Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema MPH (Methylphenidat) trotz Panikattacken? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    AW: MPH trotz Panikattacken?

    Hallo Matt_e,

    2,5 mg waren schon zu viel für dich?!?

    VG Jazz

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 595

    AW: MPH trotz Panikattacken?

    Jazz schreibt:
    Hallo Matt_e,

    2,5 mg waren schon zu viel für dich?!?

    VG Jazz
    Ja, ich bekam ziemlich starke körperliche Symptome, die man wohl einer Angststörung zuordnen kann.

  3. #13
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: MPH trotz Panikattacken?

    Hi Jazz,

    also meine konnte ich nicht "krümeln". Da hieß es ganz oder garnicht.

    Ich denke, wenn du dich damit sicher fühlst, dann fang mit der geringstmöglichen Dosis an, aber ich glaube es gibt schon eine Grenze, wo ein Medi einfach keine Wirkung mehr zeigt, weil die Dosis zu gering ist, und auch Nebenwirkungen erst dann auftreten, wenn man im Bereich der Wirksamen Dosis angekommen ist.
    Soll heißen, dass Nebenwirkungen bei dir dann eben erst auftreten, wenn du z.B. die halbe Tablette einnimmst und vorher nicht...

    Schwierig.

    Ich mag da auch nix raten, weil mir das zu heikel ist.

    Es gibt noch die Möglichkeit, die Tablette nicht alleine einzunehmen, sondern im Beisein einer Vertrauensperson. Mir hilft sowas.

    Letzten endes, wenn deine Angst all zu groß ist, wirst du mit dem Arzt nochmal Kontakt aufnehmen müssen, um die möglichen Gefahren abzuklären.


    Also ich kann dich gut verstehen, dass du Angst hast.

    Alles Gute und sag bescheid wie es läuft!
    happypill

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 25

    AW: MPH trotz Panikattacken?

    hallo, es gibt kaum etwas individuelleres als die dosis und die wahrnehmung, die so echt ist, wie sie für einen ist in dem moment. und daher die ernstzunehmende wirklichkeit.
    ich selbst nehme mittlerweile 3 x tgl 7,5 mg. manchmal auch 10mg. mir persönlich tut es gut.
    #
    und ich hatte solche zweifel und so eine fürchterliche angst....

    Ich finde es wichtig, sich selbst nicht zu überfordern. Wir sind genug gefordert mit den anderen Menschen... ;-)
    lottihu

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 36

    AW: MPH (Methylphenidat) trotz Panikattacken?

    Hallo
    um auf dein frage zurruck zu kommen ich nehme 40 mg am tag.
    kann nicht sagen das meine angst und pannikattacken mehr oder weniger geworden sind.
    gelaube mph hat gar keinen einfluss darauf.
    nehme noch valdoxan cipralex atosil und risperdon, viellicht deswegen?
    angst fur medicamenten ist ein hartes los, aber sie sind das einigste was mein leben ein bischen ertragelicher macht.
    Ich personlich verstehe es nicht das man angst fur (nebenwirkung) medicamenten hat aber bedenkungslos alle billige industrie nahrrungsmittel ist, das ist erst gift.
    Aber ich kan ja licht reden bin froh das ich keine angst fur medicamenten hab.
    Gruss AO
    Geändert von agent orange (23.01.2011 um 20:20 Uhr)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Tiefs trotz Medikamenten?
    Von Schurkin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 10:15
  2. Panikattacken unter Elontril
    Von loekoe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 13:11
  3. Alles doof trotz Methylphenidat!??
    Von Trotzkopf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 17:42
  4. schwangerschaft trotz adhs ?
    Von delia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 11:28
  5. Unruhe trotz Medikamenten
    Von Popeye84 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 7.10.2009, 19:36

Stichworte

Thema: MPH (Methylphenidat) trotz Panikattacken? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum