
    Das ist meine
    Auch nicht schlecht...

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    Manche Menschen sind einfach A****löcher, da kann man leider nichts machen. Ich bevorzuge es in so einem Fall der Konfrontation aus dem Weg zu gehen, meist fehlt es mir an der verbalen Schlagfertigkeit um solche Personen in die Schranken zu weisen, die tollen Antworten fallen mir immer erst viel zu spät ein. Und wenn du dich erst beruhigen musst bevor du dich wehren kannst, hast du kaum eine Chance.

    Wenn es häufiger vorkommt, dass dich jemand provoziert und dich so zur Weißglut bringt, könnte es sinnvoll sein wenn du dir Skills aneignest, mit denen du dich ausbremsen kannst bevor du den Kopf verlierst und einen Wutausbruch bekommst. Vielleicht kannst du dir für solche Situationen ein Repertoire an Reaktionen zulegen mit denen du reagierst anstatt zu explodieren. Ich finde es am Besten, wenn in so einer Situation der Spieß umgedreht wird und der Provokateur dazu gebracht wird sich durch sein eigenes Verhalten lächerlich zu machen.

    Wenn der Gegenüber nicht den Anstand besitzt sich angemessen zu verhalten und Aufforderungen dazu nicht nachkommt, dann kann man nicht normal mit ihm reden. Wenn er anfängt dich zu provozieren solltest du sofort die Initiative übernehmen. Vermeide es aber nach Möglichkeit persönlich Beleidigend zu werden, lasse sein Verhalten für sich sprechen. Wenn es sich anbietet, kannst du auch die Leute in der Umgebung mit einbeziehen.

    1. Überlege dir eine plausible, aber möglichst absurde Erklärung für das Verhalten deines Gegenübers. (z.B. von wilden Tieren aufgezogen, Zeitreise aus der Steinzeit oder ähnliches um schlechtes Benehmen zu erklären, lass deiner Fantasie freien Lauf )
    2. Reagiere auf eine Provokation mit einer Anspielung auf deine Erklärung die so formuliert ist, als würde dein Gegenüber wissen wovon du redest, aber keinerlei Rückschluss darauf zulässt was du damit meinst. (z.B. "Wow, ihre Kindheit muss wirklich interessant gewesen sein.")
    3. Kommentiere jede weitere Provokation auf ähnliche Weise, wenn es dir zu viel wird, formuliere es einfach als Frage (z.B. "Hat eigentlich jemand ein Buch darüber geschrieben?")
    4. Irgendwann lässt er dich entweder in Ruhe oder will wissen was deine Anspielungen bedeuten sollen.
    5. Erkläre was du damit gemeint hast. (z.B. "Na, sie sind doch von Affen aufgezogen worden, oder?")

    An diesem Punkt hast du gewonnen. Du überlässt an dieser Stelle ihm die Wahl ob er einfach aufgibt und dich in Ruhe lässt, sich weiter wie ein Affe benimmt oder versucht sich zu verteidigen. Kaum jemand will mit einem Affen verglichen werden, es ist also wenig Wahrscheinlich, dass er einfach weiter macht, aber selbst wenn kannst du dich dann über ihn lustig machen. Wenn er schlau ist lässt er dich in Ruhe. Wenn er sich verteidigt, hat er keine Möglichkeit sich weiter wie ein Affe zu benehmen, ohne diesen Vergleich durch sein eigenes Verhalten zu untermauern.

    Das ist natürlich leichter geschrieben als Umgesetzt, aber vielleicht nützt es dir ja was.

    Grüße Drowe

  7. #17
    Duncore

    Gast

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    Wenn ein Affe sich in die Ecke gedrängt wird, dann beißt er...wie jedes Tier. .das ist übrigens auch meine Art den Dingen zu begegnen. .also so zu antworten. ..
    Der Unterschied ist. .ich bin ein Mann und sie eine Frau. .bei mir überlegen sich die meisten ob er lieber die klappe hält oder es darauf anlegt.
    Bis auf die Affen Nummer wäre das ne gute Maßnahme. ..am besten laut, damit es alle mitbekommen. .
    Bei Unsicherheit. ..ich habe es zur Kenntnis genommen. ..umdrehen und gehen. .hab ich bis jetzt nicht geschafft. .war ne Hausaufgabe von meinem Therapeuten:-D

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    @Duncore
    Ich weiß nicht ganz worauf du hinaus willst. Wenn du auf körperliche Übergriffe anspielst, dann würde ich sagen, dass unter diesen Umständen kaum eine Gefahr bestehen würde. Der Kerl müsste schon extrem dumm sein auf diese Art zu reagieren, wenn ein Mann gegenüber einer Frau vor Zeugen handgreiflich wird, kommt ihr jemand zur Hilfe, zumindest in unserer Kultur. Diese Art von Mensch, die sich dadurch profilieren müssen, dass sie schwächere schikanieren, ist selten dazu bereit ein Risiko einzugehen. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass so jemand das Risiko einer Anzeige wegen Körperverletzung eingeht.

  9. #19
    Duncore

    Gast

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    Hab ich schon erlebt. .wenn jemand alkoholisiert ist und nicht mehr weiter weis..bekommen auch nicht adhser einen Kurzschluss. .ist selten aber passiert auch Frauen. .aber Tendenz unwahrscheinlich

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert

    Emely schreibt:
    Liebe Wintertag!

    Und es hätte sehr eskalieren können und evtl. noch zu einer Schlägerei kommen können zwischen dem Typen u Deinem Freund z.B. (so wie Du das auch schreibst)

    Ja damit hast du auch ( so wie mit dem, dass jede Tätlichkeit auch eine Form von Gewalt ist) recht. Er hätte mir auch eine scheuern können, dass hätte mich erst verletzt ich hätte geschrien und wäre noch mehr ausgerastet und ich nicht der hätte am Ende doof dagestanden, denn seinen Schlag gegen mich hätte ja keiner gesehen ( weil alle dem Spiel folgten) , nur mich hysterisch schreiende Frau hätten dann alle wahrgenommen.

    Und was ich auch sagen muss, sowas ist ja auch meinem Freund peinlich. Er hat mich gestern zwar richtig lieb unterstützt, aber ich weiß, dass er es hasst, wenn ich in der Öffentlichkeit streite e.c. - er ist halt ein ganz ruhiger lieber Typ. Und um ehrlich zu sein, wenn ich mal Soff ( nur verbal ) mit jemanden habe und er unterstützt mich nicht, oder sagt dann sowas wie "Mensch musste das denn sein" ( auch weil er vielleicht der Meinung ist, dass ich nicht im Recht war), dann streite ich ja mit ich ihm auch noch und er ist dann immer sehr erschrocken. Also auch von da her ist es nicht richtig, wie ich mich verhalte - ach ich hasse dieses blöde ADS !

    Emely schreibt:
    Ich finde es auch total ätzend, dass Dich niemand weiter unterstützt hat!!!


    LG Emely
    ,
    Auch wenn der Tipp mit der Affenfamilienkindheit gut ist, aber dafür muss man ja total ruhig und überlegen sein, um sowas sagen zu können, in der Aufregung und Wut, kann man sowas ja nicht, so ist wohl der bessere Rat noch, andere indirekt um Hilfe zu bitten in dem man laut was sagt, so dass alle es mitbekommen. Wenn ich vielleicht ganz laut gesagt hätte " lassen sie mich bitte in Ruhe" , dann hätten vielleicht auch die anderen was gesagt, wenn die nicht aufhört hätten und wenn jemand von einem anderen Tisch gesagt hätte "lassen Sie jetzt mal die junge Frau in Ruhe" , dann wäre es denen sicher peinlich gewesen weiter zu machen, aber so hat es ja Spaß gemacht mich w

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kontaktabbruch und es passiert mir schon wieder... :-(
    Von Surrogat im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 03:08
  2. WUT und Aggression
    Von AlphaZwo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 20:33
  3. und da ist es wieder passiert..
    Von DerTyp im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 18:25
  4. latente Wut und Aggression
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 10:13

Stichworte

Thema: Aggression - es ist mir leider mal wieder passiert im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum