Umfrageergebnis anzeigen: Stino beibehalten oder gemeinsam einen anderen Begriff suchen?

Teilnehmer
43. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Stino beibehalten, wen es stört, soll es überlesen

    24 55,81%
  • Einen neuen Begriff suchen

    19 44,19%
Seite 14 von 20 Erste ... 910111213141516171819 ... Letzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 200

Diskutiere im Thema Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...??? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #131
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    Anni schreibt:
    Liebe Grüße Annidie unnormalste hier
    [mit nebulöser Stimme zu lesen:]
    "... aber Schneedurcheinanderröschen,
    hinter den 7 Chaosbergen,
    bei den 7 Vollschusselzwergen,
    die ist noch tausendmal unnormaler als ihr ..."


    *hüstel

  2. #132
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 683

    AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    ..... Ich denke wir können hier noch ewig diskutieren......

    Für meine Einstellung ist der Begriff nicht abwertent und vor allem sind die Stinos ja eigentlich keine sondern nur die ohne AD(H)S.

    Man möge mir verzeihen, aber ich werde den Begriff weiter nutzen......


  3. #133
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    Wenn ich nochmal alles in den Blick nehme:

    Also von vorn an:

    Stino - stinkwütender Stinkstino – Dino – Cretino – Rhino – Anderen - Unbeteiligte - Verschonte- Normalos - Neurotypisch (NT) – Linear - NADS, nADHS, Nads, Nadsen, Nadsler, - NoADS, Noads, - Nicads – Muggles – NadiDassler - Zwergtroll, - Wolperdinger - ELGUMM!, ELGUM – Utgrad- Dolmen – Kieselstein – Fokuhil - Betroffen/Nicht betroffen - MobE (Menschen ohne besondere Einschränkung) – Schwiegidrache - Otto Normalverbraucher - Spießer – Dickmann - speichelleckender Biedermann - Füdlibürger, Füdlis (ch) - BruSy (Bruchsal-Syndrom) - TSDD (Task Switching Deficit Disorder)

    Dann sind meine prs. Favoriten, die ich politisch vertreten würde ganz klar:

    NT, Nadser, Mobe, Füdli, Brusy u. TSDD

    Lg

  4. #134
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    habitbreaker schreibt:
    ... also du meinst den AD(H)Sler,
    wenn er sich gerade im Hyperfocus befindet??
    denke mal, Stinos, die normal lange an einer Sache dran bleiben können und nicht wie wir, entweder im Hyperfocus oder gar nicht oder dauernd wechseln, 5min da 5min da.

    habitbreaker schreibt:
    [mit nebulöser Stimme zu lesen:]
    "... aber Schneedurcheinanderröschen,
    hinter den 7 Chaosbergen,
    bei den 7 Vollschusselzwergen,
    die ist noch tausendmal unnormaler als ihr ..."


    *hüstel
    hehehe ick bin und bleibe die unnormaaaalste hier, bin tausendmal unnormaler als Schneedurcheinanderröschen, daaaa aber nen schnuckeligen Vollschusselzwerg, den hätt ich schon jerne, nurn bisschen größeren "Zwerg" so um die 1,80und janz so schusslig wie icke sollt der nich sein reicht, wenn icke so doll schusslig bin naja meinen Schlüssel hab ich erst 1 einziges mal in der Wohnung vergessen, immerhin, und meine Handtasche mit 18 mal im Taxi vergessen, deshalb leg ich sie kaum aus der Hand, wenn ich unterwegs bin.



    Liebe Grüße Anni


    Loyola haste dir aber ville Arbeit gemacht, mitn raussuchen mein ich, top
    Geändert von Anni (21.02.2013 um 01:24 Uhr)

  5. #135
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    Loyola schreibt:

    Stino - stinkwütender Stinkstino – Dino – Cretino – Rhino – Anderen - Unbeteiligte - Verschonte- Normalos - Neurotypisch (NT) – Linear - NADS, nADHS, Nads, Nadsen, Nadsler, - NoADS, Noads, - Nicads – Muggles – NadiDassler - Zwergtroll, - Wolperdinger - ELGUMM!, ELGUM – Utgrad- Dolmen – Kieselstein – Fokuhil - Betroffen/Nicht betroffen - MobE (Menschen ohne besondere Einschränkung) – Schwiegidrache - Otto Normalverbraucher - Spießer – Dickmann - speichelleckender Biedermann - Füdlibürger, Füdlis (ch) - BruSy (Bruchsal-Syndrom) - TSDD (Task Switching Deficit Disorder)

    Dann sind meine prs. Favoriten, die ich politisch vertreten würde ganz klar:

    NT, Nadser, Mobe, Füdli, Brusy u. TSDD

    Lg
    Am neutralsten finde ich Mobe, weil das auch andere "Einschränkungen" mit einbezieht. Sonst wäre für mich auch Nadser ok. Wenn einige hier den "Stino" weiterverwenden, finde ich das auch nicht so wild, aber (auch wenn das viele für Wortklauberei halten) ich möchte versuchen, mich möglichst ohne eine (schon im Wort begründete) Wertung, egal in welche Richtung, auszudrücken.

    Danke, Loyola für Deine Zusammenfassung.

    Mein Vorschlag für die, die einen anderen Begriff nutzen möchten, ist eine Umfrage mit wenigen Begriffen....damit dann eine Entscheidung gefällt werden kann und nicht jeder was anderes sagt, weil dann können "Neulinge" erst recht nicht verstehen, was gemeint ist.
    Mir wäre es lieb, wenn die zur Auswahl stehenden Begriffe wertneutral sind und nichts unterstellen....

    Oder aber, wir nutzen es alle wie wir wollen, und wer damit nichts anzufangen weiß, wird auf diesen thread verwiesen, dann könnte sich jeder einen Begriff aussuchen, hier ist schließlich alles erläutert.

    LG Tanja
    Geändert von Chaostanja (21.02.2013 um 09:38 Uhr) Grund: Tippfehler, mehr Absätze

  6. #136
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    Die Überschrift deutet zwar auf eine Diskussion hin, aber das Eingangsposting will eben einen alternativen Begriff finden, sollen wir den Thread hier als Diskussion über den Begriff "Stino" behalten und extra einen Abstimmungsthread aufmachen? Oder fängt man dann eh im zweiten Thread wieder an zu diskutieren und der zweite Thread ist somit hinfällig?

    Ich stimme jedenfalls für eine Abstimmung ab!

  7. #137
    Gibt´s Kaffee ?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.610

    AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    Fluttershy schreibt:
    Die Überschrift deutet zwar auf eine Diskussion hin, aber das Eingangsposting will eben einen alternativen Begriff finden, sollen wir den Thread hier als Diskussion über den Begriff "Stino" behalten und extra einen Abstimmungsthread aufmachen? Oder fängt man dann eh im zweiten Thread wieder an zu diskutieren und der zweite Thread ist somit hinfällig?
    Das könnte natürlich passieren, gehörte aber mit zur ursprünglichen Idee, erstmal diskutieren und dann eben abstimmern...

    Fluttershy schreibt:
    Ich stimme jedenfalls für eine Abstimmung ab!
    Aber wir können ja auch darüber abstimmen, ob es ok ist, wenn wir darüber abstimmen wollen
    (Dann fühle ich mich aber 15 Jahre zurückversetzt, in der Hochschulpolitik kam sowas oft )

    LG Tanja
    Geändert von Chaostanja (21.02.2013 um 11:02 Uhr) Grund: Fehler

  8. #138
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    ok darüber abstimmen, über eine abstimmung, für die stimmen einer diskussion über einer diskussion für einen neuen begriff für stimmenstinos....aaahh abstammungs...öööhh stimmen für stinos...*hust Diskussionsabstimmung, für abspannung...ohje.....
    worum gings nochmal?

  9. #139
    Lysander

    Gast

    AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    Ich bin heute stimmlos
    oder etwa nur stimmungslos?
    Vielleicht ist es nur ein Ablass,
    dann könnte ich stimmen -
    Guitarren mit Gabeln und so.

  10. #140
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 2

    Idee AW: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...???

    also ich denke ja, das niemand "stinknormal" ist. Ob AD(H)S oder nicht, jeder ist auf seine Art einzigartig, das sind alles nur zufällige Schubladen, in die Leute gesteckt werden.

    Aber generell gehts hier ja darum, neue Begriffe oder Synonyme zu finden. hat schornmal jemand daran gedacht, da ein Synonymlexikon heranzuziehen (auch bekannt als "Thesaurus")?

    ich hab mal bei OpenThesaurus geguckt nach Synonymen für "normal": alltäglich, durchschnittlich, gehaltlos, gemein, gewöhnlich, guter Durchschnitt, mittelmäßig, normal, ordinär, profan, stinknormal

    OpenThesaurus ist übrigens ein cooles Projekt, weil da jeder dran mitarbeiten kann. Guckt doch einfach mal bei http://thesaurus.org nach, da gibts weitere Infos zu OpenThesaurus.

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:45
  2. Ist es "nur" ADHS oder doch eine Zwangskrankheit???
    Von chaoskopf im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 17:38
Thema: Begriffsfindung. "Stino" oder doch lieber...??? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum