Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Schule und Eltern und ADHS bei Eltern und Kinder! im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    Frage Schule und Eltern und ADHS bei Eltern und Kinder!

    Tia ich bin ja nicht der Einzige mit ADHS in meiner Familie! Mein Sohn hat es auch. Und da waren sie wieder die Probleme. Gymnasium 5 Klasse! IQ etwa 130. Wenn er sich seine Sachen nur mal anschaut schreibt er respektable Noten.
    Das Problem ist, dass er eigentlich unterdosiert ist. Er darf aber nicht mehr MPH nehmen. Also versuchen wir es so, dass es zumindest am Vormittag einigermaßen klappt in der Schule.
    Die Hausaufgaben sind die reinste Hölle. Stunden lang sitzt er an Aufgaben und macht sie einfach nicht.
    An der Volksschule war er absolut unterfordert. Er hatte in den Übertrittsnoten einen Schnitt von 2,0 und das fast ohne zu lernen. Damit war er der zweitbeste Junge in der Klasse und das obwohl die andern viel mehr lernten als er.
    Jetzt pendeln die Noten im Gleichen Fach zwischen 1 und 5. Je nachdem ob er in der Schule gerade mal mitgeschrieben hat oder nicht und ob er mal wieder die Hausaufgaben gemacht hat.
    Hat hie jemand eine Die wie ich Ihn zum Lernen komme?
    Eine 5 im Matezwischenzeugnis! Dann schreibt man halt schnell eine 2 in einer Ex, damit man wieder auf einer 4 steht. Das kann’s doch nicht sein.
    Das Dumme ist mir ging es früher genau so nur hatte ich keine Medikamente.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Schule und Eltern und ADHS bei Eltern und Kinder!

    Wir haben unsern Sohn nun nach etwa 4 Wochen in der 6 ten Klasse vom Gymnasium auf die Realschule getan. Wenn er was getan hätte, hätte er es leicht geschafft.
    Keine Hausaufgaben gemacht, in der Schule nicht mitgeschrieben, den Kasper in der Klasse gemimt usw.
    Jetzt muss ich nicht mehr 3x die Woche in der Schule antreten, um mir anzuhören, was er nun wieder getan oder nicht getan hat. In der Realschule sind die Anforderungen nicht ganz so hoch. Das kann er noch aus dem Ärmel schütteln ohne groß zu lernen.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Schule und Eltern und ADHS bei Eltern und Kinder!

    Ich wünsche euch, dass das klappt.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Schule und Eltern und ADHS bei Eltern und Kinder!

    dieses Forum ist auf die Problematiken bezüglich ADS / ADHS bei Erwachsen ausgerichtet
    daher hab ich hier geschlossen




    (Nicht gestattet sind ...)

    Alle Inhalte, die ADS bzw. ADHS oder andere psychische Krankheiten oder Störungen bei Kindern und/oder Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres betreffen außerhalb der geschützten Bereiche zu AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 7.04.2014, 18:35
  2. Familie mit ADHS Kinder und Eltern treffen sich
    Von malaika im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.07.2013, 12:30
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.01.2012, 01:03

Stichworte

Thema: Schule und Eltern und ADHS bei Eltern und Kinder! im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum