Seite 6 von 13 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 126

Diskutiere im Thema Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    Man sagt ja bei Tieren: Wie der Herr so's G'scherr. Also meine Hündin war definitiv hyperaktiv!!! Und das machte sie für mich so liebenswert, weil wir uns blind verstanden. Ich habe sie anders erzogen als man es mir geraten hat. Aber es hat funktioniert. Ich wusste, wie ich sie kriege. Sie war: sehr intelligent, raffiniert, immer auf Achse und nicht müde zu bekommen, für alles zu begeistern.

    ... das trifft auf mich eigentlich so auch zu.

    Sweety86 schreibt:
    Ja so ist das bei mir auch sehr wechselhaft viele eigenschaften haben einen paradoxen gegenspieler ;-)
    So ist es bei mir auch. Deshalb kann ich gar nicht so genau nach positiv und negativ trennen. Es kommt immer auf den Kontext drauf an, ob eine Eigenschaft gerade positiv ist oder nicht.

    Ich sehne mich nach Ruhe, halte sie aber nicht aus - kann ganz schlecht alleine sein.
    Langeweile kenne ich eigentlich nicht, weil ich mir immer nur spannende Sachen suche.
    Meine Gefühle gleichen einer Achterbahn - nur dass ich vorher nie weiß, wann es wieder bergauf oder bergab geht.
    Ich habe 1000 Gedanken im Kopf, springe ständig hin und her.
    Bürokratische Dinge hasse ich, wenn sie für mich sind. Die landen in einem Stapel von Papier und ich krieg sie einfach nicht bearbeitet.
    Wenn jemand einfach da ist und das aushält und wartet bis ich es mache, dann geht es.
    Für andere, die mir wichtig sind, mache ich alles. Kenne zu meinem eigenen Leidwesen dann auch kein NEIN.
    Das Chaos in meinem Kopf findet sich in Form von Chaos vor allem auf meinem Schreibtisch wieder.
    Auch sonst weiß ich nicht, wie ich es jemals schaffen soll, meine Wohnung dauerhaft so sauber und aufgeräumt zu haben, dass ich die Tür bedenkenlos auf mache, wenn es klingelt.
    Meine innere Unruhe kann ich meist ganz gut verstecken. Nur wer mich kennt, kennt sie.
    Ich kann in Gedanken versinken und beinahe vergessen, am richtigen Bahnhof auszusteigen.
    Ich brauche für alles einen roten Faden, was ich tue. Ansonsten endet es im Chaos.
    Rituale sind meine Lebensretter.
    Bis ich etwas kann, dauert es lange. Wenn ich etwas kann, dann geht es auch schnell. Allerdings muss ich dann extrem auf Leichtsinnsfehler aufpassen.
    Ich habe kein gutes Körpergefühl.
    Ich stelle immer wieder alles und jeden in Frage - mich auch.
    Ich habe Geduld mit anderen - aber nicht mit mir und nicht mit PCs.
    Außer jemand redet stundenlange Monologe. Dann habe ich Angst zu vergessen, was ich sagen wollte. Dann bekomme ich vor Stress Kopfschmerzen und unterbreche. Auch beende ich immer wieder Sätze von anderen.
    Wenn ich irgendwo neu bin, bin ich die zurückhaltende schüchterne. Wenn ich mich aber wohl fühle (zu Hause, Arbeit, Freizeit), dann kann ich mich nicht zurückhalten und gib meinen Senf zu allem und reagiere impulsiv.
    Es gibt keinen meiner Kollegen, der so oft seinen Arbeitsplatz wechselt - das erhöht meine Konzentration wieder.
    Da mir das Konzentrieren schwer fällt, bin ich oft froh, dass keiner weiß, was ich könnte, wenn ich mich besser konzentrieren könnte.
    Beim Autofahren bin ich mit den Gedanken überall aber nicht auf der Straße.
    Wenn ich schlafen will, gehen mir 1000 Gedanken durch den Kopf.
    Ich bin sehr einfühlsam.
    Mein Zeitgefühl ist von einer anderen Welt.

    ...
    Geändert von Swidi (26.12.2012 um 13:48 Uhr) Grund: Mir fällt immer noch was ein...

  2. #52
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    Hallo alle,

    @ chenoa: ein andere leben träumen hatte ich als kind oft gemacht, um mich von eine harte realität zu flüchten. Ich mache es immer weniger, aber setzte doch diese fähigkeit an um kreativ zu finden wie ich in eine schwierigkeit der aktuel ist anders reagieren kann. Oder auch was bei andere los sein kann, da sie sich so verhalten (um ihnen zu verstehen und davon auch abstand zu haben). Emoflex ist auch eine tolle möglichkeit aus meine starke verstellungsvermögen etwas tuen dass mich hilft eine bessere emotionale gleichgewicht zu halten.

    Eben meine gute vorstellungvermögen gemischt mit kreativität ist am arbeit nützlich... Ich arbeit handwerklich und obwohl ich bei müdliche anweisungen mühe habe zu verarbeiten, verstehe ich sehr rasch wie etwas gemacht war wenn ich es einfach fertig sehe. Ich kann mich sachen 3 dimensional sehr sehr gut vorstellen, sogar besser als manche menschen mit viel erfahrung in der gebiet. Dort falle ich mal auch genau so auf als mit meine ablenkbarkeit. Nur positiv.

    Ich sehe mich auch immer mehr als nur anders als andere, mit genau so viel stärken und schwächen. Untoleranz (eigene und fremden) ist da ungünstig. Ich denke, mit mehr flexibilität (zuerst mal bei sich und dann bei andere) gehen auch vieles viel besser. Ich kann viel erreichen wenn ich es auf meine art mache. Es gibt leute die damit umgehen können und andere die damit ihre mühe haben, aber sie haben auch ein problem. Mehr als mich kennenlernen und lernen zu kommunizieren kann ich nicht. Ich bin dabei und gespannt wie es mich weiterbringt. Im moment sieht mein leben wie eine hindernislauf der nicht fertig ist und wo ich nicht immer weiss wie einiges bewähltigen.

    Ach wegen offen reden: lange habe ich ehe geschluckt, aber ich bin ziemlich impulsiv und kann oft doch meine klappe nicht halten. Ich lerne seit einigen jahren (freiwillig und motiviert) zu besser kommunizieren und sofort reden statt schlucken. Wo ich immer wieder mühe habe ist wenn ich emotional werde. Stinos kommen damit oft gar nicht klar... Für kleinigkeiten kann ich noch sachlich und ruhig bleiben, wenn ich gut gelaunt bin. Aber wenn es um etwas geht wo ich schon mehrmals der andere gesagt hatte, dass es mich überfordert oder wenn ich etwas als rücksichlosigkeit erlebe, kann ich rasch verletzend werden. Leider sind es oft sachen dass stinos nicht immer so auf die palme bringen (ausser solche die durch schwere schicksaal sensibeler geworden sind).

    @ Rosenfee:

    Die Erkenntnis, dass der Nomale es sehr schwer hat und viel verwirrter und verlorener in dieser Welt ist, hat mich milder gemacht, nachsichtiger, großzügiger und friedlicher gemacht. Unsere enorme Sensibilität kann unser Untergang, abe auch unsere Chance sein, wenn wir sie nicht als Krankheit, sondern als Gabe annehmen lernen.
    Ja! Ich merke immer mehr wo stinos selber so rasch an ihre grenzen kommen... Lustig wird es wenn es am situation sind wo ich mal mich wohl fühle und mich so sicher fühle und genau weiss wie umgehen... Es passiert ehe in situationen die mal "anders" gehe wie geplant, unvorgesehen wo improvisieren wichtig ist. Dabei haben ADSler so viel übung mit improvisieren.

    Verlegene natel wieder finden: dort anrufen (wie kommen stinos nicht darauf? Ich musste schon selber machen).

    @ swidi: ich erkenne mich auch bei dich... Und sonst bei tieren: dort auch weiss ich wie es geht, irgendwie... Ich spüre wie es ihnen geht, ich habe eine tolle draht mit tieren. Ich arbeite auf eine bauernhof und hühner sind mit mich so zutraulich geworden. Dort hat der bauer auch ADS, seine rinder sind zutraulich wie ich sonst nirgends erlebe, er geht so gut mit ihnen um und seine umfeld sagt er sei eine "rinderflüstern". Aber es geht so lange bis er nicht im stress ist oder ungeduldig wird...

    lg

    lg

  3. #53
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    Hallo Swidi!

    Wow!
    Ich habe das Gefühl, bis auf ein paar Kleinigkeiten, beschreibst du GENAU mich!
    Ich bewundere es, dass dir sooo viel über dich einfällt, das würde mir so auf einen Schlag schwerfallen! Dankeschön!

    Chenoa

  4. #54
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    @mj71:

    Sorry das muss ich jetzt sagen: süß, Rinderflüsterer!

  5. #55
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    Mal eine Frage die mir noch einfiel:

    Gibt es Eigenschaften, die ihr durch die Therapie oder durch Medikamente verloren habt? (Im positiven und im Negativen?)
    Oder sind z.B. negative Eigenschaften immer da, nur werden sie halt durch Medikamente usw. geschwächt?

  6. #56
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    Zönckchen hat das toll beschrieben ...
    Ich habe die anderen Beiträge nicht wirklich gelesen, ich probiere mal, was mir so einfällt:

    - flexibel und spontan in den meisten Situationen
    - impulsiver als gut (für mich) ist

    - in extremen Stresssituationen ruhig und sicher
    - im Stress hochexplosiv, eine tickende Bombe, die besser nicht hochgehen sollte

    - kreativ, einfallsreich, um die Ecke und mindestens drei Schritte voraus denkend
    - leer im Kopf, einfallslos, begriffsstutzig

    - sehr empathisch
    - voller kopfschüttelnden Unverständnisses für meine Umwelt

    - zu lieb, zurückhaltend, verständnisvoll, aufopfernd
    - dominant, draufgängerisch, aufbrausend, rücksichtslos

    - hoch konzentriert bei einer Tätigkeit
    - komme vor lauter Abschweifen, Dazwischenschieben und Vergessen zu nix

    - Gedächtnis wie ein Elefant
    - schwarze Löcher, "ist das wirklich passiert?" (und wenn es gerade eben war)

    - hibbelig und mit Hummeln im Hintern
    - durch nichts aus der Ruhe zu bringen

    ....

    Mal soviel vorerst - alles in allem Königin der (scheinbaren) Paradoxien

  7. #57
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    sehr empathisch
    - voller kopfschüttelnden Unverständnisses für meine Umwelt
    Hallo ADHS72, danke für deinen Beitrag!

    Ja das mit der Empathie ist für mich auch so ein Rätsel! Manchmal kann ich sehr sensibel auf Menschen reagieren,
    ihnen geduldig zuhören, mich auf sie einlassen; es gibt sogar viele Menschen, die sagen, dass ich eine ruhige und
    einfühlsame Art hätte und sie sich im Gespräch mit mir sehr wohl und vertraut fühlen würden. (Das sind Menschen
    die von Anfang an zu mir passen und die ich auch mag!)

    Doch auf der anderen Seite habe ich auch extreme Vorurteile gegenüber fremden Menschen, will mich manchmal
    gar nicht auf sie einlassen. Dann kann ich sie manchmal gar nicht einschätzen und deute ihre Gefühle ganz falsch.
    Ich will sie dann immer so haben, wie ich sie mir vorstelle, und ich glaube da sind viele mit mir überfordert und
    wissen gar nicht, wie sie auf mich zugehen sollen...
    Es geht also viel besser mit Menschen, die zu mir passen und die mich auch verstehen, dann taue ich sofort auf!
    Sind sie dagegen fremd und ich habe das Gefühl, wir sind zu unterschiedlich, werde ich richtig gefühlskalt bzw. verschließe
    mich.
    Ich bin so ein Mensch der sich Menschen ganz öffnet oder komplett verschließt!

    schwarze Löcher, "ist das wirklich passiert?" (und wenn es gerade eben war)
    Hast du auch so eine schlechte Erinnerung an die Kindheit? Ich habe das Gefühl, je älter ich werde, dass andere
    immer viel mehr über die Kindheit und Schulzeit wissen und ich immer mehr vergesse...

    So jetzt entschuldige ich mich für die ellenlange Antwort...
    Bin sehr interessiert!

    Liebe Grüße
    von Chenoa!

  8. #58
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    Chenoa schreibt:
    Manchmal kann ich sehr sensibel auf Menschen reagieren, ihnen geduldig zuhören, mich auf sie einlassen; es gibt sogar viele Menschen, die sagen, dass ich eine ruhige und
    einfühlsame Art hätte und sie sich im Gespräch mit mir sehr wohl und vertraut fühlen würden.


    Doch auf der anderen Seite habe ich auch extreme Vorurteile gegenüber fremden Menschen, will mich manchmal
    gar nicht auf sie einlassen. Sind sie dagegen fremd und ich habe das Gefühl, wir sind zu unterschiedlich, werde ich richtig gefühlskalt bzw. verschließe
    mich.
    Ich bin so ein Mensch der sich Menschen ganz öffnet oder komplett verschließt!

    Liebe Grüße
    von Chenoa!
    Hallo Chenoa,

    die Passagen, die ich von Dir zitiere, könnte ich zu hundert Prozent auch für mich schreiben!
    Der Rest passte auch gut, aber das hie beschreibt auch mich!
    Ganz besonders, wenn jemand Fremdes in mein vertrautes Umfeld (Erbeitsplatz, Therapiegruppe o.ä.) eindringt reagiere ich, indem ich mich verschließe wie eine Muschel und feindselig abwehrend werde, auch wenn ich das nicht will.
    Ich habe mittlerweile immerhin eine Idee, woher das kommt...

    Und umgekehrt höre ich beim Abschied von Menschen, die ich gerade erst kennen gelernt habe, häufig Äußerungen wie "So etwas habe ich ja noch nie erlebt, dass sich das gleich so vertraut anfühlt, wo wir uns doch gerade erst kennen gelernt haben" und aus zufälligen Begegnungen könnten sich theoretisch tatsächlich Bekanntschaften entwickeln. Wenn das meinesrseits möglich wäre...

    Das mit der Schulzeit - mmhhh? Darüber müsste ich jetzt nachdenken. Das liegt so lange zurück, dass ich mehr das Gefühl "Schule - mochte ich!" abgespeichert habe. Ich glaube, ich könnte einige Erinnerungen aktiveren - und dann würden es immer mehr. Weil cih gern dort war!

    Beim Schreiben dachte ich mehr an Dinge, die kurz zuvor passiert sind. Ich bin seit dem letzten Jahr oft so zerstreut, abgelenkt, kreise irgendwo im Gedankenkarussell, dass ich nicht alles mitbekomme. Oder reagiere, ohne dies wirklich bewusst zu tun und mich dann nicht mehr daran erinnen kann, "das" gerade gesagt oder gehört zu haben.


  9. #59
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    Hallo alle,

    Von mich wird auch oft gesagt, ich sei einfèhlsam. Aber ich kann auch tollpatschig sein, besonders wenn ich überfordert und gestresst bin. Also, ich merke wie es andere geht, so bald sie in der raum eintretten (ausser passiert zu rumherum), kann bei ihre problemen gut verstehen wenn sie mit mich reden, aber gerate mit jemand im streit dann sehe ich wieder alles aus meine perspektiv und kann sehr bockig werden wie eine kleine kind und bin nicht zu beruhigen (ausser man lässt mich mal links liegen oder der andere ist mit mich einfühlsam, dann kann ich wieder nachdenken und der andere verstehen). So etwas versuche ich auch zu ändern.

    Sonst die eigenschaften die ich verloren habe? Vielleicht ist meine hilflosigkeit und verzweifelung kleiner geworden, weil ich weiss was mit mich los ist und kann damit besser umgehen. Mit medis bin ich weniger impulsiv und besser konzentriert, was ich geniesse. Sonst habe ich gelernt mit meine schwächen zu umgehen und meine stärken zu nützen und so geht mein leben viel besser.

    lg

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 102

    AW: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus?

    Hallo Ihr!
    Es ist toll das alles zu lesen. Könnte anfangen zu heulen. Das spricht mir so aus der Seele. Weil ich mich immer so wie eine Auserirdische gefühlt habe und noch fühle, habe ich mir immer vorgestellt, ich wäre einfach auf dem falschen Planten abgeliefert worden. Und irgendwo da draußen im schwarzen All gibt es eine Erde2, wo die Menschen so sind wie ich.
    ja und jetzt lese ich das alles hier und fühle mich so als wäre ich dort. Auf Erde2.

    Das ist unglaublich. Ich lese die Beiträge und denke: Ja,Ja, genau! Genau so ist es!

    Vielleicht könnt ihr mir eine Frage beantworten: Ich selbst habe ein sehr schlechtes Körpergefühl, ich kann die Dimensionen meines Körpers nicht richtig einschätzen und mach mir deshalb des öfteren weh (zB renne ich an den Türrahmen) auch spüre ich meine Körperteile manchmal kaum oder garnicht. Das ist ein schreckliches Gefühl. ich bitte dann meine Freundin mich zu schütteln, oder mich fest in eine Decke einzuwickeln dann spüre ich meinen Körper wieder und bin erleichtert. Ich frage mich ob das ADHS-typisch ist oder ob das an der PTB liegt.

    Liebe Grüße an euch alle!

    M

Seite 6 von 13 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es Menschen die euch verrückt machen?
    Von Sgrhn im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 1.09.2013, 22:28
  2. Welche Eigenschaften/ Adjektive beschreiben euch?
    Von DerTyp im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 21:35
  3. Welche IQ-Tests musstet ihr machen?
    Von Pixeldings im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 19:48
  4. Welche positiven Eigenschaften haben wir durch das ADHS?
    Von Celine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 3.03.2011, 23:58
Thema: Welche Eigenschaften machen euch als ADHSler aus? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum