Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Kennt ihr das? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 168

    Kennt ihr das?

    Ich schäm mich etwas baer ich wüßte gerne ob das jemand kennt und ob das für adhs typisch ist da ich auch noch Borderline habe.
    Ich habe das problem das ich vorallem im Internet passiert das oft was les3e und sehe was da steht aber mir nichts dabei denke.Beispiel ich suche eine artikel komme auf eine Seite wo man was bestellen kann und man sich anmelden muss.

    ich lese das sich nur Firmen und Selbständige da anmelden können aber es passiert nichts in meine kopf soll heißen obwohl ich das lese fülle ich trotzdem die Anmeldung aus weil mich der Artikel interessiert.Da steht firmenname ich schreib da irgendein Namen rein und schicke die Anmeldung ab.Die Agbs stehen da und ich lese sie aber es kommt nichts an.Ich bestelle doch nichts und denke nicht mehr darüber nach und bekomme nach 4Tagen einhe Rechnung die ich bis z7um 15.5 bezahlen soll da ich ja mit den agbs einverstanden war.So nun hab ich den Schlamassel.Ich kann nicht bezahlen und angeblich kann man nicht widerrufen.Gut das ich eine Betreuerin hab und die kümmert sich darum setzt ein Schreiben auf.Hab noch nichts gehört aber mit viel Glück komm ich da raus ohne zu bezahlen.Sowas passiert mir immer wieder.ich lese was aber es bleibt nicht hängen.Oder ich überlese was und behaupte dann etwas wovon ich überzeugt bin das es stimmt da ich es ja gelesen hab und ein anderer der das auch gelesen hat sagt mir das stimmt nicht wie peinlich.Kenn tihr das? In der Schule und auch noch heute hatte ich große Probleme mit mathe das waren bömische Dörfer für mich.Ich bin eher der musische oder kreative Typ in mUsik und Kunst war ich immer super auch in Psychologie während der Ausbildung zur Erzieherin.Allerdings mit mathe hoffnungslos konnte mich irgendwie dadurch mogeln mit ner vier.Der mathelehrer hat damals zu mir gessagt das ich einfach zu dumm bin und nichts kapiere.Andere Sachen kann ich gut z.b Gesichter merken oder Daten,geburtstage.Ich bin auch sehr schnell und leiste bei meiner Arbei9t mehr als andere und höre immer wie fleisßg ich bin und das das was ich in 3Stunden mache andere 3Wochen dafür brauchen.Aber wie oft und noch heute hab ich gehört das ich entweder einfach nur dumm bin weil man mir manches 20mal erklärt und ich es immer noch nicht verstehe oder dAS ich das mit böser Absicht mache.Ich bin es leid das zu hören.ich kann doch nichts dafür ich versuch ja zuzuhören es mir zu merken aber es geht nicht.Nur was mich interessiert das bleibt hängen auch nach jahren.Das war auch ein grund warum ich einen Adhs test gemacht habe und weil ich so unaufmerksam beim autofahren bin und schon öfters in all den jahren kleine Blechschäden hatte.Kennt das jemand? ich hab angst das die anderen Recht haben und ich einfach nur dumm bin.Obwohl meine Therapeutin sagt wenn ich so dumm wäre dann hätte ich die Ausbildung zur Erzieherin nicht geschafft.Warum klappt dann das andere nicht? ich schäm mich so.Wie oft hab ich auch schon gehört das ich einfach nur faul bin,Aber das stimmt nicht nur.Ok seit ich zugenommen hab mache ich wenig Sport und fahre fahrstuhl statt die treppen zu steigen aber mit 35kg Übergewicht ist das auhc sehr snstrengend und ich bin danch ziemlich außer atem und ich schäm mich für meinen Körper.Andererseits sagt mein Arzt dafür das ich soviel Übergewicht hab bin ich sehr beweglich und ich leiste auch mehr bei der Arbeit als andere.Mir liegt es nicht 2Stunden nur rum zu sitzen zu quatschen und kaffee zu tinken anstatt zu arbeiten.Ich mache lieber erst die arbeit und dann entspanne ich mich.Erst die Arbeit dann das Vergnügen

    So hab ich es gelernt.Ok ich geb zu unangenehme Sachen wie zb was erledigen wie anrufe oder was mir keinen spass ,macht wie putzen ich hasse putzen dazu muss ich mich zwingen und aufraffen aber das kommt auch daher das ich gelernt habe zu verdrängen und das immer andere für mich entschieden haben und alles für mich gemacht haben und ich sehr unselbständig erzogen worden bin.Erst mit 30 als ich noch zuhause gewohnt habe,immer noch,durfte ich das erste mal kochen.Ich musste seit meinen Auszug alles erst lernen sogar wie man Wäsche wäscht,mega peinlich!!!!! Und anfangs hab ich mich sehr auf meine Freund verlassen aber seit er wieder in seiner Wohnung ist andere Thema, bin ich alleine mit meiner katze und muss alles selbst machen.Auch anrufe zum Amt usw.obwohl das hab ich voher auch gemacht weil ich es mußte.

    Jetzt hab ich die verantwortung für mich 7und meine katze und bekomm das eigentlich ganz gut hin.Vor 2Jahren hatte ich jemanden der mich im Haushalt mit betreut hat weil ich wegen der Depressionen nicht in der lage war meinen haushalt bzw meine Wohung zu putzen.Seit ich aber wieder seit einen Jahr auf 400 Euro arbeiten gehe und dann noch als ha7ushaltshilfe für ältere Leute wo ich auch ua. putzen,bügeln,spülen muss bekomm ich das jetzt alleine hin.Nur für verträge und falls ich wieder was unterschreibe was halt öfters passiert da ich schlecht nein sagen kann und diese vertreter so darauf geschult sind einen zu belabern hab ich eine B etreuerin aber keine gesetzliche von der Diakonie.Wir reden auch viel was mir gut tut.

    Ich merke jetzt auch wie unwissend und blauäugig ich bin und wie naiv ich erzogen und abhängig ich erzogen worden bin.Ich lebe jetzt das erste mal seit einen halben jahr alleine in meiner Wohnung ohne meinen Freund der mich aber ständig besuchen kommt aber zur zeit nicht mehr hier wohnt und merke das ich auch alleine klar komme.Klar es ist schwer alleine zu sein wenn man das nie kannte weil immer jemand da war aber mein kater ist ja da wenn ich nach hbause komme und erwartet mich das freut mich.Ich hab ja auch Freunde die ich jederzeit besuche kann und meinhe Mutter und Familie die alle in meiner Nähe wohnen.Treotzdem komisch seit acht jahren bin ich mit meinen Freund zusammen und jeder hat eine eigene Woh ung aber er hat bei mir gelebt sich auch an den Umkosten beteiligt Das fällt jetzt natürlich weg und es ist nicht einfach da das geld jetzt fehlt aber ich verdiene ja was dazu.

    Als Borderliner hat man ständig Angst davor verlassen zu werden egal ob real oder eingebildet.Und bis vor einenj halben jahr war das meine Größte angst.Jetzt find ich es garnicht mehr so schlimm.Klar kommen Monmente wo es schwer ist und die Angst wieder kommt alleine auf der welt zu sein aber ich versuche mich abzulenken.

    Dann ruf ich jemanden an und dann geht es wieder.Ich möchte mit meinen Freund zusammen ziehen in Zukunft sobald es mir finanziell besser geht aber der gedanke das es vielleicht auch so bleiben könnte jeder seine eigene Wohnung und mal bei mir mal bei ihm ist garnicht mehr so schlimm.

    Manchmal kommt das alte verhalten aber durch und die Angst und ich frage wie es mit uns weiter geht weil es sich so komisch und ungewohnt anfühlt aber er erklärt mir dann nochmal warum das im moment soist und das er zeit braucht für sich da er auch therapie macht und das er in seiner wohnung was macht jetzt sehr wichtig ist um was zu verändern und es nichts mit mir zu tun hat und ich ihm zeit geben soll und geduld haben soll.Die ganze zeit war er für mich da als ich ihn brauchte und er hat seine therapie vernachlässigt jetzt ist er mal dran und ich versteh das und geb ihm die zeit ist nur manchmal schwer.

    So jetztbin ich irgendwie vom Thema abgekommen aber das mußte mal raus.Würde mich freuen wenn ich ne Rückmeldung bekomme.

  2. #2
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Kennt ihr das?

    Hallo Phantasia.
    Es ist gut, daß du dir das alles mal von der Seele geschrieben hast. Daß du dir helfen läßt ist auch eine gute Sache.
    Lerne einfach mal 'Nein!' sagen und handle auch danach. Wenn man sich selbst verletzt, dann spürt man sich auch mehr.
    Das ist der Eindruck, den du bei mir hinterläßt. Sich mit Verträgen in die Bedrängnis bringen ist ja auch eine Art Selbstverletzung.
    Laß einfach die Finger davon. Ich weiß, klingt einfach...(ist es letztendlich auch).
    Tu dir Gutes an und strukturiere Dein Leben. Mach dir Merkzettel:

    KEINE VERTRÄGE ABSCHLIEßEN!

    Ich wünsche dir viel Glück.

    LG --hirnbeiß--

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr Cymbalta ?
    Von bindi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 00:23
  2. ADS kennt ihr das?
    Von Eddy1345 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 00:11

Stichworte

Thema: Kennt ihr das? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum