Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Wie grenzt ihr euch ab? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    Wie grenzt ihr euch ab?

    Hallo Freunde,

    irgendwie läuft das Musterchen ja immer gleich ab.

    Rein äusserlich bin ich ein ziemlicher Bär, nach Aussagen von Anderen.

    Damit will ich sagen, dass ich, nach" Aussen" ein durchaus respektvolles Erscheinungsbild präsentiere :-)

    Dann stellen meine Mitmeschen(vor allem aber meine Kollegen) fest, dass es sich um einen ziemlich plüschigen Bären mit Helfersyndrom handelt.

    Diese Erkenntniss wird schonungslos ausgenutzt!

    Vielleicht liegt es auch daran, das ich nicht mit jede(r)m was zu tun haben will?!

    Bei Freunden bin ich halt der nette Chaot, welcher auf wundersamer Art und Weise durchs Leben surft, immer easy und gut drauf < rein äusserlich natürlich. Die sind davon überzeugt, dass ich Lebenskünstler bin< das wäre ich sicher gerne :-)




    Ich hab viele "Freunde" & Bekannte welche natürlich gerne, gespannt meine Versagergeschichten anhören.



    Bei der Arbeit kann ich schlecht Grenzen setzen, ich nimm alles auf mich und bin irgendwann überlastet, kann dies aber schlecht signalisieren, da ich eher unsicher bin. Irgendwann läuft das Fass über und ich werde dann emotional, was mir hin und wieder den Job kostet:nänä:


    Obwohl ich meist qualifizierter als meine Kollegen bin, prostituiere ich mich oft zum Mädchen für alles.
    Ich weiss auch nicht wie ich auf diese ausfragerei reagieren soll,da ich immer respektvoll mit anderen umgehe, ausser wenn die mich zur Weissglut treiben


    Ich hab dann das Gefühl ausgenutzt zu werden. Chef`s setzen sogar meine Ideen um, nachdem sie mich rausgeworfen haben.

    Wie grenzt ihr euch ab??? :help:


    Ich komm halt gerne locker und witzig rüber (mein ich jedenfalls ;-) wahrscheinlich um die Unsicherheit zu überspielen.

    Muss man denn immer alles total ernsthaft vermitteln, welche Erfahrungen habt ihr?

    :fettn:



    LG

    Dickschädel
    Geändert von Dickschädel (10.11.2012 um 13:04 Uhr)

  2. #2
    Lysander

    Gast

    AW: Wie grenzt ihr euch ab?

    Mich abgrenzen? Ich male mit Kreide einen Kreis um mich und warne jeden davor meinen Kreidekreis zu stören. Und wenn ein Störer wider Erwarten ein Schwert gegen mich richtet, ziehe ich mir meine Decke über den Kopf und schwitze es sitzend aus. Notfalls rufe ich laut: "Roman go home!" Oder anders ausgedrückt: Nicht jeder muss mich lieben.
    Geändert von Lysander ( 9.11.2012 um 21:27 Uhr)

  3. #3
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Wie grenzt ihr euch ab?

    Hallo Dickschädel,

    Mit abgrenzung habe ich auch meine problemen. Ich sehe jung und bin zierlich gebaut, daher wecke ich ehe der beschützerinstinkt meine mitmenschen.

    Manchmal ist es schön, aber oft wird mich dabei eng. Ich mag nicht bevormundet zu werden und dort habe ich eben mühe mich abzgrenzen und zu sagen dass auch wenn ich zeit brauche, mein weg schon finden wird oder schon weiss was ich machen will oder machen muss. Ich denke, es hat damit zu tun, dass ich gelernt habe mich nichts zutrauen, weil ich oft mal "anders" mache. Bestraff weil ich ein andere weg nehme als was andere als richtig erachten ist mich oft passiert.

    Arbeit nicht zu annehmen der zu viel wird, gelingt mich rasch... Ich mache einige male fehler dabei und wups, man denkt "die süsse kleine kann es doch nicht". Oder ich sage einfach "ich kann es nicht". Es passt nicht jeden, aber manchmal klappt es. Jobs habe ich auch viele verloren, eben weil ich einiges nicht konnte die ich doch machen sollte.

    Naja, ich möchte mich dort auf der richtige mass abgrenzen, dass ich nun mal die unterstützung bekomme die ich brauche wo ich es brauche, aber auch dass man mich mehr zutraut wo ich gut bin und nun mein andere weg habe.

    Ich bin immer noch am probieren, erfahren, überlegen. Try an error. Rezept kann ich keine geben. Ja, humor hilft und manchmal werde ich auch nicht sofort geglaubt, weil meine art zu sein nicht im muster passt. Und manchmal sage ich lieber nichts um nicht wieder so was wie "aber du kannst doch... " oder "schau mal, du muss nur...." die auf mich so wirken wie

    lg

Ähnliche Themen

  1. Hat sich jemand bei euch in der Vermutung, dass ADHS bei euch vorliegt getäuscht
    Von Jenny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 21:26
  2. Diagnose - wie habt ihr euch gefühlt und wie gings bei euch weiter?
    Von cp1 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 17:09
  3. Was stört/e Euch an eurem ADS bzw was macht Euch am meisten zu schaffen?
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 17:17
  4. Wie grenzt ihr euch vor den Problemen eurer ADS-Kinder ab?
    Von Pucki im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 15:22

Stichworte

Thema: Wie grenzt ihr euch ab? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum