Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 41

Diskutiere im Thema Sind andere genervt von Euch? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Eure Antworten kommen mir alle sehr bekannt vor!



    Je nach Wohlwollen bekam/bekomme ich Etiketten aufgeklebt wie: ermüdend, überfordernd, rechthaberisch, naseweis, provozierend, rebellisch...aber auch: facettenreich, herausfordernd oder streitbar (im positivern Sinne), wissensdurstig, querdenkend, erfrischend, überraschend....!

    Irgendwie bin ich scheinbar immer "zu viel" und zu anstrengend!



    Als Kind fühlte ich mich permanent abgelehnt, da insbesondere meine Mutter recht gereizt auf meinen Wissensdurst reagiert hat. Aber auch Lehrer haben mich oft wie eine Unruhestifterin behandelt, wenn ich den Dingen einfach nur auf den Grund gehen wollte und Aussagen hinterfragt habe oder fadenscheinige Thesen nicht hinnehmen wollte.

    Wie eine Freundin mal sagte: "Da wo es bei den Anderen aufhört, fängt es bei dir erst an."

    Oft bemerke ich so eine Ermüdung im Gesicht des Gegenübers bei Diskussionen.

    Da schalte ich dann einen Gang runter.

    Aber es gibt ja wunderbarerweise auch Menschen die uns so mögen wie wir sind!

  2. #32
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Zelda Zonk schreibt:
    Wie eine Freundin mal sagte: "Da wo es bei den Anderen aufhört, fängt es bei dir erst an."
    Göttlich!
    Zelda Zonk schreibt:
    Aber es gibt ja wunderbarerweise auch Menschen die uns so mögen wie wir sind!
    Ja. Uns.

  3. #33
    Mumford

    Gast

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Vor zwei Jahren etwa, hatte ich eine ziemlich lautstarke Auseinandersetzung mit zwei "Freunden".
    Im Nachhinein würde ich eher von einer Interessengemeinschaft sprechen, unter "Freundschaft" verstehe ich jedenfalls etwas anderes.

    War eine sehr aufschlussreiche (und sehr schmerzhafte) Diskussion. Am Ende wetterte jeden gegen jeden. Das kommt daher, weil wir uns viel zu selten mal über UNS unterhalten haben. Und wenn, dann kamen Sachen, wie:

    "Du machst dir zuviel Gedanken" / "Das ist mir jetzt zu anstrengend!" / "Ach, du spinnst!" /
    "Ach komm, es gibt doch noch andere Frauen." (-da war ich unglücklich verliebt. Ich für meinen Teil habe festgestellt, dass es eben KEINE andere Frau gibt, wenn man richtig verliebt ist.)

    Diese Sätze bekam ich oft zu hören. Negative Dinge wurden immer gerne verdrängt, so nach dem Motto: "Bloß nichts an sich heranlassen!"
    Ich war immer der, der sich zuviel 'n Kopf macht, der manchmal zu romantisch oder sensibel ist.

    Den Eindruck hatte ich schon immer, aber letztlich habe ich es ja selber verdrängt, um ja nicht anzuecken, nicht immer der "Spielverderber" zu sein.
    Bullshit, kann ich heute nur dazu sagen!

    Da kam nun also alles hoch, was schon Jahre vorher mal hätte angesprochen werden müssen. Im Endeffekt kam deutlich heraus, wie wenig wir uns eigentlich kennen.

    Ich bin sehr froh, dass es (endlich) mal so richtig eskaliert ist. Dieses "Gewitter" war schon lange notwendig und jetzt hat es sich gewaltig abgekühlt.

    Das ist nun zwei Jahre her und wir hatten seitdem kaum noch Kontakt. Ich finde es schade, dass wir uns nicht vernünftig über diese Sache unterhalten können. Ich würde es gerne, aber es besteht offenbar kein Interesse.

    Stattdessen wird mir eine Mauer aus (vorgeschobenen?) Unverständnis und Ignoranz entgegengestellt.
    Und ich bin anscheinend der einzige, der das richtig traurig findet. Da bekomme ich zu hören: "Tja, das ist halt so. Wir haben uns wohl entfremdet."

    Was heißt denn hier: "...ist halt so..." ?

    HALLO? IST JEMAND ZU HAUSE?

    Traurig!
    Geändert von Mumford ( 7.10.2012 um 18:16 Uhr)

  4. #34
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Mumford schreibt:

    Stattdessen wird mir eine Mauer aus (vorgeschobenen?) Unverständnis und Ignoranz entgegengestellt.
    Und ich bin anscheinend der einzige, der das richtig traurig findet. Da bekomme ich zu hören: "Tja, das ist halt so. Wir haben uns wohl entfremdet."

    Das kenne ich auch gut! Mir ist aufgefallen, dass ich Freundschaften meist wichtiger nahm, als viele meiner früheren Freunde das taten.
    Mir wurde immer wieder gesagt, dass eben nicht alle Menschen bereit sind (oder es nicht können), so an ihre Grenzen zu gehen oder eben die Dinge so durchleuchten wie ich und dass ich deren Grenzen bzw. deren Ängste respektieren muss.
    Mir war nie klar (und ist es immer noch nicht wirklich, auch wenn ich so schön erwachsen tu als würde ich es irgendwie verstehen) warum Offenheit und Ehrlichkeit so angsteinflößend sind.

    Ich bin schon aus Freundeskreisen ausgebrochen, so schmerzhaft das auch war, weil ich die ganze Verlogenheit, die Seichtheit und das Hintenherumgetratsche nicht mehr verkraftet habe. Das war auch keine Arroganz oder Vorgabe von moralischer Überlegenheit, sondern ein echtes körperliches Unwohlsein, das sich einstellte, wenn sich so viele kleine Unwahrheiten einschlichen.

    So traurig das ist, aber manchmal passt man halt nicht zusammen!

    Die ganze Verbiegerei um des lieben Friedens willen geht nur auf Kosten der eigenen Integrität...mich hat das jedenfalls krank gemacht!

    Amen!

  5. #35
    Zissy Stardust

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.578

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Zelda Zonk schreibt:
    Das kenne ich auch gut! Mir ist aufgefallen, dass ich Freundschaften meist wichtiger nahm, als viele meiner früheren Freunde das taten.
    Mir wurde immer wieder gesagt, dass eben nicht alle Menschen bereit sind (oder es nicht können), so an ihre Grenzen zu gehen oder eben die Dinge so durchleuchten wie ich und dass ich deren Grenzen bzw. deren Ängste respektieren muss.
    Mir war nie klar (und ist es immer noch nicht wirklich, auch wenn ich so schön erwachsen tu als würde ich es irgendwie verstehen) warum Offenheit und Ehrlichkeit so angsteinflößend sind.

    Ich bin schon aus Freundeskreisen ausgebrochen, so schmerzhaft das auch war, weil ich die ganze Verlogenheit, die Seichtheit und das Hintenherumgetratsche nicht mehr verkraftet habe. Das war auch keine Arroganz oder Vorgabe von moralischer Überlegenheit, sondern ein echtes körperliches Unwohlsein, das sich einstellte, wenn sich so viele kleine Unwahrheiten einschlichen.

    So traurig das ist, aber manchmal passt man halt nicht zusammen!

    Die ganze Verbiegerei um des lieben Friedens willen geht nur auf Kosten der eigenen Integrität...mich hat das jedenfalls krank gemacht!

    Amen!

    Deja-vu !

    Lese vor ein paar Minuten Deinen Text, stimme innerlich zu, denke:"Na, dass ist doch mal wieder ein LIKE wert", und will meine Blicke gerade in Richtung Like-Button lenken um anzuklicken.....als ich erstarre:

    Unter Deinem Text stehen drei Worte, die direkt an mich gerichtet zu sein scheinen

    You Like This



    Habe mich tatsächlich für den Bruchteil einer Sekunde gefragt, wie der Computer das wissen kann -

    bis mir bewusst wurde, dass ich Deinen Beitrag natürlich vor einigen Tagen schon einmal gelesen
    und mein LIKE bereits damals hergeschenkt haben muss....puuuh, da hab ich ja nochmal Schwein gehabt.

    Das wäre mir ansonsten doch etwas zu "interaktiv" geworden hier.....

  6. #36
    Sweety86

    Gast

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Zumindest habe ich manchmal das Gefühl weil ich so viel labber ... mh

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Ja ich nerve wohl manchmal.

    Meine Arbeitskollegin,eine davon ist öfters mal von mir genervt. *G* eine andere redet auch viel.
    Mein Mann der fragt ob ich immer soviel Quasseln muß.
    Fremde Leute die ich auch mal anschnacke. Ne ich rede nicht mit jedem,aber manchmal kommt ds vor.

    Maedelmerlin

  8. #38
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Ich habe mit mein neugier auch genervt... Als kind, weil ich (laut meine mutter) "übersehen" hatte dass es tabuthemen gibt...

    Meine cheffin hat schon von mich gesagt, ich sei eine "wundernase".

    Die meistens menschen um mich scheinen es ehe zu mögen dass ich neugierig bin. Da ich ehe eine lange leitung habe, kommt mich nicht immer eine frage im sinn. Ich bin sonst im smalltalk nicht so gut...

    lg

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Ich scheine auch zu nerven, nur gibt es nicht immer ehrliche menschen und wenden sich dann mit beleidigungen und verletzungen von einem ab, dabei haben die mich aber noch nicht in action gesehen,

    in action haben mich meine betreuerin, psychiater und meine 3 besten freunde gesehen lol, aber die holen einen auch wieder runter und setzen liebevoll die grenze, dafür bin ich denen dankbar, sie wenden sich nicht ab ohne grund und werfen noch beleidigungen hinterher in der hoffnung, dass man austickt und sie für den freundschaftsbruch eventuell einen grund hätten.... seltsame welt

  10. #40
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Sind andere genervt von Euch?

    Hey,
    ja, ihr sprecht Sachen an, denen ich zustimmen kann..
    Ich kriege es auch immer von überall her gesagt "oh, du labertasche, du bist nervig, dies das, lass mich mal in ruhe, düdüm.."
    Besonders schlimm ist es zur Zeit, da ich mich verliebt habe. Der arme Kerl. Ich will ihn ja in Ruhe lassen, aber.. Es klappt nicht..Hat es mir auch schon gesagt, dass ich ihn nicht so volltexten soll. Er kann mich auch gut leiden, daran liegt es nicht.. Aber manchmal überschlage ich mich einfach. Ich kann einfach nicht die Klappe halten! Ich weiß nicht, wie! Dieser Impuls lässt sich so schnell nicht kontrollieren. Na, kennt ihr das?

    Und naja, ich rede sehr schnell, sehr viel, über alles mögliche. Ich kann auch zuhören, es erfordert nur viel konzentration..
    Klar frage ich oft nach, und bohre, weil ich immer gerne wissen möchte, was passiert ist, wenn mich was interessiert. Ich möchte es verstehen und auch helfen, wenn sich da helfen lässt, und das wird oft falsch aufgefasst uns als nervig abgestempelt..

    schon schade...

    Aber mal ganz im Ernst, ist es nötig, dass man mir das jedes Mal sagt? Besonders gut tut einem das ja nicht...

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Sind Freundschaften Euch manchmal zu anstrengend?
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 19:39
  2. Einmal gehts einem gut und dann sind alle davon genervt...
    Von Volucris im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 20:10
  3. Andere sind plötzlich beleidigt, kennt ihr das?
    Von David im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 00:56

Stichworte

Thema: Sind andere genervt von Euch? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum