Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 66

Diskutiere im Thema Entspannung im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Entspannung

    Ich habe es mal mit Entspannung nach Jakobsen versucht und
    mit Tai-Chi. War Beides eigentlich klasse für mich, habe es
    nur wieder aus den Augen verloren.

  2. #52
    MeinerEiner

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.128

    AW: Entspannung

    Ich habe grade aus Neugier mal bei meiner Krankenkasse nachgeschaut. MBSR-Trainings werden genauso gefördert(bezuschusst) wie andere Präventionsprogramme auch.

  3. #53
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.871

    AW: Entspannung

    minzi schreibt:
    Und was ich mir nun doch nicht verkneifen kann, verzeih Hirnbeiß, ich
    weiß Du brauchst keine Fürsprache. Aber Hirnbeiß ist ein alter Bekannter,
    der nur mal einige Zeit auf Abwegen war. Also kein Unbekannter, der mal
    eben so Werbung für ominöse Techniken macht.
    So ein Missverständnis kann einem als Neuling passieren. Da kennt man die ehemals alten Hasen noch nicht.

  4. #54
    Pepperpence

    Gast

    AW: Entspannung

    Jacinda schreibt:
    So ein Missverständnis kann einem als Neuling passieren. Da kennt man die ehemals alten Hasen noch nicht.
    Wobei ich ja schon verstehen kann wie slippymelia auf die falsche Spur kam es handle sich um Werbung kam und nicht unbedingt um einen alten Hasen (zumindest nicht um einen alten Hasen in Punkto ADHS).

    Nur zwei kleine Beispiele - Dinge wie:

    Man kann fast alles lernen, wenn man bereit dazu ist.
    und

    Im 'Jetzt' verweilen---ohne Wertung-- einfach nur spüren--einfach nur 'sein'..
    sind ja Sätze die ich zumindest in abgewandelter Form nicht selten als Vorwurf im Leben zu hören bekommen habe und ich könnte mir vorstellen dass es anderen ADSlern genau so geht. ( So á la: "Reiss Dich zusammen, man kann fast alles schaffen wenn man dazu bereit ist! (Offensichtlich bist Du nicht bereit dazu, sonst würde es ja gehen. Du musst es schon auch wollen)" oder "Konzentriere Dich einfach mal auf die aktuelle Aufgabe - das was hier und jetzt wichtig ist." => Ja wenn es so einfach wäre sich einfach mal zu konzentrieren. Auf so etwas reagiere ich sehr empfindlich. Auch wenn es von jemandem kommt, der selbst ADHS hat.

    Und sorry, auch wenn das jetzt böse klingt, aber die Sätze klingen für mich in der Tat wie blumige Worte aus dem Werbeprospekt eines Heilversprechers.

    Nichts für ungut.

  5. #55


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Entspannung

    Ich hatte das bereit jetzt eher so gelesen, wie:
    wenn ich innerlich bereit fühle so etwas zu machen, dann
    klappt es auch. Vorher eben nicht.
    So wie beim rauchenaufhören. Bin ich nicht innerlich
    bereit, nutzt es nichts. Habe ich jedoch das Gefühl, es
    genau jetzt zu wollen und zu können, dann könnte es
    klappen.

    Naja, bei Meditationen geht es nun mal darum im Jetzt
    zu verweilen und einfach mal nur zu sein. Und nicht
    schon wieder ans Einkaufen zu denken oder ob ich morgen
    die grüne Hose anziehen will.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    @Jacinda: Deshalb habe ich das dann doch noch mal sagen
    müssen. Damit sie weiß, dass es sich nicht um einen Troll handelt
    oder einen Werbefuzzy für windige Esoterikgeldscheffeler.

  6. #56
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Entspannung

    Erin schreibt:
    Musst du ja nicht. Wenn Achtsamkeit dir nicht liegt dann ist das halt so. Nicht jede Methode passt für Jeden.
    oh doch, da hast du mich falsch verstanden, Achtsamkeit liegt mir schon und ich finde sie für mich auch sehr wichtig, aber das was du beschrieben hast, dass wäre mir zu anstrengend und ich weiß auch nicht, ob es ( zumindest für mich) in dieser Art nötig ist

    wollt auch wirklich nur schreiben, dass es nach sehr viel Disziplin klingt und ich darauf keine Lust hätte, meinte damit aber nicht achtsam sein und achtsam mit sich selbst umgehen an sich

  7. #57
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.871

    AW: Entspannung

    @minzi: das hatte ich ihr schon per PN geschrieben

  8. #58
    Pepperpence

    Gast

    AW: Entspannung

    minzi schreibt:
    I
    Naja, bei Meditationen geht es nun mal darum im Jetzt
    zu verweilen und einfach mal nur zu sein. Und nicht
    schon wieder ans Einkaufen zu denken oder ob ich morgen
    die grüne Hose anziehen will.

    Klar - aber ich sag es mal so: wenn ein Depressiver fragt mit welchen Methoden man sich schneller aus einem Tief holen kann, kann man natürlich antworten: Du musst einfach die schönen Dinge im Leben sehen und fröhlich sein.

    Oder wenn ein Messie um Tips für mehr Struktur bittet, lässt sich gut antworten: Räum doch erstmal einfach Deine Wohnung auf.

    Natürlich geht es bei Depression irgendwie darum die Welt wieder mit anderen Augen zu sehen und bei Messies irgendwie letztendlich darum Ordnung zu schaffen, so wie es es bei Meditation darum geht im Jetzt zu verweilen ...
    Aber ob die Antwort so hilfreich ist, ist halt die andere Frage - zumal zumindest bei der Depression und bei ADHS ja auch noch körperlich bedingte Probleme mit rein spielen.

    Wenn ein ADHSler um konkrete Tips bittet wie er das machen soll - dann ist die Antwort, dass er einen Stuhl braucht und eine Stunde am Tag im Jetzt einfach sein soll ... öhm ... ja ... schwierig umzusetzten, würde ich sagen. Das bedeutet ja nicht dass er es nicht lernen kann.

    Das wollte ich damit ausdrücken und dass ich verstehe, das bei Tips die die Lösung ganz einfach erscheinen lassen eben auch das Gefühl mitschwingen kann, dass da einer etwas verkaufen will.

    Dass es weder so ist noch so gemeint war ist ja auch schon länger geklärt. Keine Sorge - ich möchte keinen alten Hasenböcken ans Leder.
    Geändert von Pepperpence ( 5.03.2014 um 20:24 Uhr)

  9. #59
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Entspannung

    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Alles Sein ist die Schöpfung derer, die sind.
    Jeder erbaut sich seine Welt selbst.

    Wenn ein Wesen seinen Schmerzkörper füttern will, dann wird es stets einen Weg finden.
    Wenn ein Wesen sein Glück finden will, dann wird es das finden.

    LG --Alter_Hasenbock--

  10. #60
    Lysander

    Gast

    AW: Entspannung

    hirnbeiß schreibt:
    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Alles Sein ist die Schöpfung derer, die sind.
    Jeder erbaut sich seine Welt selbst.

    Wenn ein Wesen seinen Schmerzkörper füttern will, dann wird es stets einen Weg finden.
    Wenn ein Wesen sein Glück finden will, dann wird es das finden.

    LG --Alter_Hasenbock--
    So sei es!

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Entspannung durch Methylphenidat (MPH)?
    Von Hyperion im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 11:18
  2. Entspannung, Hypnose, Theorie und Praxis nicht bis schwer vereinbar!
    Von Silke im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 2.02.2011, 09:10

Stichworte

Thema: Entspannung im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum