Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema "Schnell-Test-Kniebeugen" im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 40

    "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Mehr eine amüsante annkedote, als anderes, wenn das hier falsch ist, könnte das bitte jemand verschieben?

    Also:
    eine freundin von mir arbeitet in einer "berufsbildenen-maßnahme" und soll dort schüler/innen, soziale und pflegerische berufe nahebringen.
    Hierbei gibt es immer wieder schüler, welche vor lauter freude über ihre beweglichkeit unabläßig auf dem stuhl "kippeln"
    Aus versicherungstechnischengründ en (ein schädelhirntrauma wäre ihre schuld) muss sie dies den kipplern allerdings untersagen.

    Häufig kommt hierauf die patzige antwort "ich muss das machen ey ich hab ads und so".

    Mittlerweile hat sie einen weg gefunden damit umzugehn. Wer sich unbedingt die ganze Zeit bewegen will, darf sich gerne hinter seinen stuhl stellen, und dort die ganze zeit auf und ab wippen. Also quasi kniebeugen machen. (so lange nichts geschrieben wird)

    Sie meinte bisher hätte nur einer das durchgezogen, der hätte auch die ganzen 90 minuten voll durchgehalten ohne auch nur zu schwitzen und wäre trotz "hibbeln" recht aufmerksam gewesen. Die anderen hätten es auch ohne kippeln geschaft den untericht mitzu verfolgen.

    Sie hat mir jetzt voller stolz und augenzwinkern von ihrer "diagnostik" berichtet.
    Ich fand sie ebenso amüsant wie interesant und wollte sie darum euch nicht vorenthalten.

    Ich wünsch euch noch ne schöne woche.

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Hmmm..... einerseits verstehe ich die Lehrerin, gerade wegen der Aufsichtspflicht und auch den patzigen Antworten, andererseits finde ich die "Maßnahme" irgendwie so unadäquat.
    Ich selbst war auch Extremkippler (zum Glück ohne Unfall), mir hätten Kniebeugen so gar nicht geholfen. Das wäre erstens zu viel Bewegung, und 2. hätte ich es sehr beschämend gefunden, dann als einzige zu stehen.
    Mir hätte die Suche nach anderen, unauffälligeren Methoden mehr geholfen. Ich selbst habe nach Ermahnung dann meist mit dem Stift gewackelt oder gekritzelt oder oder......

    Vielleicht kann sie ja noch etwas anderes finden, was es den Schülern erleichtert, ihre Unruhe loszuwerden, ohne zu stören oder Verletzungsgefahr......

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 40

    AW: "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Ist ja auch nicht als allgemein Diagnose gedacht oder gar als Allgmein hilfsmittel .
    Ich hatte ne Zeitlang so ein "Wackelkissen" das war auch ganz gut, mittlerweile mache ich Beckenbodenübungen oder hantiere auch mit Stiften rum .

    Aber ich gebe dein Feedback mal weiter.

    (Die Lehrerin ist halt echt gekniffen, wenn sie kippel verbietet ist sie doof und streng, wenn sie es nicht verbietet und etwas passiert ist im schlimmsten fall in Basisbruch drin)

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Das weiss ich, das es so nicht gedacht ist, aber nur mal in die Lage des (vllt doch?) ADHSlers versetzen......

    Vielleicht ist ja auch mal einer dabei, der gar keinen "Spruch" gebracht hat, und eben die Not der Unruhe hat. Soll der sich dann echt die Blösse geben und hinstellen, damit er ruhiger wird? Oft merkt man es ja selbst gar nicht, das man kippelt, knibbelt, rattert etc etc....... Einfach nur damit es nicht einen trifft, der wirklich betroffen ist.

    So ein Bloßstellen und vllt Gelächter dann finde ich schon sehr sehr hart. Knautschbälle oder so eignen sich auch. Klappern auch nicht so wie Stifte.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 40

    AW: "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Knautschbälle, darf sich der ADHS er gerne auch selber mal mitbringen, er kennt immerhin seine Diagnose, und seine Symptome. EIgenverantwortlichkeit im minimalen Ausmaß kann man von 14 jährigen schon erwarten oder?
    Auch mit ADHS.
    Genauso, darf ein Junge/Mäddel ja auch sagen, "ne Kniebeugen sind mir zu viel, aber ich habe wirklich ADHS, kann ich nicht was anderes machen"
    Kommunikation ist hier der Schlüßel.
    Aber wie gesagt ich gebe dein Feedback gerne weiter!
    Immerhin will meine Bekannte den Leute auch nur helfen und nicht "nur ihre Ruhe haben" bzw "nur rechtlich abgesichert sein".

    (creatriceu scheinst durchgehend schlechte Erfahrungen mit Therapeuten, Lehrern und WfbM's zu machen, jedenfalls gehst du im Moment recht offensiv gegen (meine) Postings zu selbigen vor...)

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Ich habe genug solcher "Maßnahmen" mitmachen dürfen, ja. Und ich habe genug Personal erleben dürfen, das "hintenrum" belustigt über Aktionen war, die beim Klientel Schaden anrichteten. Und ich habe auch genug erlebt, das vermeintlich alles immer ok und zufrieden ist, wenn keiner "aufschreit" oder eben auf die Mißstände hinweist. (wozu nur wenige in der Lage sind)

    ICH weiss, wie es als Klient ist. Und Eigenverantwortlichkeit in Sachen Maßnahmen zur Reduzierung von Stressymptomen bei 14 Jährigen finde ich etwas viel erwartet. Selbst wenn, es gibt Menschen die ein sehr hohes Schamgefühl ihrer Krankheit gegenüber haben, die Angst vor Autoritäten haben etc etc..... alles bei ADHSlern nicht ganz ungewöhnlich......

    Es geht mir nicht um Knautschbälle oder oder, sicherlich können die selbst mitgebracht werden..... es geht mir um die Art der "Maßnahme" und das so etwas beschämendes (eigentlich auch für die Lehrkraft und ihre Kompetenz) auch noch lustig gefunden wird. Das sich über einen Schüler lustig gemacht wird, der in seiner Not 90 Min "durchgehalten" hat.

    Das diese Lehrkraft trotz Studium in Pädagogik nicht mal ein bisschen weiter über den Tellerrand schauen kann und an die eventuellen negativen Folgen (wollen wir hoffen das es keine gibt) solcher Idiotien denkt.
    "Wer nicht ruhig ist, stellt sich mit dem Kopf zur Wand in die Ecke..... so dass ihn alle sehen....... und schämen soll er sich......." Viel anders ist diese Maßnahme nicht.
    Geändert von creatrice (25.06.2014 um 20:33 Uhr)

  7. #7


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Hallo ihr zwei

    Das Thema ist eigentlich ein positives in meinen Augen. Es tut mir leid für dich, creatrice, dass es dich triggert und ich kann deine Reaktionen verstehen.

    Ich finde es aber gut, dass die Lehrerin sich etwas überlegt hat. Zu oft wird mit solchen Situationen anders umgegangen.
    Die Betroffenen werden rausgestellt oder runtergemacht oder bekommen Strafarbeiten.

    Eine Lösung für alle wäre dann, das unter zwei Augen abzumachen. Das heisst, dass die Lehrerin den Betroffenen ausserhalb der Klasse zu einem Gespräch einlädt und fragt, was helfen kann.

    Es ist für Lehrpersonen immer wieder ein Herausforderung wie sie es am besten handhaben sollen.
    In dem sie es ansprechen zeigen sie, dass sie die Betroffenen mit ihrem ADHS ernstnehmen und gemeinsam eine Lösung suchen wollen.
    Und manchmal sind die Lösungsvorschläge von Schülern wirklich originell

    Liebe Grüsse
    Pucki

  8. #8


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Es gäbe da noch Sitzbälle mit einem
    Ring, der ein Wegrollen verhindert oder
    Ballkissen. Da können sich Viele gut
    drüber stimulieren, um die Aufmerksamkeit
    besser halten zu können. Ich persönlich mag
    die Ballkissen lieber, weil sie weniger auffällig
    sind.

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Pucki schreibt:
    Ich finde es aber gut, dass die Lehrerin sich etwas überlegt hat. Zu oft wird mit solchen Situationen anders umgegangen.
    Die Betroffenen werden rausgestellt oder runtergemacht oder bekommen Strafarbeiten.


    Es ist für Lehrpersonen immer wieder ein Herausforderung wie sie es am besten handhaben sollen.
    In dem sie es ansprechen zeigen sie, dass sie die Betroffenen mit ihrem ADHS ernstnehmen und gemeinsam eine Lösung suchen wollen.

    Ich empfinde es als nichts anderes wie rausstellen oder so..... Denn durch eine Aktion, die jemanden als einzelnen optisch so aus dem Klassenverband hervorhebt, ist es nichts anderes wie absondern vom selbigen. Was das bedeutet, das sollte einem Pädagogen schon klar sein.

    Und das es nicht darum geht, den ADHSler zu verstehen, zeigt m.E. die Aussage von doudelzaq, "voller Stolz und mit Augenzwinkern ihre DIAGNOSTIK" (sie sah es wohl eher als Ausrede mit "ADS und kann nichts für" und meinte SO die nicht wippenden "Übeltäter" enttarnt zu haben). Und auch das sie sogar bemerkte, das der Schüler nicht schwitzte trotz der Anstrengung, zeigt das sie anderes erwartete...... sie erwartete schweisstreibende Anstrengung die unnötig und an einer falschen Stelle fordernd ist, im eigenen (Nicht-Sport) Unterricht.

    Wenn DAS Verständnis sein soll.......


    Egal ob man solche Dinge selbst erlebt hat oder nicht....... jeder, der in der Lage ist, sich in andere reinzuversetzen, sollte sich vorstellen können, wie solche Maßnahmen bei den Betroffenen ankommen (können). Und dies dann noch als Anekdote zu deklarieren finde ich als Betroffene noch fast beschämender. Denn die Vorstellung das man sich über eigenes Fehlverhalten-Maßregelung-Leid auch noch evtl. belustigte (wie hier) kränkt mich im Nachhinein sehr.
    Es geht mir nicht darum, hier "Stimmung" zu machen, und ich habe auch nicht NUR schlechte Erfahrungen gemacht, aber es erschreckt mich doch schon sehr, wie geschultes Personal mit dieser Erkrankung (gerade im Kindes- und Jugendalter) heute noch umgeht, und wie wenig und unbeholfen immer noch auf Nöte, Bedürfnisse und Sorgen derer eingegangen wird.
    Geändert von creatrice (25.06.2014 um 21:44 Uhr)

  10. #10


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: "Schnell-Test-Kniebeugen"

    Egal ob man solche Dinge selbst erlebt hat oder nicht....... jeder, der in der Lage ist, sich in andere reinzuversetzen, sollte sich vorstellen können, wie solche Maßnahmen bei den Betroffenen ankommen (können). Und dies dann noch als Anekdote zu deklarieren finde ich als Betroffene noch fast beschämender. Denn die Vorstellung das man sich über eigenes Fehlverhalten-Maßregelung-Leid auch noch evtl. belustigte (wie hier) kränkt mich im Nachhinein sehr.
    Es geht mir nicht darum, hier "Stimmung" zu machen, und ich habe auch nicht NUR schlechte Erfahrungen gemacht, aber es erschreckt mich doch schon sehr, wie geschultes Personal mit dieser Erkrankung (gerade im Kindes- und Jugendalter) heute noch umgeht, und wie wenig und unbeholfen immer noch auf Nöte, Bedürfnisse und Sorgen derer eingegangen wird.
    Damit hast natürlich recht. Leider ist da noch sehr viel Aufklärungsbedarf.

    Was würdest du denn machen, wenn du an der Stelle der Lehrerin wärst? Wie würdest du solch eine Situation händeln?

    Liebe Grüsse
    Pucki

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:45
  2. Heute war "ADHS-Test", so lief es ab.
    Von Peterpan23 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 2.09.2012, 00:18
  3. Diagnose "ADHS / ADS" viel zu schnell gestellt?
    Von Mückie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 9.04.2012, 18:37
  4. Selbst beim Test "nicht ganz typisch"
    Von Dalek im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 07:01
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 02:27
Thema: "Schnell-Test-Kniebeugen" im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum