Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema emotional naiv? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 46

    Frage emotional naiv?

    Liebe Chaoten,

    Irgendwie ärgere ich mich gerade mal wieder über mich selbst. Bin mit einem guten Freund recht heftig aneinander geraten. Wir haben uns angebrüllt wie die Idioten - und er hat mir dann irgendwann entnervt an den Kopf geknallt, dass doch sowieso "emotional viel zu naiv", überhaupt "viel zu "dünn-häutig" und auch gar nicht "auf seinem Level" wäre... und er deshalb jetzt aufhört mit mir zu streiten, denn ich verstehe seinen Standpunkt ja eh nicht, weil ich es ja nicht verstehen KANN. .... ja, hallooo?!? Das ist als hätte er gesagt: "Hör mal, dazu bist du noch zu klein, wir reden darüber, wenn du erwachsener geworden bist". Ich könnte gerade platzen. Und doch war ich in der Situation erstmal baff.




    Ich habe jetzt schon häufiger gelesen, dass ADS(H)ler besonders emotional oft ein Bisschen entwicklungsverzögert sein können. Okay.
    Aber zum Einen habe ich ja noch gar keine Diagnose und auch wenn ich eine hätte...
    bah, das ist eine so bodenlose Gemeinheit, mir sowas an den Kopf zu klatschen.
    Ich weiß überhaupt nicht wie ich damit umgehen soll grad...

    Ich dachte eigentlich, dass ich meine Probleme im emotionalen Bereich ganz gut überspielen könnte, dass ich nicht so naiv und jung wirke, wie ich mich manchmal innerlich noch fühle. Gefühlt ist da eine riesige Diskrepanz zwischen meiner kognitiven und meiner emotionalen Reife - in vielen Bereichen -... glaube ich. Aber ich dachte schon, dass meine Mitmenschen das gar nicht so sehr wahrnehmen....

    und wenn man das dann doch so ins Gesicht gebrüllt kriegt, dass man irgendwie defizitär ist, tut das ziemlich weh.
    Ich habe da auch erstmal gar nicht reagieren können. Jetzt herrscht Funkstille.
    Ich wette, er will, dass ich mich entschuldige. Keine Ahnung.

    Wie geht ihr mit solchen Situationen um, wenn ein "Freund" noch Salz in eure Wunden streut?
    Könnt ihr das offen ansprechen?
    Und seid ihr eigentlich auch "emotional naiv"?




    lG
    Snow

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 344

    AW: emotional naiv?

    Hallo SnowWhite,
    also, wenn ich das so lese ist mein erster Impuls:
    Er ist Dir nicht gewachsen, weiß das sehr wohl, kann das aber besser überspielen und "verkaufen" als Du. Kann Dir auch nicht erklären warum das so ist, einfach nur so ein Gefühl.
    Vielleicht ist dieses Gefühl ja auch gerade Ausdruck dieser Naivität von der Du schreibst.
    Ich habe es immer so erlebt (als es mir irgendwann mal bewußt wurde) dass "Wir" auf einer Art anderen emotionalen Ebene diskuttieren. Irgendwie offener, geradliniger, direkter.
    Damit kann nicht jeder!
    Wir sind bereit unser innerstes zu offenbaren, die meisten "Normalos" sind das nicht. Ich denke, die versuchen sich emotional zu schützen, wir tun das nicht.
    Deshalb kommen solche Streits wie bei Dir raus.
    Es ist ein bißchen wie bei Hund und Katz.....wenn der Hund mit dem Schwanz wedelt, was ausdrückt, dass er sich freut.....fühlt sich die Katze angegriffen.

    LG
    secret

Ähnliche Themen

  1. Was bedeutet "emotional steif und ungelenk"
    Von Aleric im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 00:14
  2. Bin ich naiv?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 08:34
  3. Emotional belasteter Lebenslauf
    Von Shadowrose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 06:57

Stichworte

Thema: emotional naiv? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum