Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 32 von 32

Diskutiere im Thema Lindert der Aufenthalt im Wald eure Symptome? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 170

    AW: Lindert der Aufenthalt im Wald eure Symptome?

    Mit meinen Hunde liebe ich es morgens spazieren zu gehen.
    Keiner ist wach, die Hunde stromern im Feld herum, es ist herrlich still - meine Gedanken im Kopf sind zwar da, aber sie wirbeln nicht so unruhig.
    Der Spaziergang dauert 1-2 Stunden- herrlich - da kann ich richtig abschalten.

    Gehe ich ganz alleine, ohne meine Hunde, kann ich nicht so abschalten, dann drehen sich alle möglichen nicht erledigten Dinge in meinem Kopf. Das macht mich unruhig und noch unzufriedener

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Lindert der Aufenthalt im Wald eure Symptome?

    Hallo Jutta,

    also ich bin ja noch Neu hier, aber ich kann dich nur bestätigen.

    Ich habe zwar erst seit wenigen Tagen den "ausgesprochenen" Verdacht das ich ADS habe.
    Aber ich fühle mich seit je her in Wald und Feld am Wohlsten.

    Ich habe lange in Berlin in der Platte jwd gelebt (in meiner Kindheit) und immer Zuflucht gesucht, in einem Wäldchen oder mich riesig gefreut wenn wir zu Bekannten in den Garten gefahren sind.
    Derzeit lebe ich in einem alten Forsthaus, mitten im Wald, meine Nachbarn sind -Luftlienie- ca. 500 Meter entfernt.

    Mein Job erfordert es das ich 1x wöchentlich in´s Büro nach Berlin muss. Sonnst darf ich von zu Hause aus arbeiten. Ich sag dir Berlin ist für mich die Hölle.
    Ich kann es schon beim losfahren nicht erwarten Heimzukommen, auf meine "Scholle".
    Und für mich gibt es nix schöneres, als beim Frühstück aus dem Fenster zu schauen und Rehe oder Wildschweine zu beobachten.

    Mein Kind ist hier aufgewachsen, er kennt es nicht anders, aber ich habe das Gefühl das er sich nach dem Kindergarten sehr freut wenn er heimkommt und seine Ruhe hat. Hier kann er toben klettern rennen wie er will, ohne Begrenzung und wenn es sein muß auch mal richtig laut.

    Für mich ist es fast wie Magie, wenn Morgens auf der benachbarten Lichtung der Nebel wabert, und sich wegen der Sonne langsam erhebt und dann veschwindet, für mich eine tolle Tageszeit.

    Liebe Grüße
    Waldelfe07

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Wurden eure (ADHS)-Symptome schon mal als "Psychose" missinterpretiert?
    Von Aleã im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 09:30
  2. Schwierigkeiten mit stationärem Aufenthalt
    Von Heike im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 1.04.2012, 01:01
  3. "Der Wald war mein Ritalin" ...Richard Louvs in der Zeit
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 6.12.2011, 11:56
  4. Bad BRAMSTEDT - Tipps für den Aufenthalt
    Von Tilalila im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 21:28

Stichworte

Thema: Lindert der Aufenthalt im Wald eure Symptome? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum