Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Diskutiere im Thema Kennt ihr dieses Gefühl? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    salamander

    Gast

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Hallo Smile,

    ich hab mir den Beitrag angesehen. Da ist sehr, sehr, viel Watzlawick drin.
    Angefangen bei Doppelbind bis hin zu, es gibt kein keine Kommunikation, denn Verhalten ist bereits Kommunikation.
    Auch das Eisbergmodell, 20% der Botschaft macht das gesprochene Wort, die anderen 80% werden nonverbal
    kommuniziert, usw. usf.

    Wen ich am interessantesten fand, war der Persönlichkeitstrainer. Sein Statement, sich selbst anzunehmen,
    zu akpzeptieren und kennen zu lernen. Was es bewirkt, in der Kommunikation, wie man damit auf andere wirkt,
    usw. usf. Auch das "Ding" mit dem Ansehen, wie er es erklärt hat. Den anderen anzusehen, ihm in die Augen
    sehen zu können, mich auf ihn und er sich auf mich einstellen, was alles Ansehen, was ich auch mit Respekt
    und Achtung für einen anderen gleichsetze, erzeugt. Was der Körper schon über die Persönlichkeit kommuni-
    ziert, ohne dass ein Wort gefallen ist, usw. usf. Womit der Kreis zu Watzlawick sich wieder schließt.

    Alles sehr, sehr spannend und bestätigend. Und ganz besonders, aus meiner Sicht, dass der Körper 20%
    schneller reagiert, als der Verstand, und damit die universelle Sprache der Menschheit ist.

    Vera F. Birkenbihl, ist jetzt aber nicht so mein Ding, die ist mir zu "kopflastig", bezieht zu wenig den Rest ein.
    Aber das ist nur meine Sicht.

    LG
    Sala

  2. #22
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.430

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Hallo salamander

    bin erst am Anfang meiner "Reise" - zu verstehen versuchen - warum ich so wirke - wie ich auf andere wirke....
    hat viel mit der eigenen Einstellung und der Kommunikation zu tun.

    wie der Theardtitel schon aussagt... man hat ein Gefühl... von.... und dieses Gefühl kommt ja von einem selbst...

    danke, für dein Feedback - kenne Watzlawick nicht. (werde mal googeln)

    lg

  3. #23
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.140

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Hallo,

    Nicht verstanden zu werden, kenne ich gut... Wenn ich schon die welt anders wahrnehme als 95% die menschen ist auch klar, dass es rasch missverständnissen gibt...

    Ich denke, ehe im bilder, ehe im grobes, stinos ehe sortiert und in detail...

    Mit solche missverständnissen kann ich um gehen. Ich weiss in etwa wo ich anders bin als die mehrheit und wo ich nicht verstanden werden kann...

    Wo ich sonst mühe habe: wenn jemand schon im mitte mein erste satz meint zu wissen was ich sagen will... Aber langsam kann ich damit gelassen umgehen und einfach weiter reden...

    Was mich manchmal mühe macht, ist wenn meine verhalten ganz anders interpretiert ist als was es wirklich ist... Wenn es bei menschen die mich nicht wichtig sind, kann ich innerlich ihnen der mittefinger zeigen. Aber es passiert auch bei menschen die meinen mich gut zu kennen...

    Letzt beispiel: Bemerkung am arbeit, dass ich organisationaufgabe meine cheffin übernehme damit sie mein arbeit übernehmen kann. Ich verstehe da nur bahnhof und frage mal (es geht schriftlich, sonst, wäre ich ehe rasch aggressiv!) um was es konkret geht... Dann kommt ein mail, es geht um sache wie katzefütterung und wenn ich unterfordert bin, kann ich doch sagen... Aber es war etwas ganz anders: Ich hatte verstanden dass ich von woche zu woche mitgeteilt bekomme wie es geht (weil es kranken katzen gibt) und wenn am montag eine anweisung gibt für die mitzen die genau so ist wie letzte woche ist, gehe ich davon aus, dass es auch am dienstag gilt und schreibe mich auf mein dienstagplan auf... Ich nehme der ausdruck "von woche zu woche" genau und ist mich auch nicht im sinn gekommen, dass was schon mehr als eine woche gültig ist, sich so schnell ändert...
    Dann sage ich noch wegen unterforderung, dass ich überfordert mit solche interpretation die unklar sind...

    Solche aussagen womit ich nichts anfangen kann, kenne ich gut! So gab es in mein leben:

    "Du willst dich in vordergrund stellen" obwohl ich nur impulsiv war... Aber welche verhalten zu diese aussage führt war mich erklärt...
    "machst du x nicht gerne?" Ne, ich habe keine zeit und planung ist ehe nicht mein ding...

    Dazu muss ich sagen, dass ich genau so viel stinos missverstehen kann, wie sie mich missverstehen! Reagiert jemand nicht? naja, er ignoriert mich absichtlich... Aber jetzt, weiss ich dass ich nun eine gute reizfilter haben und deswegen einiges gut ausblenden können. Aber es gibt auch stinos die doch alles wichtiges wahrnehmen, aber es nicht als nötig erachten es zu zeigen...

    Was mich manchmal auch ein bisschen nervt: wenn ich der eindruck habe, als trottel gesehen zu werden, obwohl ich weiss dass ich schlau bin und eigentlich vieles rasch verstehe... Es passiert dass ich eine frage stelle und der andere meint, er muss mich alles wieder von a bis z erklären. Nein, ich brauche nur eine antwort... Oft geht um "überblick". Damit kann ich seit einige zeit besser umgehen und einfach sagen: "Nein, ich habe es verstanden, ausser ein detail". Oft werden meine fragen nicht so verstanden... Ich ernte verdustet blicken... manchmal frage ich auch, weil ich nur etwas kleines verpasst hatte, weil es zu schnell war. Eine frage kann sein, wenn man mich mühsam anfängt eine weg zu erklären (damit kann ich ehe nichts anfangen) dass ich gerade frage was die adresse ist und wo es ist... Wenn ich weiss wo es ist und es ist eine bekannte ort, finde ich der weg... Oder ich schaue auf google...

    Oder auch: jemand erklärt mich etwas in eine schnelle tempo und ich komme mit meine infosverarbeitung nicht so nach, mache ich eine angespannte, gestresste gesicht ausdruck und es wird mich noch mehr in kleinste details erklärt mit wieso und warum so dass ich noch besser eine reizüberflutung bekomme und von laute infos noch mehr verwirrt bin... Daher hilft es ehe langsamer zu reden, oder zuerst mal die sache mit ehe grob erklären, damit ich eine überblick bekomme...

    Damit befasse ich mich seit einige zeiten und versuche eine bessere kommunikation mit mein umfeld zu haben. Manchmal muss ich ihnen auf die sprünge helfen damit sie meine verhalten einordnen können... So was ist mich wichtig. Was nur verbal ist, kann ich noch gut klären...

    Mit der zeit habe ich gemerkt das je besser ich mich kenne, je besser kann ich mich verständlich machen. Also, es geht vor allem drum mich selber zu verstehen...

    lg

  4. #24
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.430

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    @mj71

    oh ja.... ich habe angefangen meine mitmenschen dazu zu "zwingen" mir klare, DIREKTE Anweisungen zu geben.
    p.s. mir ist aufgefallen, und das meine ich nicht negativ, oft kann man es mir nicht erklären - weil sie es selbst nicht wissen.

    nur ein beispiel: man bucht dies so - weil man dies einfach so bucht.
    das andere wird auf dieses gebucht - weil man dies einfach so bucht.

    so... ??.... für viele reicht diese info - und sie können so arbeiten. (ich nicht)

    ich muss es verstehen - also ich muss "buchhalterisch" den Hintergrund verstehen - warum dieser Gutschein
    auf Sparte F (Frei) und der andere Gutschein auf Sparte G (Gratis) gebucht wird....

    Ich bin keine "einfache" Mitarbeiterin - vor allem wenn es darum geht, einfach Dinge zu erledigen - ich muss
    immer wissen, warum - wieso aus welchem Grund so und nicht anders.... und viele brauchen diese Info nicht.

    Handkehrum wurde ich auch aus diesem Grund "gelobt" - ich Denke mit - kann Zusammenhänge schnell erkennen...
    oder anders ausgedrückt: ich muss den Zusammenhang kennen (Sinn & Zweck) um gut arbeiten zu können.

    lg

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Halllooo ,

    mein Arbeitskollege versteht mich nie obwohl ich laut und deutlich rede er macht ständig : HÄÄ was wie .he?
    Ich kapier das nicht und bei anderen ist es auch so .Mit meiner Ex -Frau ihrer Ton Art manchmal komme ich in Konfliktsituationen nicht aus wie die dann argumentiert / oder manche Aussagen da fällt mir manchmal nur die Kinnlade herunter und das gesagte reift in mir wie ein guter Wein und frisst sich dann in mein Gehirn rein wie ein Kratzer in einer alten Schallplatte der bleibt drin und die Platte hörst du nie wieder ...

    Lg martin

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    aber wenn sich dinge auf die menschliche Festplatte gefressen haben dann kriegt man sie schlechter wieder weg ...nur mal noch so bemerkt ...ist mir grad so beim einkaufen so eingefallen

  7. #27
    salamander

    Gast

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Smile schreibt:
    Ich bin keine "einfache" Mitarbeiterin - vor allem wenn es darum geht, einfach Dinge zu erledigen - ich muss
    immer wissen, warum - wieso aus welchem Grund so und nicht anders.... und viele brauchen diese Info nicht.

    Handkehrum wurde ich auch aus diesem Grund "gelobt" - ich Denke mit - kann Zusammenhänge schnell erkennen...
    oder anders ausgedrückt: ich muss den Zusammenhang kennen (Sinn & Zweck) um gut arbeiten zu können.
    Find ich interessant, das fällt unter unternehmerisches Denken, die Zusammenhänge erfassen, umsetzen, planen, was daraus
    bauen, machen. Der eine ist nur Erfüllungsgehilfe, führt aus was ihm angeschafft wird, denkt nicht mit, geht was schief, weil er
    die Zusammenhänge nicht erkannt hat. Der andere kennt die Zusammenhänge, damit werden Fehlerquellen ausgeschlossen.

    Ich find auch gar nicht, dass man das als "nicht einfache" Mitarbeiterin klassifizieren kann, ich würde das ein engagierte und
    motivierte Mitarbeiterin nennen, die sich für Zusammenhänge interessiert und im Sinne des Unternehmens denkt und handelt,
    also ein Gewinn!

    @ mj71

    "Es passiert dass ich eine frage stelle und der andere meint, er muss mich alles wieder von a bis z erklären".
    Auf sowas reagier ich z.B. extrem allergisch. Das wird mir ganz schnell zu umständlich und ich unterbreche, erkläre dass es mir
    nur um Punkt xy geht, dass der der Klärung bedarf. Während mein Hinterkopf denkt, man, komm zum Punkt, und fang nicht bei
    der Ursuppe an. Da bin ich sehr ungeduldig, und umständliche Erklärungen nerven mich tierisch. Sehe darin eher, dass der
    andere mir zeigt, wie er denkt, und das ist mir meistens zu langsam und zu eng..., ich bin schon ganz wo anders, da brauch
    ich die Klärung, nicht am Anfang. Allerdings weiß ich auch, dass ich damit andere oft gnadenlose überfordere..., versuch mich
    da zu bremsen. Aber manchmal geht's nicht.

    LG
    Sala

  8. #28
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.140

    AW: Kennt ihr dieses Gefühl?

    Hallo alle,

    @ smile: ich bin auch einer der alles verstehen muss warum und wieso und oft sogar bevor man mich von a bis z erklärt wie ich es machen muss (wenn ich der ziel kenne, finde ich oft selber der weg). Damit hatte ich auch konflikten am arbeit, aber ich weiss dass ich es brauche und habe gelernt so zu fragen dass es gut ankommt.
    Antworten wie "Man macht einfach so" gelten bei mich gar nicht, da schalte ich sofort auf durchzug und anderen merken es auch und nerven sich... Ich mache nie etwas weil man einfach so macht, aber aus ganz andere bestimmte gründen: weil es so geht, oder weil so sinnvoll scheint, oder... Dabei hatte ich sicher oft die erfahrung gemacht dass was für andere gilt und klappt, bei mich eben nicht... Daher stelle ich sehr viel im fragen.

    @ Matte: so wie du beschreibst, kommt mich bekannt vor. Etwas zu sagen dass mich sehr deutlich erscheint und nicht verstanden zu werden. Dabei lerne ich mit der zeit so zu reden dass der andere mich versteht. Es hilft mich wenn ich irgendwie fassen kann wie der andere überhaupt denkt.
    Aber ich hatte auch eine arbeitskollegin, sie hat nie verstanden was ich sagte und was sie sagte, konnte ich nicht verstehen und einmal frage ich eine 3. kollegin die dabei war, ob sie übersetzten kann. So was kann helfen, wenn 2 menschen sich nicht verstehen können. Aber es war für beiden stressig! Ich bin gereizt geworden und sie ist eine zigarette rauchen gegangen...

    @ Salamander: ich habe auch der eindruck, viel menschen machen was man ihnen sagt ohne viel nachzudenken. Einfach weil es so ist... Ich kann es einfach nicht! Ich kann sogar arbeitsanweisungen nicht verstehe, wenn ich kein ahnung von der ganze. Nur dann, im zusammenhand mit der ganze, nimmt was ich gerade machen muss sinn, auch dass es für mich klar ist wie ich es machen muss. Aber jetzt habe ich damit wenig problemen, weil meine neugier ehe gefällt...

    Leute die von a bis z erklären hatte ich lange gelassen und geschluckt und seit einige zeit merke ich dass es mich echt nervt. Aber wie ich reagiere, mit nachhacken es geht nur um ein detail, kommt auch gut an.
    Manchmal denke ich dass es an verschiedene art zu denken liegt: Nach eine lange erklärung brauche ich eine zusammenfassung (oder vorher sogar) damit ich alles sortieren kann... Diese frage nach zusammenfassung wirkt als ich hätte nur bahnhof verstanden... Aber eben, ich habe jede details schon verstanden, aber muss jetzt daraus eine bild als ganze bekommen und kriege es anders als stinos. Daher bin ich andere nicht böse und hacke einfach nach.
    Es nervt mich oft, weil ich mich als trottel behandelt fühle, dabei ist alles nach details, schritt nach schritt, der übliche art zu denken...
    Trotztdem muss ich mich dabei oft recht zusammennehmen...

    lg

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand dieses Buch?
    Von rabo im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 11:18
  2. Was ist das? Kennt ihr so ein gefühl auch?
    Von Lissy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 13:35
Thema: Kennt ihr dieses Gefühl? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum