Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Überall ADHS? im Forum ADS ADHS Allgemeines
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Überall ADHS?

    danke...für die info

    ja..war doof ausgedrückt....hab ja keine ahnung was dir so durch den kopf geht...



    bin gerade über die signatur von knalljacke gestollpert

    [QUOTEVeritas odium parit
    (Offenheit erzeugt Hass - lat. Sprichwort)][/QUOTE]

    und genau das versuch ich seit kurzem auf der arbeit umzusetzen....einfach mal den mund halten

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47
    Hm, was heisst doof ausgedrückt, wollte Dich eigentlich eher bestätigen, freu mich Leute zu finden, die so denken wie ich.
    Wobei ich eben nochmal den Kommentar von Knalljacke gelesen hab, den ich heute noch besser finde als vor einem Monat, wie recht er hat.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Überall ADHS?

    [OT]

    Dampfkessel schreibt:

    bin gerade über die signatur von knalljacke gestollpert

    Veritas odium parit
    (Offenheit erzeugt Hass - lat. Sprichwort)

    und genau das versuch ich seit kurzem auf der arbeit umzusetzen....einfach mal den mund halten

    Kann manchmal angebracht sein, keine Frage.

    Aber eigentlich wollte ich mit diesem Zitat im Umkehrschluß andeuten, daß man aus seinem Herzen keine Mördergrube machen sollte? Warum auch - für Friede, Freude, Eierkuchen bei mir nur flüchtig bekannten oder sogar unbekannten Menschen, die mir z. B. mit ihrem dummen Geschwätz auf die Nüsse gehen? Nee.

    [/OT]

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47
    Bei flüchtig Bekannten ok, zuviel Helfersyndrom macht viel kaputt. Aber wie ist das mit Lebensgefährten?

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Überall ADHS?

    Bei manchen Dingen muss man bei anderen aufpassen.
    Hier im Forum wird es einem naturgemäß niemand übel nehmen, wenn man ihm sagt, er habe vllt. AD(H)S.
    "Draußen" gibt es aber viele Leute, die damit vor allem "schlecht erzogen, laut, aufmüpfig" o.ä. verbinden.
    Muss da ein wenig an meinen Freund denken. In meiner Familie ist der Begriff "gebärfreudiges Becken" eher positiv assoziiert, weswegen mein Freund es auch als positiv übernommen hat.
    Er hat es letztens einer Bekannten gesagt, dass sie auch ein gebärfreudiges Becken habe... er war völlig überrascht, dass sie es als Beleidigung aufgefasst hat

    Zum Ausgangsthema: Im direkten Freundeskreis kenne ich nur eine Person, bei der ich ADHS vermuten würde.
    An meinem Freund sehe ich immer wieder viele Symptome, die dafür sprechen, aber einige wichtige wiederum eher nicht,
    weswegen ich da auch eher auf dieses "jeder fährt plötzlich das gleiche Auto wie ich"-Syndrom schließen würde.

    Allerdings sehe ich in meiner Familie plötzlich sehr viele AD(H)S-Verdachtsfälle.

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: Überall ADHS? im Forum ADS ADHS Allgemeines bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum