Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Ich habe mit der name "AufmerksamkeitDefizit-Störung" langsam ein problem... im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.435

    Ich habe mit der name "AufmerksamkeitDefizit-Störung" langsam ein problem...

    Hallo alle,

    Ja, es ist einfach ein thema bei mich im moment... Natürlich habe ich meine schwierigkeiten. Reizoiffenheit und reizüberflutung. Ablenkbarkeit, Impulsivität, vergesslichkeit.... Deswegen auch viele jobs verloren.

    Aber langsam wird mich bewusst dass ich oft intuitiv bin, dass ich sachen am rand merke dass stinos "ignorieren". Eigentlich erwiest es sich oft nützlich, auch wenn ich dafür sehr rasch abgelenkt werden... Wenn ich mal sache mit der augenwinken merke dass stinos nicht mal merken, sehe ich da wirklich überhaupt kein "aufmerksamkeit-defizit". Ich sehe nur eine andere art von wahrnehmen, aber wo ist der "defizit" dabei?

    Die tatsache dass ich damit problemen habe und hilfe brauche macht mich kein problem. Wer irgendwie anders ist als der der mehrheit hat oft eben seine problemen und braucht oft hilfe dafür oder "sonderwürstchen". So was stört mich nicht... Mich stört mehr ein bisschen der unterschwellige "wertung" dahinten dass sich auf etwas konzentrieren und was unwichtig ist zu ignorieren dass einzige "richtig" ist.

    Wörter wie Reizoffenheit, oder "Grenzenloses wahrnehmen" finde ich passender... Oder wenn es nur die schwierigkeit ist sich zu konzentrieren und anders zu ignorieren, ja, ok...

    Mit hyperaktivität oder hypoaktivität, da finde ich irgendwie stimming... Es geht um menschen die mehr oder weniger bewegungdrang haben als die mehrheit und so sehe ich auch.

    So ich wollte mal loswerden und wenn jemand lust hat darüber zu reden dann lasse ich mich auch ein.

    lg

  2. #2
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ich habe mit der name "AufmerksamkeitDefizit-Störung" langsam ein problem...

    Hallo mj71
    Das was du da oben beschreibst, hat nun wirklich nichts mit dem zu tun, was du beschreibst.
    Das negieren der relevanten Eckpunkte von ADHS ist eine typische Trotzreaktion auf belegte Tatsachen.
    Wenn du (aus Versehen!), ne? gegen eine geschlossene Glastüre rennst, dann war doch nie dein ADHS schuld,
    sondern einfach die Tatsache daß die Sch*i=verdammte Tür zu! war.
    Du hast zwar kurz vorher am Horizont im Planquadrat 4B 2814 Grad, ein schnell aufblitzendes UFO bemerkt,
    (das natürlich nur du bemerkt hast...aber diese sche*) Glastüre hast du leider...aber lassen wir das.
    Wenn du ein Problem hast und keinen Namen dafür, dann wird es schwer, dies einem Zweiten zu erklären um was es sich handelt.
    ADHS. TBC. ADAC. ACDC. Die wundervolle Vogelgrippe. die Pest.
    Sauerkraut-Allergie nicht vergessen.
    Wo sind denn schon wieder meine....Mist, aber auch.

    A>D>H>S haben wir nicht, ganz bestimmt. Ganz bestimmt...

    LG --hirnbeiß--

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Ich habe mit der name "AufmerksamkeitDefizit-Störung" langsam ein problem...

    Schön wie du das mit den Kleinigkeiten beschreibst, die wir wahrnehmen, die auch manchmal hilfreich sind, weil sie kein anderer bemerkt.
    Ich empfinde das auch als Plus und nicht als Minus, aber weil man das leider nicht aussuchen kann, wird es in dem Moment, wo unsere Aufmerksamkeit zielgerichtet funktionieren soll, eben zum Defizit.

    Tja, erklären muss man sich sowieso, wie ging gleich dieses schöne Gedicht:

    "und gebe mir Geduld , die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann."

  4. #4
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 259

    AW: Ich habe mit der name "AufmerksamkeitDefizit-Störung" langsam ein problem...

    Ohh jaa Hirnbeiß, diese Glastüren waren in meiner Kindheit ein ziemlich großes Problem.

    Ich bin ständig gegen diese Türen gelaufen, (manchmal auch gerannt) das hat echt genervt.

    Allerdings hatte ich das selbe Problem auch mit Ampeln oder Straßenschildern, die haben mich immer angezogen wie ein Magnet

    lg

  5. #5
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.435

    AW: Ich habe mit der name "AufmerksamkeitDefizit-Störung" langsam ein problem...

    Hallo alle,

    Danke für alle eure antworten, es gibt mich zu nachdenken. Klar, wenn der tür mich auf der weg steht, finde ich auch angenehm... Es passiert mich einfach immer seltener weil es mich auch immer bewusster wie ich ticke und ich merke immer besser wenn ich mal abgelenkt bin, oder wann es drauf ankommt.

    Ja, ein bisschen trotz ist auch dabei... Ich komme mit mein ADS im moment so klar dass ich damit zufrieden bin. Ich erlaube mich zu träumen und mich ablenken lassen um dann, wenn es draufkommt, dort zu sein, wenn es geht (geht eben nicht immer, aber ich merke es).

    Ich trotzte auch gegenüber andere menschen, wie meine cheffin, die meint, ich sollte mich weniger ablenken lassen (da bin ich echt auffällig!) und ich habe nicht so bock dazu, da es mich auch einfach sehr anstregend ist, beinahe unmöglich ist (vor allem wenn so vieles spannend los ist). Dabei ist sie auch mit meine arbeit sehr zufrieden. Ich habe im bezug auf meine aufmerksamkeit eine art "bewusstsein" entwicklet und merke immer rascher wo ich gerade bin und wann ich besonders achtsam sein muss.
    Und so, immer merke ich doch dass meine "böse" ablenkbarkeit auch tolle seiten hat die nützlich sein können.
    Ich trotze einfach, weil ich keine stinos werden will, aber eine ADSlerin die mit seine ADS nicht nur gut umgehen kann und das beste daraus macht, aber auch sachen auf ihre eigene weg macht, mal eben ganz anders...

    Alles ist nicht an ein tag gewachsen, diagnose habe ich seit 5 jahren und vieles schon probiert... Jetzt will ich mich auch von einiges ausruhen und einige "zwängen" loslassen.

    Nachtrag: Ich glaube, ich trotzte vor allem gegen der glauben der mich eingeplanzt wird (und mich geschadet hat) dass es nur eine richtige art zu sein gibt und nur eine richtige art zu machen gibt. Aber da es mich zuerst nicht ganz bewusst war, finde ich ein andere "sündebock".

    Naja, ich trotze noch innerlich eine weile und dann wird es auch vorbei sein ... Hinten der trotz gibt es auch der eigene wille, sein weg zu folgen... So was ist in mich echt am wachsen.

    lg
    Geändert von mj71 (15.12.2012 um 21:19 Uhr)

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Ich habe mit der name "AufmerksamkeitDefizit-Störung" langsam ein problem...

    Einfach mal nur so: Hirnbeiß, ich liebe deine Beiträge! Also ernsthaft.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 5.10.2013, 17:54
  2. "ADHS - HB" ein "Henne - Ei" Problem?
    Von anna im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.10.2010, 03:40
  3. "Langsam und verträumt" - Uta Reimann-Höhn
    Von Marvinkind im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 00:38

Stichworte

Thema: Ich habe mit der name "AufmerksamkeitDefizit-Störung" langsam ein problem... im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum