Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Diskutiere im Thema Methylpheni Tad (Methylphenidat) - Wirkung zu kurz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.805
    Blog-Einträge: 40

    AW: Methylpheni Tad Wirkung nur 1,5 Std

    bluetomcat schreibt:
    Ich habe in der Ausbildung gelernt: WS und WS-Menge sind entscheident. Hilfsstoffe haben keinerlei Einfluss! Abgesehen von der Galenik der ret. Präp., wobei die auch alle gleich wirken - logisch, oder? Alles Andere geht nicht, gibts nicht, kann nicht sein. Muss ich so auch "verkaufen", wenn die Krankenkasse beim Orginalpräparat streikt. Totaler Blödsinn!
    Da stehe ich dann und denke : Gute Frau, ich versteh das so gut und du bist nicht blöd, wenns unterschiedlich wirkt obwohl fast das gleiche drufsteht!!!
    Dazu such ich schon seit Monaten nach irgendwelchen verwertbaren Studien, gefunden hab ich aber noch nix brauchbares.

    Wurde auch hier im Forum schon des öfteren angesprochen, dass es da scheinbar Unterschiede gibt.

    Galenik hin oder her dürften die ja eigentlich (jo, aber eben nur eigentlich ) bei nicht retardiertem MPH nicht derart gewaltig sein, wie das manchmal beschrieben wird.

    Dass bestimmte Füll- und andere Zusatzstoffe im Körper Reaktionen auslösen können, die sich auch auf Resorption und Weiteres des Wirkstoffs auswirken können, klingt ja zunächst mal nicht gerade unlogisch.

    Laktose wird ja zum Beispiel schonmal wegen fehlender Enzyme im Körper von vielen absolut nicht vertragen, verursacht Verdauungsstörungen und ist eben in den unterschiedlichen Präparaten und/oder den unterschiedlichen Dosiereinheiten (sprich z.B. Tabletten zu 5mg, zu 10 mg und zu 20 mg) auch in unterschiedlicher Menge vertreten.

    Nocebo-Effekte sind aber andererseits auch noch was, das eben heimtückisch und unbewusst sowohl Ärzte wie auch ihre Patienten befallen kann.

    Naja, und Faktoren wie geänderter Tagesablauf, andere Essenszeiten, anderes Essen an sich, Trinkmenge und zig andere Faktoren spielen letztendlich bei sowas auch noch eine Rolle.

    Aber wär schon mal interessant, zu wissen, was denn jetzt tatsächlich da dahinter steckt. Für wissenschaftliche und seriöse Quellen wär ich zu diesem Thema auf jeden Fall sehr dankbar.

    Dass Retardpräparate alle gleich wirken sollen, ist klar Unfug. Dazu muss man noch nicht besonders viel drüber wissen, damit einem das klar ist.

    bluetomcat schreibt:
    Kann mir jemand was zu Strattera sagen? Nur Erfahrungen damit?
    -Keine Wirkmechanismen, oder so, sondern hat jemand schon mal ein Umstellen von MPH auf dieses AM erlebt?
    Wieso machst dazu nicht einfach einen neuen Thread? Hier drin geht das unter, schonmal weil der Titel ein ganz anderer ist.

    LG,
    Alex

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 44

    Reden AW: Methylpheni Tad Wirkung nur 1,5 Std

    Pidge schreibt:
    Ich hatte bei einer Erhöhung der Dosis mit gleichzeitiger Einnahme eines blutdrucksendenden Mittels eine innere Unruhe vom Feinsten. Dies hat mir Sorgen gemacht,@ Pidge

    das würde mich genauer interressieren, denn das liegt der Hase im agen....

    Ich nehme auch Betablokcer und MPT und habe das gefühl ich bin wuseliger und knibbel noch mehr an meinen fingern was mich nervt.

    Wir waren schon bei 15 mg MPT aber so wirglich zur ruhe bin ich nicht gekommen.

    Mein bruder der nimmt 5mg und chillt jetzt nur noch dahin (sauerei und ich nicht )

    Ich ADHS er ADS

    wie bekomme ich endlich meine innere ruhe ? ich radel ja schon wie ein bekloppter auf meinenm ergometer also sorge ich auch da für ausgleich. Brauch ich mehr Drogen ???? als MPD ??? mal sehn ws eure erfahrungen sind mal sehn was mir Frau Dr. so erzählt.

    Zappiligen gruss Sweet-biker

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Methylpheni Tad Wirkung nur 1,5 Std

    Zappelfillip schreibt:
    Hallo,
    in den Beiträgen habe ich nicht das Wort "Retard" gefunden.

    Die Retarde Form von dem Medikament wirkt bei mir einige Stunden.

    Die Tablettenform wirkt bei mir nur für eine kurze Zeit.

    Wie bereits beschrieben:
    Laut Beipackzettel soll man die Retarde Form nicht auf nüchternen Magen einnehmen.
    Deshalb esse ich mindestens eine Scheibe Schwarzbrot. Mir scheint das einen positiven Einfluß zu haben, da ich nach einem solidem Frühstück auch die beste Wirkung (lang, gleichmäßig) verspüre.

    LG Zappelfillip
    Tabletten (kurzwirksam) kann man ohne Nahrung einnehmen.
    Bei Retard hat meine Therapeutin gesagt, dass man EQUASYM RETARD und CONCERTA auch ohne Nahrung einnehmen kann.
    Wie es bei Ritalin LA ist weiß ich leider nicht, würde mich aber auch mal interessieren.
    Medikinet retard und Medikinet adult sind völlig identisch und eine Nahrungseinnahme ist unvermeidbar, da sonst zu schnell zu viel
    freigesetzt wird. Das hängt, so viel ich weiß, mit der Magensäure zusammen.

    In den USA soll es auch ein Pflaster geben.
    Weiß jemand, ob es das schon in Deutschland gibt?

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Methylpheni TAD-Wirkung nur 1,5 Std

    Alex schreibt:
    Naja, wobei man sagen muss, dass gerade diese Nachdenklichkeit und Traurigkeit ein ganz normaler Effekt ist, der so sehr oft nach einigen Wochen oder Monaten nach Beginn einer MPH-Therapie einsetzt.

    Schliesslich sieht man dann eben auch das erste mal im Leben auch so richtig, in welchen Problemen man tatsächlich steckt, Erinnerungen kommen zurück, usw. und dass das dann erst mal kräftig zum Nachdenken anregt und depressiv machen kann, ist da wohl genauso normal.

    Methylphenidat allgemein ist bei AD(H)Slern keine "Happy-Pill", die schlagartige alle Probleme löst. Das kommt zwar, wie man auch immer wieder hier im Forum sieht, einem manchmal in den erste Wochen der Therapie so vor, weil einen der plötzlich klare Kopf etwas euphorisch werden lässt, aber lange anhalten tut sowas eben nicht. Deshalb ist es dann eben auch wichtig, dass man das, was einem in der folgenden Zeit so alles klar wird, in einer entsprechenden Therapie verarbeitet, denn sonst sitzt man ganz schnell mit ganz vielen (schon vorher vorhandenen aber jetzt auch für sich selbst erkennbaren) Problemen alleine da.

    Die Diagnose ist ja zudem insofern bis jetzt auch nur eine noch nicht bestätigte Verdachtsdiagnose und ich denk mal, auch das sollte man hier nicht aus den Augen verlieren.

    LG,
    Alex
    Genau, so ist es!
    Und das ist dann auch keine Nebenwirkung des Medikamentes, wie einige ja meinen.

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Methylpheni TAD-Wirkung nur 1,5 Std

    traenenclown schreibt:
    Hallo Tania,

    darüber, dass das MPH je nach Hersteller unterschiedlich lange wirkt, haben schon andere Im Forum berichtet. Es reagiert wohl nicht jeder gleich auf jede Kombination an Bei- und Füllstoffen. Dazu kommt noch, dass manche (wenige) Menschen den Wirkstoff generell schneller abbauen. Du solltest auf jeden Fall den Wirkungsverlauf beim nächsten Termin mit deinem Arzt besprechen. Ärzte mit Erfahrung auf dem Gebiet ADHS kennen üblicherweise solche Effekte. Dann könnt ihr zusammen gezieltes Feintuning durchführen.
    Bei Bei- und Füllstoffen hast Du Recht, ich habe es selber bei Medikinet retard bzw. Medikinet adult.
    Hatte vorher den Medikamenten schon Allergien und wusste nicht von was es kam.
    Manche der Inhaltstoffe sind ja auch in Lebensmitteln enthalten.

    Bei MPH gibt es schon einen Durchschnitt und Studien, wie lange die verschiedenen Medikamente wirken und da sollte man auch besser
    dem Arzt und Hersteller vertrauen...

    Kurzwirksame Medikamente


    Medikinet, Ritalin, EQUASYM... = 4 Stunden


    Mittellang wirksame Medikamente

    EQUASYM RETARD, Medikinet retard... = 8 Stunden


    Langwirksame Medikamente


    Concerta = 12 Stunden

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Methylpheni TAD-Wirkung nur 1,5 Std

    Das Thema ist zwar schon ein Weilchen her... ABER:

    sorry Heidenberg, aber dieser Satz ist echt Blödsinn...

    Heidenberg- schreibt:
    Bei MPH gibt es schon einen Durchschnitt und Studien, wie lange die verschiedenen Medikamente wirken und da sollte man auch besser
    dem Arzt und Hersteller vertrauen...
    Wie Du selber geschrieben hast, besteht eine Studie aus einem berechneten Durchschnitt aller Teilnehmer... Ergo: Teilnehmer A hat eine Wirkdauer von 4 Stunden, Teilnehmer B von 1,5 Stunden und Teilnehmer C von 5 Stunden. Macht einen Durchschnitt von 3,5 Stunden.

    Und damit ist jetzt klar, dass die Tabletten bei allen 3,5 Stunden wirken müssen??? Sorry....das passt wohl eher nicht.

    Im Übrigen finde ich deine Auflistung an Medikamenten merkwürdig. Sind das "nur" die, die du schon mal genommen hast? Ansonsten wäre sie nämlich arg lückenhaft...

    Nichts für ungut... aber solche Beiträge verunsichern mehr, als das sie helfen. Schade drum.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?
    Von Foxielein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 23:31
  2. Methylphenidat / Ritalin in der Schwangerschaft?
    Von Chris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 22:37
  3. Wirkung von Ritalin
    Von yapiyapo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.10.2008, 20:48

Stichworte

Thema: Methylpheni Tad (Methylphenidat) - Wirkung zu kurz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum